Stab-Akku-Schrauber gesucht!

Diskutiere Stab-Akku-Schrauber gesucht! im Forum Akkuwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hi, ich suche einen Stab-Akku-Schrauber den z.B. PC Techniker benutzen. Wo man erkömmliche Bits einsetzen kann. Bei Ebay gibts nur welche von...
B

Black-Gripen

Registriert
01.02.2004
Beiträge
551
Hi,

ich suche einen Stab-Akku-Schrauber den z.B. PC Techniker benutzen. Wo man erkömmliche Bits einsetzen kann.

Bei Ebay gibts nur welche von Sklil. Gibt auch andere schönere Geräte?

Ich brauch was leichtes zum schrauben.

Am besten der bei Druck auf der Spindel anfängt zu drehen, nicht mit Knöpfchen drücken.
 
C

ChristianA

Registriert
09.04.2004
Beiträge
2.802
Ort
Österreich
Hallo, Black-Gripen,

klassische Stabschrauber gibt es meines Wissens auch von Black & Decker. Bosch, Dewalt, Milwaukee und Panasonic stellen sog. "Knickschrauber" her, die man vom Stabschrauber zum Pistolengriffgerät abwinkeln kann.
Abgesehen davon werden von Metabo der Powergrip und von Bosch der IXO Schrauber angeboten.

Für welchen Zweck benötigst du den Schrauber (in welches Material willst du schrauben)?

Mit freundlichen Grüßen

Christian
 
B

Black-Gripen

Threadstarter
Registriert
01.02.2004
Beiträge
551
Hallo Christian,

Ich suche ein leichtes Gerät um PC Gehäuse und Möbel aufzubauen und zusammen schrauben. Für diesen Bereich sind BSP einfach zu unhandlich.

Ich habe Teile gesehen die waren klein und stark. Wenn man auf die Schraube gedrückt hat, ging das Teil an. Sowas möche ich haben.
 
B

Black-Gripen

Threadstarter
Registriert
01.02.2004
Beiträge
551
Hallo Christian, der 2 Link hat mir sehr geholfen, die Panasonic Stabgeräte sollen auch die Schubstart Funktion haben.

http://www.ce-ce.de/produkte/as_panasonic.html


ICH FLIPP AUS! Das Teil kostet bei Conrad über 220€!! :evil:
Conrad



Wie sind die Geräte von Panasonic eigentlich?

Der Akku-Multi-Bohrer soll auch als Schlagsschrauber zugebrauchen sein
 
B

Black-Gripen

Threadstarter
Registriert
01.02.2004
Beiträge
551
Ich bitte euch! 220€ für so einen kleinen fernöstlichen Analschrauber. :twisted: :evil: :twisted: :evil:
 
D

Dominik Liesenfeld

Moderator
Registriert
12.01.2004
Beiträge
1.824
Ort
Raum Koblenz
Wohnort/Region
Raum Koblenz
Du hast noch keinen Panasonic-Schrauber in Aktion gesehen... Wahnsinn, dagegen ist mein Metabo (direkter Vergleich 12V/!2V eine schwache Maschine, dazu noch fast schwerer als Pannensonic:wink:
 
B

Black-Gripen

Threadstarter
Registriert
01.02.2004
Beiträge
551
Was hast du denn für einen Panasonic in Action gesehen, welche Metabo 12V hast du, BSP oder BST?

Ich rede von einem Stabmixer.

Der Preis ist für eine Firma die kaum Marktanteile besitzt einfach zu hoch. Es ist Schade das Metabo kein solches Gerät im Programm hat.
 
Alfred

Alfred

Moderator
Registriert
13.01.2004
Beiträge
14.563
Ort
Gauting bei München
Hallo,
ich suche auch einen Stabschrauber, habe mich gerade an einen alten Marantz Receiver "zerschraubt". Den B&D kaufe ich jedenfalls nicht, der Panasonic hat Ähnlichkeit mit den früheren Wrap Werkzeugen ind der EDV wo in der Bedienkonsole die Ladeaufnahme für den Akku war (RCA). Die industriellen Schrauber sind in der regel nicht kabellos, die Schrauber mit Druckauslösung meistens nur im Rechtsbetrieb für Massenverarbeitung (Autoindustrie/Montage).
also wenn es was gutes gibt dann kaufe ich auch einen.
Gruß
Alfred
 
W

Werkzeug-Django

Registriert
19.01.2004
Beiträge
374
Ort
Lübeck
Hi,
@ black-Gripen:
Wie sind die Geräte von Panasonic eigentlich?

Panasonic ist einer der weniger Hersteller von hochwerigen Akkuzellen auf dem Markt. Kenner behaupten, die Panasonic Akkuzellen seien qualitativ noch von Sanyo und Sony anzusiedeln. Auch Makita rüstet seit kurzem einige Maschinen mit Panasonic-Akkuzellen aus.
Panasonic hat als Hersteller einen deutlichen know-how Vorsprung vor "den anderen Werkzeugherstellern" und vermarktet diesen Know-How-Vorsprung auch. So hat Panasonic einen 3,5 Ah-Stunden(!) Akku mit 12 Volt und 15,6 Volt im Programm - konkurrenzlos.
Allerdings ist Panasonic auch preislich im obersten Segment - aber die vielen kleinen Feinheiten und die unübertroffene Handlichkeit bei gleichzeitig hohen Drehmomenten sind jeden Cent wert! Schade, dass Panasonic so ein Nischen-Dasein führt. Aber die Produktpalette ist viel zu klein (nur ein paar Akkugeräte, kein 230-Volt-Gerät) und das Preisniveau viel zu hoch für den Massenmarkt. Nur Kenner kaufen die Panasonic.

