Weichlöten von Aluminium/Kupfer

Diskutiere Weichlöten von Aluminium/Kupfer im Forum Schweißtechnik im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hi, hoffe der Thread passt hier hin auch wenn es hier um Werkzeuge geht, bitte verweisst mich auf andere Foren. Kenne leider keine die sich mit...
H

_heimwerker

Registriert
04.06.2005
Beiträge
4
Hi,

hoffe der Thread passt hier hin auch wenn es hier um Werkzeuge geht, bitte verweisst mich auf andere Foren. Kenne leider keine die sich mit dem Thema beschäftigen.

Also ich würde gerne Aluplatten(AlMgSi0,5) verlöten, die Platten haben ca 40x40x5mm...da ich für das ganze nur einen Butan Brenner zur Verfügung habe ersteinmal die Frage ob man die Teile vorwärmen sollte, im Backofen zb?

Nach den ersten Versuchen liess sich das Lötzinn nach der Abkühlphase wieder vom Alu abziehen :(
Schon während das Lot geschmolzen ist wollte es sich nicht so recht auf der Fläche verteilen (Flussmittel war drauf) es hat sich eher ein Klumpen Lötzinn gebildet.

Hat jemand eine Idee?

Das Lot habe ich von http://www.aluminium-loeten.de/ TMP Universallot 37

Mfg
_heimwerker
 
K

Kleinerirrer

Registriert
17.06.2005
Beiträge
6
Hallo,

Alu ist recht schwer zu verlöten, da es sofort eine Oxidschicht bildet die nur schwer zu durchdringen ist.

Du musst ordentlich Lötfett draufgeben Werkstück ordentlich erhitzen Lötzin auftragen und mit nem Blech oder sowas auf der Oberfläche rumkratzen bis die komplett Lötfläche zinn angenommen hat. Das gleiche bei Werkstück 2. Danach wieder Lötfett drauf zusammen pappen. und verlöten.

Anderer gedanke, muss es unbedingt Löten sein? Kleben wird wahrscheinlich besser halten.

Gruss

Michael
 
R

Reiner

Registriert
28.05.2004
Beiträge
220
Ort
Mittlerer Neckarraum
Oder gleich zum schweißen fortbringen. Ja, fortbringen. Alu ist wirklich nicht einfach zu schweißen !

Gruß

Reiner
 
Alfred

Alfred

Moderator
Registriert
13.01.2004
Beiträge
14.404
Ort
Gauting bei München
Hallo,
ich glaube bei der Größe der Platten ist es ein Erwärmungsproblem, die Teile müssten dann schon mindest auf 250° erhitzt werden um sie löten zu können. Dein Alu ist sehr gut schweißbar, gibt es da keine Möglichkeit? Wenn du kleine Abschnitte hast kannst du erst mal Versuche machen.
 
P

plaCk0r

Registriert
20.06.2005
Beiträge
4
einfach die aluplatten blank schleifen und gut saubermachen
 
H

_heimwerker

Threadstarter
Registriert
04.06.2005
Beiträge
4
Re,

habs jetzt mal mit Flussmittel/Lötzinn von Aluminum-loeten.de probiert.
im Backofen 15mins auf 200°C vorgewährmt und dann mit dem Butan Brenner noch kurz weitergemacht.
Die Alufläche hat das Lötzinn angenommen, mal schaun wies mit der Verbindung von 2 Platten aussieht.

Mfg
_heimwerker
 
Thema: Weichlöten von Aluminium/Kupfer
Oben