Säbelsäge Bosch GSA1300PE Hilfeeee!

Diskutiere Säbelsäge Bosch GSA1300PE Hilfeeee! im Forum Elektrowerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - guten Morgen Welt, gestern ist bei meiner erst 10 jährigen Maschine folgendes Teil abgebrochen :cry: der Bolzen dient zur Vor-und Rückbewegung...
S

swisschris

Registriert
21.12.2005
Beiträge
8
Ort
korfu
guten Morgen Welt,
gestern ist bei meiner erst 10 jährigen Maschine folgendes Teil abgebrochen :cry:

der Bolzen dient zur Vor-und Rückbewegung des Sägeblatts.Wers kennt weiss das natürlich.
Nun folgende Frage, hat das schonmal jemand selbst repariert?
Ist der Bolzen nur gepresst,oder geschraubt?
Da ich hier am A der Welt wohne und es keine Bosch-Vertretung auf der Insel hat, möchte ich versuchen dat Dingen selbst zu reparieren, resp. vieleicht in einer Autowerkstatt oder ähnlich reparieren zu lassen.(wie in Afrika halt 8) )
Besten Dank für Infos und Tipps. Christ :roll: ph aus Korfu
 
Matthias_T

Matthias_T

Moderator
Registriert
21.12.2004
Beiträge
1.171
Wohnort/Region
FR
Schau mal auf der Bosch Ersatzteilservice-Seite nach, dort gibts Ersatzteillisten mit Bild aller Bosch-Elektrowerkzeuge der letzten 25 Jahre.

Einfach Typennr. oder Modellbezeichnung (auf Leerzeichen achten, in Deinem Fall also z.B. "GSA 1300 PE") eingeben.
 
W

wmv-dresden

Registriert
13.01.2004
Beiträge
1.501
Ort
Dresden
hallo,

das kegelrad gibt es nur inkl. bolzen.

sie können das gesuchte ersatzteil bei bedarf gerne mit der bestellnummer 1609203109 in unserem online-ersatzteilshop bestellen.

mit etwas fingerspitzengefühl und der explosionszeichnung sollte man die reparatur evtl. auch alleine hinbekommen.
 
H. Gürth

H. Gürth

Registriert
02.02.2004
Beiträge
13.259
Ort
MKK
Wohnort/Region
MKK
wmv-dresden schrieb:
das kegelrad gibt es nur inkl. bolzen.

Also bei mir gibts den Bolzen auch als Einzelteil oder als Reparatursatz kpl. mit dem Nutenstein.
 
S

swisschris

Threadstarter
Registriert
21.12.2005
Beiträge
8
Ort
korfu
danke für die bisherigen Antworten, das man das Kegelrad nur komplett bekommt hab ich schon befürchtet. Und soviel wie das kosten würde will ich auch nicht ausgeben.Da finde ich die Idee von H.Gürth schon einiges interessanter.
Ich denke ich werde zu nem Feinmech.gehen und mir da ein Gewinde reinschneiden und gleich ein paar schraubbare Bolzen anfertigen lassen, die ich dann mit loc-tite fixiere oder so. Man kann ja auch was verbessern, resp. reparaturfreundlicher machen.
Glücklicherweise sind hier die Stundenlöhne noch so tief das das bestimmt nicht mehr als euro 50.-- kosten wird.
Ich sag euch später Bescheid.
Besten Dank nochmal, und vielleicht hat ja jemand auch schonmal sowas gemacht?
LG aus Korfu...
 
H

hinack

Registriert
03.03.2005
Beiträge
387
Ort
Leipzig
swisschris schrieb:
... werde zu nem Feinmech.gehen und mir da ein Gewinde reinschneiden und gleich ein paar schraubbare Bolzen anfertigen lassen, die ich dann mit loc-tite fixiere oder so. Man kann ja auch was verbessern, resp. reparaturfreundlicher machen.

Ja willsde denn den Bolzen jedse öfders wechseln? Oder stehsde auf getuntes Werkzeuchs? Und informier Dich mal zum Thema Passungen ehde drannerum klopps nicht daß Dir dann die Platte reißt, da hasde dann örschendewie nüschd gekonnd. :wink:
 
W

wmv-dresden

Registriert
13.01.2004
Beiträge
1.501
Ort
Dresden
hallo nochmal,

bei bosch gibt es jedenfalls den bolzen nur kpl. mit kegelrad als original-ersatzteil und ich denke, die werden sich bei bosch da schon etwas dabei gedacht haben.

wenn der bolzen sich z.b. lösen sollte, wäre ein größerer getriebeschaden möglicher weise die folge und der kostet dann wahrscheinlich mehr, als das kegelrad als original-ersatzteil.
 
C

Carsten2

Registriert
26.12.2004
Beiträge
773
Also das Kegelrad 1 609 203 109 kostet direkt bei Bosch inkl. Mwst. und Versand 90,48 Euro.

