Fragen zum Wig-Schweißen

Diskutiere Fragen zum Wig-Schweißen im Forum Schweißtechnik im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Habe mir ein Messer-Grießheim Unitig-Thyristor GW-450 gekauft damit ich meinen Alten Dalex Trafo nicht mehr verwenden muss E-Handschweißen...
  • Fragen zum Wig-Schweißen
  • #61
Ein Drehstromtrafo hat in etwa die Baform wie das von mir mit Transduktor benannte Bauteil. Such einfach mal bei wiki nach Drehstromtrafo.
An einen Wechselstromtrafo ist nix mit dazuhängen. Du bräuchtest Du einen komplett neuen Eisenkern und einhergehend auch einen anderen Gleichrichter. Der Transduktor als Regelbauteil wäre dann nicht mehr realisierbar weil dieser nur einphasig funktioniert.
Das ist auch der Grund warum das bei deinem Gerät so realisiert wurde war, dass man auch einen steuerbaren Wechselstrom in selber Höhe wie den Gleichstrom erzeugen können wollte. Das wäre im selben Zuge wie bei einem Gerät Wechselstromtrafo, so wie Deinem nun mal nicht möglich gewesen.
Der Strombedarf spielt in der Industrie eben auch eine untergeordnete Rolle...

PS

Edit: Auf dem Typenschild steht oben doch ganz klar "Single Phase" dran. Das bezieht sich jetzt aber nur auf die Baform, auch wenn das Gerät letztendlich zwischen zwei Phasen angeschlossen ist.
 
  • Fragen zum Wig-Schweißen
  • #62
Ich hab zwar von Elektrik nicht viel Ahnung..aber das ist mir dann auch klar geworden als ich das Gerät geöffnet habe und die zwei Wicklungen gesehen habe....
Hab gleich mal bisschen Innenleben vom Gerät fotografiert
 

Anhänge

  • CAM00199.jpg
    CAM00199.jpg
    729,5 KB · Aufrufe: 84
  • CAM00202.jpg
    CAM00202.jpg
    628,2 KB · Aufrufe: 88
  • CAM00204.jpg
    CAM00204.jpg
    629,5 KB · Aufrufe: 90
  • CAM00205.jpg
    CAM00205.jpg
    604,1 KB · Aufrufe: 89
  • CAM00206.jpg
    CAM00206.jpg
    567,9 KB · Aufrufe: 96
  • CAM00207.jpg
    CAM00207.jpg
    543,7 KB · Aufrufe: 86
  • CAM00208.jpg
    CAM00208.jpg
    443,1 KB · Aufrufe: 97
  • CAM00209.jpg
    CAM00209.jpg
    402,2 KB · Aufrufe: 85
  • CAM00210.jpg
    CAM00210.jpg
    421 KB · Aufrufe: 88
  • Fragen zum Wig-Schweißen
  • #63
Was ich mich noch frage ist mit welcher masse am brenner ich bitte schweiße, wenn der eine bajonettverschluss blind liegt
 
  • Fragen zum Wig-Schweißen
  • #64
Ich weis jetzt nicht was das für ein mit - gekennzeichneter Anschluss ist bzw. wofür der vorgesehen ist, erkenne aber anhand der Bilder, dass ich mit meiner Beschreibung von deinem Gerät das Falsche beschrieben habe.
Deines ist eines mit einem gesteuerten Gleichrichter, ohne Transduktor mit ausschließlichem Gleichstromausgang. Ich hatte bei der Beschreibung ein anderes hier im Forum besprochenes Gerät im Hinterkopf :crazy:

PS
 
  • Fragen zum Wig-Schweißen
  • #66
Sind zwei hälften vom Typenschild, oben der Trafo, unten der Gleichrichter?

Was ist dann eigentlich die Kupferschnecke oben in der mitte des Gerätes für ein Bauteil?
 
  • Fragen zum Wig-Schweißen
  • #67
Wenn Du das kupferglänzende Bauteil das im Bild 199 über dem großen Transformator hängt meinst. Das ist höchstwahrscheinlich der Zündtrafo für die HF-Zündung.

PS
 
  • Fragen zum Wig-Schweißen
  • #68
mich würde interessieren, ob man die Phase die blind liegt nicht theoretisch aufspalten könnte, und so mit einer höheren eingangsspannung einspeisen könnte
 
  • Fragen zum Wig-Schweißen
  • #69
Das ist technisch leider nicht möglich die dritte Phase im Gerät nachträglich noch einzubinden.
Die einzige Alternative, und da würdest Du aufgrund nicht sauberere sinusförmigen Spannungsverlaufs mit ziemlicher Sicherheit Ansteuerprobleme bekommen, wäre das Vorschalten eines Frequenzumrichters. Dann ist es aber besser, Du würdest gleich ein neues Schweißgerät kaufen.
Daher nimm es so hin wie ich geschrieben habe, dass Du den maximalen Strom nicht ausnutzt.
Es ist dann halt wie mit einem dicken Auto in der Garage das man mangels Autobahn nie auf über 300 ausfahren kann, aber wenn man wollte könnte man schon.

