Einhell Rasenmäher BG-PM 51 S-HW SE Standgas variiert

Diskutiere Einhell Rasenmäher BG-PM 51 S-HW SE Standgas variiert im Forum Gartengeräte im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo... Habe von meinem Nachbarn einen Rasenmäher mit Antrieb geschenkt bekommen. Ist auch soweit alles okay, startet auf einen Schlag und so...
T

TimmyA76

Registriert
23.12.2005
Beiträge
83
Ort
hAMBURG
  • Einhell Rasenmäher BG-PM 51 S-HW SE Standgas variiert
  • #1
Hallo...

Habe von meinem Nachbarn einen Rasenmäher mit Antrieb geschenkt bekommen.
Ist auch soweit alles okay, startet auf einen Schlag und so.
Aber im Standgas läuft er sehr unruhig.
Der Hebel für für Standgas habe ich denn mal auf gering gesetzt da geht der mäher aus.
Habe denn versucht die Regelfeder zu kürzen, da lief er auf Standgas ganz gut aber, da jetzt die Spannung wohl zu hoch ist hat er jetzt eine zu hohe Drehzahl.
Hab ihn jetzt wieder auf 2.800 Rpm gestellt, aber nun läuft er nicht mehr auf Standgas.

Hat jemand so einen ähnlichen und kann mir da einen Rat geben ?

Danke
 
  • Einhell Rasenmäher BG-PM 51 S-HW SE Standgas variiert
  • #3
TimmyA76 schrieb:
Hallo...

(...)
Aber im Standgas läuft er sehr unruhig.

Hat jemand so einen ähnlichen und kann mir da einen Rat geben ?

Danke
Kann es sein das er "geigt" heißt mit der Drehzahl immer auf und ab
geht? Hatte ich vor 4 Wochen. Teilweise ging er dann sogar aus.
Ursache war , das sich Wasser im Schwimmertank abgesetzt hat.

Den Vergaser ansich kann man sehr leicht demontieren.
Den jedoch abzubekommen ist zwar ein wenig knifflig, wegen der ganzen Gestänge aber es geht.

Ultraschallbad muss jetzt nicht grade sein.
Ich habe ihn mit Druckluft ausgeblasen und die Schwimmerkammer
gereinigt. Da sah man so einen weißen Schleim der dann, wenn man ihn zerrieben hat, zu Wasser wurde. Wasser setzt sich in Verbindung mit Benzin immer unten ab.
Die Schwimmerkammer ist mit der Schraube ganz unten am Boden
am Vergaser befestigt.

Das Teil war gut 3 Jahre im Einsatz bis zu dem ersten Ausfall.
Ja man sollte ihn beim Einlagern komplett entleeren (Benzin). Da gibt es auch eine Ablassschraube an der Schwimmerkammer. Hatte ich natürlich nicht gemacht gehabt und mir dann das eingehandelt.

An den Federn sollte man nur im äußersten Notfall schrauben, da die im Grunde immer optimal eingestellt sind.

Ursache für unrunden Lauf ist selten eine verstellte Feder.
Die, welche du nun zu stramm gestellt hast, ist für den Fliehkraftregler. Der Regelt wenn er mehr Kraft braucht den Vergaser. Mach das am besten wieder rückgängig und säubere den Vergaser. In dem Zuge auch gleich Luft und Kraftstofffilter.

Ach ja und Benzin aus dem Tank ablassen (hatte ich echt damals vergessen :wink:).

Wenn du den Benzinfilter aufschraubst acht auch darauf, ob die Öffnungen den korrekten Durchmesser haben.
Bei meinem war die zu klein, da dort noch Plastikreste bei der Pressung dran waren. Hier mit einem 5er Metalbohrer kurz
von Hand freidrehen.

Seit dem rennt er wieder wie am ersten Tag.
Ach ja und merkt dir wo was eingesteckt war.
Am besten kurz ein Foto mit der Handy-Cam. Das hilft ungemein :wink:

Und wenn du grade bei bist, prüfe auch den Ölstand und wechsel es mal. Nimm hierfür aber lieber speziel für Rasenmäher spezifiziertes Öl. das hat einen höheren Temparaturbereich als normales Motoröl. Besser ist das und kostet nicht die Welt.

Noch was der Ölstand wird geprüft wenn der Peilstab nur aufliegt, nicht wenn er eingeschaubt wird!

Wusste ich vorher auch nicht. Steht aber in der Anleitung S.20.
----
Messstab wieder bis zum Anschlag in
den Einfüllstutzen stecken, nicht zuschrauben.
Messstab herausziehen und in waagrechter Stellung
den Ölstand ablesen.
----
 
Thema: Einhell Rasenmäher BG-PM 51 S-HW SE Standgas variiert

Ähnliche Themen

N
Antworten
1
Aufrufe
1.511
Trabold
T
W
Antworten
1
Aufrufe
480
Dieter K
Dieter K
Zurück
Oben