Ich würde den Bolzen herauspressen (nicht kloppen) und mir einen entspr. Bolzen mit Übermaß drehen lassen. Dann einpressen und gut. Eine ordentliche Dreherei sollte auch die Härte des alten Bolzen messen können und entsprechd das Material auswählen.

Solch einen Kleinkram lasse ich mir immer von einem Bekannten für nen Döner und ne Coke anfertigen.

MfG
Carsten
(Besitzer einer GSA 800 PE und einer GSA 1300 PE)
 
S

swisschris

Threadstarter
Registriert
21.12.2005
Beiträge
8
Ort
korfu
8) das gefällt mir, endlich ein bisschen Pepp in der Diskussion.
Ich bin einfach dagegen zwischen 80 und 90 euronauten für ein kleines Original-Plöppteil auszugeben, wenns der Dreher von der Tanke auch anfertigen kann.
Denkt bitte auch dran: ich bin hier in Griechenland, und nicht in Deutschland. Hier werden viele Sachen noch "richtig" repariert, und nicht bloss ausgetauscht. Daher wollte ich ja auch wissen wer sowas schon mal gemacht hat. LG Christ :wink: ph
PS: ich meine das nicht böse, ich verstehe ja das man heute bloss noch vom Ersatzteilemarkt leben kann.Nur bekommt man hier in diesem "fast-3.weltland" praktisch keine Ersatzteile.Und ich brauch die Maschine dringend wieder,funktionsfähig.... :?
 
W

wmv-dresden

Registriert
13.01.2004
Beiträge
1.501
Ort
Dresden
@swisschris

hallo, dann wünschen alles gute für die reparatur. falls sie ihre meinung doch noch ändern sollten - wir versenden das ersatzteil auch problemlos nach griechenland.
 
S

swisschris

Threadstarter
Registriert
21.12.2005
Beiträge
8
Ort
korfu
Carsten2 schrieb:
Solch einen Kleinkram lasse ich mir immer von einem Bekannten für nen Döner und ne Coke anfertigen.

MfG
Carsten
(Besitzer einer GSA 800 PE und einer GSA 1300 PE)

siehst du Carsten, so hab ich mir das auch ungefähr gedacht.
Bloss: Griechen und Döner....? :? :shock: :roll:
Aber ich kenn hier auch ´n paar Engländer, :shock: :shock: :shock: :? die sich mit sowas auskennen.
Ich fahr morgen vorbei und biete denen ein Guiness oder so... 8)
 
H. Gürth

H. Gürth

Registriert
02.02.2004
Beiträge
13.259
Ort
MKK
Wohnort/Region
MKK
Hallo ich möchte ja niemandem auf die Füsse treten, erlaube mir aber folgende Anmerkung:
Ich war über viele, viele Jahre Vertragskundendienst des Herstellers, der diese Säbelsäge/Rohrsäge noch immer baut.
Der benötigtet Zylinderstift ist aus Vollhartmetall gefertigt und als Sollbruchstelle beim Blockieren der Hubstange gedacht.
Für die Reparatur ist der Stift als Einzelteil oder als Reparatursatz = Stift + Nutenstein lieferbar. Wenn BOSCH das nicht macht ist das ein BOSCH - Problem.
Das Kegelrad kpl. mit Stift als Original kostet 53,-- zzgl. Mwst.

Bei den ersten Versionen dieser Säge war der Stift aus Stahl(gehärtet) gefertigt. Beim Blockieren der Hubstange, kommt bei Rohrabschnitten leider immer mal vor, hat es dann leider das ganze Getriebe zerrissen, teilweise incl. Anker.
Also mit Dreherei und anfertigen , besser lassen.

MfG
 
W

wmv-dresden

Registriert
13.01.2004
Beiträge
1.501
Ort
Dresden
hallo hr. gürth,

wer baut denn diese säge dann für bosch ?
 
C

Carsten2

Registriert
26.12.2004
Beiträge
773
Hallo H. Gürth,

wenn der Bolzen aus Vollhartmetall ist, dann ist das natürlich ein Problem.

Aber sage doch mal wo man so günstige die Ersatzteile bekommt.

Laut Bosch Ersatzteilekatalog kostet das Kegelrad inkl. Mwst. und Verand 90,48 Euro.

Da ich auch so eine Säbelsäge (Berner geläbelt) besitze wäre ich auch an günstigen Ersatzteilquellen und vor allem an dem einzelnen Bolzen sehr interessiert. Also, wer baut den die Dinger und wo bekommt man die günstigen E-Teile ?