PS
 
  • Fragen zum Wig-Schweißen
  • #70
Naja, mal schauen wann es die Sicherungen wirft, die 50ger NH sollen doch ganz schon was aushalten denke ich, muss ich hald mal Vollgas schweißen bis mir die Sicherung abraucht, und dann neue einbauen..Problem ist hald auch das dann die 63A NHs im HAK sicher auch schon eine Macke abbekommen haben

Und dein Beispiel mit dem Auto lässt sich irgendwie leider nicht so übertragen, weil ich warscheinlich dann im vier-/fünfstelligen Bereich draufzahlen müsste wegen womöglich zu kleinem Leitungsquerschnitt des Trafostation Kabels.

Ausserdem haben wir auch nur einen Zähler der bis 60A geht, würd mich interessieren wieviel dann z.b ein zähler mit 100A kosten würde (Gebühren und Anschaffung)
 
  • Fragen zum Wig-Schweißen
  • #71
Ok, Sry das Beispiel lässt sich eigentlich sehr gut übertragen.. :D müsste mir dann für mein Auto(Schweißapparat) ne Autobahn(Dickeres Kabel) zulegen und müsste ich dann mehr Versicherung(Stromgrundgebühr zahlen)....
 
  • Fragen zum Wig-Schweißen
  • #72
Was MUSST Du mit 450A schweißen was nicht auch mit einer mehrlagigen Naht mit viel weniger Strom auch machbar wäre? :o

Ich hätte bei dem Auto wohl schreiben sollen wenn ein Österreicher oder ein Schweizer...

PS

Edit: Hat sich überschnitten. :bierchen:
 
  • Fragen zum Wig-Schweißen
  • #73
ka :D 300mm Panzerstahl :lol:

Naja, bei dickem Aluminium kann ich dann statt vorwärmen einfach mehr Dampf reinjagen, ist eig auch bequemheitsaspekt :D
 
  • Fragen zum Wig-Schweißen
  • #74
Ist das eigentlich normal das die HV-Zündung wenn sie auf den Schweißdraht den ich in der Hand halte überspringt mich stromt ? :shock:
 
  • Fragen zum Wig-Schweißen
  • #75
Öh? Barfuß auf der Masseklemme gestanden und keine Handschuhe angehabt? Sollte üblicherweise nicht passieren, auch bei einem Gerät ohne Schutzfunktion. Es wäre trotzdem sinnvoll erst den Lichtbogen zu zünden und dann den Zusatzdraht einzubringen.
Hoher Gleichstrom ist nicht ohne. Wenn du dich seltsam fühlst, ab in die Notaufnahme.
 
  • Fragen zum Wig-Schweißen
  • #76
Nur wenn das Werkstück nicht anständig mit der "Masse"/Klemme verbunden ist. Z. B. wenn man auf einem Schweisstisch das Werkstück nicht richtig auf die Oberfläche legt.
 
  • Fragen zum Wig-Schweißen
  • #77
Ich hatte Sicherheitsschuhe an und eine Arbeitsjacke an und Lederhandschuhe, vielleicht rührt das daher das mein Gerät 100V Leerlaufspannung hat.
 
  • Fragen zum Wig-Schweißen
  • #78
remresalexander schrieb:
Ist das eigentlich normal das die HV-Zündung wenn sie auf den Schweißdraht den ich in der Hand halte überspringt mich stromt ? :shock:

Das ist normal. Denn Du stellst, wenn Du mit einem anderen Körperteil der Schweißmasse näher bist als die Elektrode praktisch keinen nennenswerten Widerstand dar. Kleidung als Isolator zählt hierbei nicht weil diese problemlos durchschlagen wird.
Wenn Du testweise auf eine Gummimatte(sauberer Schlauch aus einem Traktorreifen) stehen würdest dürfte, außer einem Kribbeln nichts passieren.
Die 100V Leerlaufspannung sollen durch trockene Kleidung nicht durchkommen. Dein beschriebenes Problem ist die HF-Zündung bei der einige 1000V erzeugt und dem Schweißstrom übrlagert werden.

PS
 
  • Fragen zum Wig-Schweißen
  • #79
Sind eigentlich 10A für dünnblech 0,8mm schon zu viel.. weiter geht mein Gerät nicht runter und ich brenne ständig durch...
Pulsfunktion habe ich leider ja auch keine

Noch eine frage: mit G I Autogenstäben bekomme ich immer total beschissene Poren rein... mit G III Stäben ist das Problem nicht mehr so schlimm aber noch vorhanden-warum bekomme ich Poren wenn ich mit Autogenstäben Wig schweiße?

Sollte mir doch lieber SG1/2 Wig Draht kaufen oder?

Außerdem funktioniert meine HF-Zündung irgendwie nicht so gut..könnte da irgendwas kaputt sein ?
 
  • Fragen zum Wig-Schweißen
  • #80
remresalexander schrieb:
Außerdem funktioniert meine HF-Zündung irgendwie nicht so gut..könnte da irgendwas kaputt sein ?

Wieso meinst Du. Britzelts nich ordentlich genug wenn Du dranlangst? :ducken:


PS
 
Thema: Fragen zum Wig-Schweißen

Ähnliche Themen

D_Mon
Antworten
3
Aufrufe
1.402
rincewind
R
S
Antworten
22
Aufrufe
10.094
Chamisso
C
S
Antworten
7
Aufrufe
3.904
wonderbold
W
M
Antworten
9
Aufrufe
4.489
wink
W
K
Antworten
24
Aufrufe
6.012
Andal
A
Zurück
Oben