Walter Schröder Schraubendreher

Diskutiere Walter Schröder Schraubendreher im Forum Handwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, ich wollte mir einen schönen Satz Walter Schröder Schraubenzieher kaufen, aber irgendwie gibts weit und breit keinen Shop wo man se...
Kieseldumper

Kieseldumper

Registriert
18.09.2008
Beiträge
375
Ort
Bayern
  • Walter Schröder Schraubendreher
  • #1
Hallo,

ich wollte mir einen schönen Satz Walter Schröder Schraubenzieher kaufen, aber irgendwie gibts weit und breit keinen Shop wo man se erwerben kann, auch nicht auf der Homepage.
Produzieren die nur noch für Gewerbe und nicht für Privat?

Gruss

Kieseldumper
 
  • Walter Schröder Schraubendreher
  • #2
Wenn man "Schröder Schraubendreher" bei Ebay eingibt, bekommt man (zur Zeit) 90 Treffer. Vielleicht ist dein Satz ja dabei.
 
  • Walter Schröder Schraubendreher
  • #3
Hier scheint es sich um Restposten der inzwischen zu Peddinghaus gehörenden Marke "Robert Schröder" (nicht Walter) zu handeln, die aber wohl tatsächlich von Walter Schröder zugeliefert wurden.

Früher konnten Privatpersonen direkt bei Walter Schröder bestellen, als das nicht mehr ging, hatten wir das Thema hier schon einmal. Da ich Händler bin, habe ich dann einmal angefragt, habe auch ein Angebot erhalten, die Einkaufspreise waren aber etwa so hoch wie die Preise die Privatkunden vorher bezahlt hatten. Da ich sowieso so gut wie keine Handwerkzeuge im Programm habe, hatte ich das Thema dann ad acta gelegt.
 
  • Walter Schröder Schraubendreher
  • #4
Servus Kieseldumper,

die Schraubendreher von Connex (u.a. erhältlich bei Hagebau) dürften nach wie vor von Walter Schröder sein. Aufpassen, es gibt zweierlei Connex-Linien. Schröder sind die mit "Made in Germany" deklarierten. Die günstigere "Made in Europe"-Linie dürfte von Oplast (SK) sein.
Verwechseln kannste die beiden Dreher-Linien nicht, wobei sich die optisch deutlich unterscheiden.

LG!

Andre
 
  • Walter Schröder Schraubendreher
  • #5
Ja vor ein paar Jahren hab ich mir noch 2 kostenlose Schröder Schraubendreher zukommen lassen zum Testen, da konnte man noch als Privatperson bestellen.
Das geht jetzt wohl leider nicht mehr.
Das Schröder an den Connex Sortimenter vertreibt wusste ich schon, aber ich hätte gerne das Original im Besitz gehabt. :D
Die Qualität von den Probeexemplaren ist wirklich klasse (hart und formstabil, aber nicht spröde) und nahezu unverwüstlich.
Was gibts denn da noch schönes?
Mit Wera und Wiha hab ich auch gute Erfahrungen gemacht...
 
  • Walter Schröder Schraubendreher
  • #6
Gucke doch mal in die "made in Germany"-Liste.

Und PB Swiss...
 
  • Walter Schröder Schraubendreher
  • #9
Felo, oder wie Ein_Gast schon erwähnte Mal in die Liste gucken. Faden heißt Handwerkzeuge made in Germany, Liste ist auf Seite 5 als Excel-Download.

Habe selber überwiegend Wiha und ein paar VDE-Sora. Zu dem Fabrikat würde ich allerdings weniger raten
 
  • Walter Schröder Schraubendreher
  • #10
Ein_Gast schrieb:

so lautet auch meine Empfehlung, insbesondere bei Schlitzdrehern aufgrund der parallel geschliffenen Flanken.
 
  • Walter Schröder Schraubendreher
  • #11
Matchless schrieb:
insbesondere bei Schlitzdrehern aufgrund der parallel geschliffenen Flanken.
Das Thema hatten wir vor Jahren schonmal, ich bevorzuge Schlitzschraubendreher, die konkav ausgeschliffen sind (wie die Walter-Schröder). Wenn die gut gemacht sind, haben sie einen ganz leichten Hinterschliff.
 
  • Walter Schröder Schraubendreher
  • #12
Könntest du dazu noch etwas weiter ausholen? Klingt interessant.
 
  • Walter Schröder Schraubendreher
  • #13
Du hast Glück, dass die Bilder von damals noch auf meiner Platte liegen.

Das, was die meisten als flache Spitze bezeichnen würden, wird meist geschlagen und ist eben ganz leicht schräg. Das führt dazu, daß man mehr Druck ausüben muss, damit die Spitze sich nicht selbst herausdrückt. Eine konkav geschliffene Spitze hingegen hat diesen Effekt nicht.
Bild 1., Spitze geschlagen:
klinge2.jpg

Bild 2., Klinge konkav geschliffen:
klingenspitze.jpg
 
  • Walter Schröder Schraubendreher
  • #14
Aha okay, ja das hat die gleiche Funktion wie die von PB. Ob da nun eins besser ist als das andere, eine Ahnung
 
  • Walter Schröder Schraubendreher
  • #15
Moin Dirk,
gibt es den Schliff denn auch für breite Schlitzschraubendreher? Das Beispiel ist ja ein eher kleiner für die Elektrik.
Gruß Heiko
 
  • Walter Schröder Schraubendreher
  • #16
Der da oben in Bild 2. ist 5,5mm breit. Darüber kommt doch schon Meißel!? :rotfl: :ducken:
 
  • Walter Schröder Schraubendreher
  • #19
Ich weiß nicht, was Du meinst, der Witte-Katalog wird hier nicht korrekt dargestellt.
 
  • Walter Schröder Schraubendreher
  • #20
Dee Elektrikerschlitzschraubendreher ist so eine Kombination aus Kreuz- und Schlitzscgraubendreher für die Kombischraubenköpfe die auch beides haben. Der Kopf wird auch als Plus/Minus bezeichnet.

PS
 
Thema: Walter Schröder Schraubendreher

Ähnliche Themen

N
Antworten
12
Aufrufe
8.756
H.-A. Losch
H.-A. Losch
M
Antworten
19
Aufrufe
14.881
Nightstalker
N
T
Antworten
18
Aufrufe
14.071
BauerKarl
B
H
Antworten
55
Aufrufe
21.208
Alfred
Alfred
Zurück
Oben