Walter Schröder und andere "kleine" Hersteller

Diskutiere Walter Schröder und andere "kleine" Hersteller im Forum Handwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Walter Schröder ist den meisten nur wenig bekannt, wer hat schon Erfahrungen mit den Schraubendrehern gemacht (Vergleich der Griffgrösse gegenüber...
T

toooooool

Guest
  • Walter Schröder und andere "kleine" Hersteller
  • #1
Walter Schröder ist den meisten nur wenig bekannt, wer hat schon Erfahrungen mit den Schraubendrehern gemacht (Vergleich der Griffgrösse gegenüber anderen Herstellern?) und welche anderen "kleinen" Hersteller gibt es in Deutschland, die auch hier fertigen lassen?

Welche Marken und andere Hersteller werden mit qualitativ hochwertigem deutschen Produkten beliefert? So habe ich Walter Schröder "XonicXM" u.a. schon als Black&Decker (Praktiker) und Connex/Conmetall (Marktkauf) gesehen.

Welcher "Top"-Hersteller bietet qualitativ gute zweit oder dritt Serien an? (Wie beispielsweise Elofort (Elora) oder Topas (aus Mexiko von WGB) Ich habe schon Brüder Mannesmann Rollgabelschlüssel im Katalog von Heytec (Heyco) oder KWB Steckschlüssel "Maxi Torq" als Rational (Matador) gesehen.
 
  • Walter Schröder und andere "kleine" Hersteller
  • #2
Hallo,

ich besitze mehrere Sätze Walter-Schröder, X-Gripp, X-Gripp VDE, X-Gripp lang und xonic. Qualitativ bin ich hoch zufrieden mit den Drehern. Die Griffgröße ist ähnlich (nicht auffallend anders) wie bei Wiha, Wera, felo & Co. Walter-Schröder fertigt z.B. auch die Klingen für Wera.

Ein weiterer "kleinerer" Hersteller mit guter Qualität "Made in Germany" ist AMF in Fellbach. Da Fellbach 20 Autominuten von mir entfernt ist, werde ich evtl. (noch keine Antwort erhalten) demnächst eine Werksführung machen. Wenn die Nachfrage da ist (?) könnte ich dann gern ein paar Fotos uploaden, soweit Fotografieren erlaubt ist.

AMF

Achja, PB-Swisstool fällt mir noch ein, zwar Made in Switzerland, aber auch von guter Qualität. In der Forengemeinde hier zwar sehr bekannt, aber im Baumarkt bekommt man PB-Swisstool auch nicht.


Gruß Jan
 
  • Walter Schröder und andere "kleine" Hersteller
  • #3
Moin toooooool,

folgende kleine und/oder weniger bekannte Anbieter von Schraubendrehern fallen mir spontan ein:

Robert Schröder

SKG

Witte

Athlet


Padre

VBW

NWS

Wobei ich bei den letzten drei glaube, dass sie fertigen lassen, ohne dies nähe belegen zu können.
 
  • Walter Schröder und andere "kleine" Hersteller
  • #4
Danke

Wie ist es mit anderen Handwerkzeugen? Gibt es Hersteller, die wie Walter Schröder zwar ab Werk zu erhalten sind, aber sonst im Hintergrund bleiben?

Produziert Athlet wirklich selbst oder was wird selsbt produziert?

Gibt es Padre-Händler?
 
  • Walter Schröder und andere "kleine" Hersteller
  • #5
Hi,

Athlet produziert meines Wissens nach selber. Die Ein-Komponenten-Schraubendreher von Athlet und NWS sehen sich auch auffällig ähnlich, sodass die Vermutung nahe liegt, dass Athlet für NWS produziert.

Der klassische Hersteller, der im "Hintergrund produziet", ist Orbis, der auch Zangen für Baumärkte und Wiha produziert bzw. produzierte.

NWS stellt auch für andere her: Ich habe einmal eine Kombizange von Brinko gesehen, die der Form von NWS entsprach. Auch die Wasserpumpenzangen von Wiha sind wohl teils von NWS (ich hatte mal eine in der Hand, auf deren Rückseite noch "Solingen" stand...).

Die Firma Bollmann stellt Gerüchten zur Folge die Grip-Zangen für einige andere Hersteller her.

Dennoch sind obige Aussagen teils Vermutungen, die sich auf starke Ähnlichkeiten im Aussehen der Produkte stützen. Die Hersteller hängen dies alles nicht an die große Glocke. Ferner weiß man natürlich nicht, ob immer in der gleichen Qualität hergestellt wird...

Gruß

Paetzi
 
  • Walter Schröder und andere "kleine" Hersteller
  • #6
Paetzi schrieb:
Die Firma Bollmann stellt Gerüchten zur Folge die Grip-Zangen für einige andere Hersteller her.

Dennoch sind obige Aussagen teils Vermutungen, die sich auf starke Ähnlichkeiten im Aussehen der Produkte stützen. Die Hersteller hängen dies alles nicht an die große Glocke. Ferner weiß man natürlich nicht, ob immer in der gleichen Qualität hergestellt wird...