Du scheinst ja ne Menge über Ersatzteile zu wissen, kennst du zufällig eine günstige Quelle für DUSS Ersatzteile ? Habe da noch einige alte Meißelhämmer herumliegen, nur die Preise direkt bei DUSS liegen so bei meinen EK-Preisen für vergleichbare neue Makita SDS-Max Hämmer.

MfG
Carsten
 
E

EmaMeister

Registriert
21.10.2004
Beiträge
12
Ort
Thüringen
Hallo Leute !
Mal bitte die Masse des Zylinderstifts messen !
Ich denke der ist 6 mm im Durchmesser und ca 18 mm lang aus hartmetall !
wenn die Masse stimmen sollten könnt Ihr sie von mir bekommen für ca 5€ das Stück !!! Bei Interesse kurze Mail an
**********
 
H. Gürth

H. Gürth

Registriert
02.02.2004
Beiträge
13.259
Ort
MKK
Wohnort/Region
MKK
Der Katalogpreis (Originalhersteller) für diesen Stift ist nach Preisliste
2006 Euro 5,55 zzgl (jetz neu) Peer Steinbrück
= Endpreis 6,44

Der Reparatursatz Stift + Nutenstein (ist vielfach verschlissen = Bohrung ausgelaufen) = 8,95 + Mwst. = 10,38 Endpreis.

Alles sofort lieferbar.
 
S

swisschris

Threadstarter
Registriert
21.12.2005
Beiträge
8
Ort
korfu
Hallo allerseits, habe gestern das komplette Kegelrad zu nem schottischen Feinmech. gebracht, der meinte kein Problem. Preis weiss ich noch nicht, wie lange es dauert auch nicht. Ma´gucken. Wie gesagt, ich halt euch auf dem laufenden…
LG und schöne Feiertage.Christ :wink: ph
 
R

rmlahmann

Registriert
20.02.2005
Beiträge
25
Ort
B-W Calw
Hi
Ich an deiner Stelle würde das Angebot eines Ersatzteilbolzens annehmen oder die Maschiene wegwerfen.
Nun, eigentlich würde ich letzters machen denn ich halte nicht viel von Bosch.
Vom "selber machen und selber härten" rate ich dringends ab. Im besten Fall verletzt du dich nur selber...
Raten würde ich dir die Säbelsäge so wie sie ist bei Ebay reinzusetzen. Bei einer gut gestalteten Auktion solltest du um die 60 euro bei raus holen können.
Für ca. 150 euro bekommst du bei Ebay eine sehr gute und bessere Säbelsäge als Bosch.
aber wie gesagt ...
ist alles Geschmackssache und der sell hat in die seife gebissen.
MFG Michael
Tools-to-rent
 
H. Gürth

H. Gürth

Registriert
02.02.2004
Beiträge
13.259
Ort
MKK
Wohnort/Region
MKK
rmlahmann schrieb:
Für ca. 150 euro bekommst du bei Ebay eine sehr gute und bessere Säbelsäge als Bosch.

Die Kenntnisse bei rmlahmann über diese Säbelsäge scheinen nur begrenzt vorhanden zu sein.
Es handelt sich hier um eine spezielle Rohr-Säbelsäge mit einer Hubstange aus 4-kant Stahl, also sehr massiv aufgebaut.
Der Bruch des Hubzapfens tritt häufig in Folge einer defekten Werkzeugklemmvorrichtung auf. Diese ist mit einem Spannstift auf der Hubstange gegen Verlieren gesichert. Wenn das Sägeblatt schlagartig blockiert zieht es manchmal die Klemmvorrichtung von der Hubstange ab. Diese liegt dann zwischen der vorderen Anschlagplatte(die ist sehr stabil ist) und der Hubstange. Beim nächsten Hub stösst die Hubstange auf den dazwischen liegenden
Werkzeughalter und blockiert vollständig. Dann reisst eben der Bolzen ab wie er soll.
Die Maschine wird noch immer gefertigt.
Kostet neu so um 450,-- Euro.
Da wirds also bei ebäh knapp etwas gleichwertiges zu finden.

Ja und swiss.............hat von mir eine Anleitung bekommen, was er an der Maschine zunächst noch untersuchen soll um weitere Teilebestellungen zu vermeiden. Leider bisher keine weitere Reaktion.
 
H

hs

Guest
Hi,

Ich denke der ist 6 mm im Durchmesser und ca 18 mm lang aus hartmetall !

... wenn es 6mm sind, könnte man sicher auch einen Präzisions-Rundstab/Drehling von Hoffmann nehmen :
6mm Durchmesser (h6) 100mm lang ('Universal-Hartmetall in Feinstkornqualität') = ~ €17 incl. Versand
... müßte man halt nur passend an einer Schleifscheibe ablängen - dafür kann man aus 100mm-Länge gleich mehrere fertigen :wink:

Gruß, hs
 
Thema: Säbelsäge Bosch GSA1300PE Hilfeeee!
Oben