Lohnt sich ein Akku Schlagschrauber......?

Alles rund um Akkuschrauber und andere Akkuwerkzeuge

Moderatoren: Dirk, Dominik Liesenfeld

efes75
Beiträge: 4
Registriert: 22. Feb 2008, 00:35
Wohnort/Region:
Wohnort: ostfildern

Lohnt sich ein Akku Schlagschrauber......?

Beitrag von efes75 » 22. Feb 2008, 00:46

hallo leute, ich überlege mir ein akku schlagschrauber zu kaufen, langt ein schrauber der 140nm hat

EINHELL-Akku-Schlagschrauber-BUSS-18

für felgen und mofa einsatz oder habt ihr schlechte erfahrungen mit akku schlagschrauber, danke im voraus

Gast

Beitrag von Gast » 22. Feb 2008, 08:23

Hallo
Es kommt drauf an ob du jeden Tag etliche Schrauben aus-eindrehst, wie beim Reifenhändler, Gerüstbauer, Monteur auf Baustellen, dann ja, aber nicht von Einhell :D sondern was solideres. Fürs gelegentliche hobbyschrauben wirst du fast immer einen leeren Akku haben der dann bis morgen erstmal laden muss....(ist ein bischen übertrieben :oops: ) und wenns denn losgeht ist der Akku schnell leer.... Ich empfehle einen guten Satz Handwerkzeug incl Drehmomentschlüssel für Radmuttern,oder einen 240v Schlagschrauber der immer Dampf hat. Alternativ, wenns Akku sein soll, würde ich eine gute Marke wählen, mit Wechselakku, und das auch andere Geräte mitbenutzt werden können, Bohrschrauber,Lampe, Flex...die kann man später dazukaufen. Das Einhell halte ich für hübsche Spielerei.

efes75
Beiträge: 4
Registriert: 22. Feb 2008, 00:35
Wohnort/Region:
Wohnort: ostfildern

Beitrag von efes75 » 22. Feb 2008, 10:51

:D wow erst mal danke für die schnelle antwort,
ein akku schrauber ist halt geschickt ohne die läßtigen kabel, wieviel nm braucht man generel oder was würde ausreichen.
kannst du mir ein beispiel geben der auch andere geräte benutzen kann ich kenn mich überhaupt nicht aus, welche würdest du empfehlen MILWAUKEE, MAKITA oder DEWALT, danke

shneapfla
Beiträge: 89
Registriert: 23. Sep 2006, 18:43
Wohnort/Region:
Wohnort: Bavaria

Beitrag von shneapfla » 22. Feb 2008, 12:39

Also ich hab' einen Makita Schlagschrauber ( BTD140 ) mit ebenfalls 140 NM - der hat aber nur eine 1/4"-Aufnahme und zeigt damit, daß er für den KFZ-Bereich nicht unbedingt gedacht ist.

140 NM sind zum Lösen von (Rad)Schrauben auf jeden Fall viel zu wenig,

Luftbetriebene Schlagschrauber haben i. d. R. (d. h. Markengeräte) >500 NM.

Ich bin gerade am überlegen, ob ich mir für den KFZ-Bereich einen BTW251 zulegen soll, der hat 230 NM und eine 1/2"-Aufnahme...

M.vom.Fach
Beiträge: 822
Registriert: 22. Jan 2006, 12:36
Wohnort/Region:

Beitrag von M.vom.Fach » 22. Feb 2008, 13:55

Man müsste mal berechenen und oder empirisch ermitteln, welche Drehmomente beim Lösen festgegammlelter Radbolzen nötig sind.

Meine Vermutung:
Das ein Akku-Schlagschrauberl in solchen Anwendungsfällen keine wirkliche Lösung ist.
Zeig mir mit welchen (E-)Werkzeugen du arbeitest und ich sag dir was für ein Pfuscher du bist.

Gast

Beitrag von Gast » 22. Feb 2008, 14:17

Hallo
Mein elektrischer Bosch blau bringt 600nm, 3/4 " Aufnahme, der reicht eigentlich für alles, sogar die Zentralschraube an den Anriebswellen haut der runter.(Auto-Radlager vorn).Auf dem Gerät steht bis M30.

efes75
Beiträge: 4
Registriert: 22. Feb 2008, 00:35
Wohnort/Region:
Wohnort: ostfildern

Beitrag von efes75 » 22. Feb 2008, 23:32

es gibt ein MILWAUKEE akkuschlagschrauber der bringt 440nm also der müßte doch langen denke ich mal :?
mit 2 akku und alles ist ok :)

Calli
Beiträge: 299
Registriert: 2. Sep 2007, 13:17
Wohnort/Region:
Wohnort: Siersburg (Saarland)
Kontaktdaten:

Beitrag von Calli » 23. Feb 2008, 10:30

Kosten tut der aber ein bissel viel. Dann viel lieber einen Kompressor und dann das passende Zubehör dazu kaufen, hast de mehr und kannst mehr damit machen :wink:
[color=blue][Tim-Taylor-grunzen an][/color][color=red]Mehr Power[/color] [color=blue][Tim-Taylor-grunzen aus][/color]

mc_claine
Beiträge: 3
Registriert: 21. Apr 2008, 19:46
Wohnort/Region:

Beitrag von mc_claine » 21. Apr 2008, 20:04

Der MILWAUKEE Akkuschlagschrauber ist wirklich sehr gut, allerdings hat er auch seinen Preis.

Ich hab letztes Jahr auf der Messe den Ferm Schlagschrauber in Aktion gesehen und ich war echt überrascht. Er hat 176 Nm und auf der Messe haben Sie damit eine Felge angezogen und gelößt.

Bei Ebay findet man Ihn derzeit für 129,99 €. Hier der Link: eBay-Link

Gruß
Mc Claine

vollkrass

Beitrag von vollkrass » 21. Apr 2008, 21:58

Ich hab letztes Jahr mal kurz den Akku Schlagschrauber von Snap On in den Händen gehabt der hat auf jedenfall ziemlich viel Power und macht einen guten Eindruck hat aber seinen Preis

Gesperrt