Wenn ich die Revolverlochzange von Bollmann sehe, dann weiß ich endlich, wo Meister Werkzeuge ("Profi"-Modell) die zukauft.
 
  • Walter Schröder und andere "kleine" Hersteller
  • #7
Wer fertigt eigentlich für Wera? :wink:
 
  • Walter Schröder und andere "kleine" Hersteller
  • #8
Der Ostblock :wink:
In Form einer eigenen Produktionsstätte dort, so viel ich weiss.
 
  • Walter Schröder und andere "kleine" Hersteller
  • #9
Dirk schrieb:
Der Ostblock :wink:
In Form einer eigenen Produktionsstätte dort, so viel ich weiss.

Da hat wohl jemand das eine oder andere politische Ereignis der letzten 20 Jahre verschlafen? :wink: :lol:

Christian
 
  • Walter Schröder und andere "kleine" Hersteller
  • #10
Es gibt so einige Mitgliedsstaaten in der EU aus dieser früheren politischen Lage, bei denen man sich fragt, was die mit "EU" gemeinsam haben...
 
  • Walter Schröder und andere "kleine" Hersteller
  • #11
Walther Schröder Schraubendreher sind sehr gut ! WS fertig für Wera die Winkelschraubendreher ansonsten auch für Stahlwille, Gedore usw.

Ich finde den Griff der X-Gripp Dreher sehr gut sogar besser als den von Wera !
 
  • Walter Schröder und andere "kleine" Hersteller
  • #12
Morgen zusammen,

entschuldigt das ich den Thread wieder hoch hole, aber kann mir jemand einen Online-Shop sagen in dem es Walther Schröder Schraubendreher gibt?

Ich hab keinen gefunden ...
 
  • Walter Schröder und andere "kleine" Hersteller
  • #13
Hallo,
direkt bei ihm bestellen geht auch.
 
  • Walter Schröder und andere "kleine" Hersteller
  • #14
Alfred schrieb:
Hallo,
direkt bei ihm bestellen geht auch.

Ja verdammt nochmal, bin ich denn blind?

Ich finde da einfach keine Online-Bestellmöglichkeit? :cry:

Oder muss man da bezüglich Preisliste, Bestellung, etc. hinmailen?

Vielen Dank schonmal!!
 
  • Walter Schröder und andere "kleine" Hersteller
  • #15
bljage schrieb:
Oder muss man da bezüglich Preisliste, Bestellung, etc. hinmailen?

Ja, so ist es: Unterlagen anfordern, anschließend per E-Mail, Fax etc. bestellen.

Christian
 
  • Walter Schröder und andere "kleine" Hersteller
  • #17
Christian Aufreiter schrieb:
bljage schrieb:
Oder muss man da bezüglich Preisliste, Bestellung, etc. hinmailen?

Ja, so ist es: Unterlagen anfordern, anschließend per E-Mail, Fax etc. bestellen.

Christian

Stimmt - leider...
Ich hab' einige Schraubenzieher von Walter Schröder und wollte jetzt nachbestellen (Satz VDE-Grip), hab' aber jetzt Wera gekauft, da ich keinen Bock hatte 10€ Mindermengen-Bestellaufschlag (unter 35€) zu bezahlen und außerdem zuerst hinschreiben, dann die Rechnung abwarten (Post), dann REchnung bezahlen und dann auf die Schraubenzieher warten (da gehen locker mal 1 - 2 Wochen in's Land)...
 
  • Walter Schröder und andere "kleine" Hersteller
  • #18
Nunja,

Direktverkauf an Einzelpersonen ist eben auch nicht wirklich das Hauptgeschäft von Walter Schröder, das sollte man dabei schon berücksichtigen. Es ist eher als Zusatz-Service für ambitionierte Kenner zu betrachten - sonst gäbe es ja auch einen Online-Shop und beworbenen Direktverkauf.
Insofern ist das schon richtig: entweder Geduld haben, oder halt andere Ware kaufen.
 
  • Walter Schröder und andere "kleine" Hersteller
  • #19
Westfalia hat im Katalog ein 7er Set Schraubendreher mit Antirutsch SPitzen. Griff Blau mit Loch und schwarzem Grip.
PH1 + PH 2 + PH 3
Schlitz 4x80 5,5x125 6,5x150 8x175
zu Euro 14,99


und als 7er Torx-Satz
zu Euro 17,99


Sind diese Westfalia-Teile auch von Walter Schröder ?

Danke!
 
Thema: Walter Schröder und andere "kleine" Hersteller

Ähnliche Themen

Kieseldumper
Antworten
33
Aufrufe
15.096
matches
M
N
Antworten
12
Aufrufe
8.756
H.-A. Losch
H.-A. Losch
M
Antworten
19
Aufrufe
14.881
Nightstalker
N
H
Antworten
55
Aufrufe
21.208
Alfred
Alfred
Zurück
Oben