Vorsicht: es sind noch Geräte mit dem alten EY-0110-Lader auf dem Markt - dieser Lader taugt nichts und ist mittlerweile ersetzt worden durch den EY-0230iger. Laßt Euch keinen alten Lader andrehen!
 
H

hs

Guest
Hi,

ich habe mir vor einiger Zeit einen Black&Decker-Stabschrauber
zugelegt. Modell KC9006

kc9006f.jpg


ich glaube, daß Teil ist aber inzwischen nicht mehr erhältlich.
Was mir daran gefallen hat, war die Verwendung handels-
üblicher Batterien, sodaß man dort prima Mignon-Akkus ein-
setzen kann (Vorteil : billig, ganz ordentlich Leistung und je nach
Ladegerät sogar im Auto aufladbar).
Ich habe mir den Schrauber eigentlich nur als 'Luxus' gekauft -
obwohl er z.B. beim Einschrauben von div. Mini-Spax-
Schrauben (-> Bilder an Stellwände aufhängen) schon sehr
hilfreich war.

Auch ein (Holz)Regal habe ich damit montiert, sowie einige
Schraubarbeiten am Auto erledigt.
Allerdings muß ich sagen, daß dafür so ein Schrauber nicht sooo
der Hit ist - die Drehzahl von 130U/min ist gerade beim Montieren
von Regalen etwas langsam (Bosch IXO 180U/min / Metabo
PowerGrip 230U/min dürften da schon etwas besser sein)
und bei PC&Hifi (o.ä.) greife ich dann doch lieber zu einem
'richtigen' Schraubendreher. Dafür sind mir die elektrischen
Schrauber griffmäßig zu klobig/unhandlich (gerade bei HiFi sind
die Schlitzschrauben nicht selten (farbig) beschichtet - und ruck-
zuck ist so ein Kreuzschlitz überdreht und dadurch unansehnlich)

Gruß, hs
 
D

Dominik Liesenfeld

Moderator
Registriert
12.01.2004
Beiträge
1.824
Ort
Raum Koblenz
Wohnort/Region
Raum Koblenz
Hallo!

ich habe einen BST 12 impuls. klar, halb so teuer und schwächer. aber die Panasonic sind einfach heftig. Und die Marktanteile-Klein aber Fein?Bosch z.B. hat große, den Kram würde ich jedoch nicht kaufen. Dann lieber sowas feines kleines, was es bringt. Von der Herstellerbilanz kann ich mir auch kein Eis kaufen. OT: Duss hat auch vielleicht 5 Prozent Anteil am Bohrhammer-Markt, ist aber trotzdem mit das beste wo es gibt. /OT

Wenn du mit 2 NM Drehmoment auskommst, wirklich nur für feines Zeugs, schau dir mal den Proxxon MS 1 an, Microschrauber mit 12 V, den man z.B. über Fußschalter auslösen kann.
 
B

Black-Gripen

Threadstarter
Registriert
01.02.2004
Beiträge
551
Proxxon kommt gar nicht Frage, das Teil mag für Bastler im statinären BEreich sinnvoll sein, nicht für meine Anliegen.
 
C

ChristianA

Registriert
09.04.2004
Beiträge
2.802
Ort
Österreich
Hallo, zusammen,

aus meiner Sicht spricht nur ein Punkt gegen den Panasonic Schrauber - der Preis.
Leider habe ich keine direkte Erfahrung mit den Werkzeugen von Panasonic, aber in div. amerikanischen Foren gewinnt man den Eindruck, als wären die Panasonic Schrauber (meist geht es allerdings um die 15,6 V Geräte) mit das Beste, was der Markt zu bieten hat. Die Tatsache, dass die Panasonic Schrauber hier eher wenig Verbreitung finden, würde mich nicht vom Kauf abschrecken. Einen Händler in der Nähe wird man wohl finden können.

Herzliche Grüße

Christian
 
B

Black-Gripen

Threadstarter
Registriert
01.02.2004
Beiträge
551
Ich kenne Panasonic nur von unserem Video-Recorder, ein Gerät der Oberklasse und läuft immer noch perfekt (seit 10 Jahren).

Wenn ich mal die neuheiten und die Vielfalt der Hersteller wie Hitachi und Panasonic im Bereich Akku-Werkzeuge sehe, frage ich mich warum Metabo und Bosch nicht so innovativ sind, unabhängig vom Preis.

Dennoch bin ich etwas skeptisch, ob Panasonic wirklich so High-Endige Werkzeuge baut.
 
D

Dominik Liesenfeld

Moderator
Registriert
12.01.2004
Beiträge
1.824
Ort
Raum Koblenz
Wohnort/Region
Raum Koblenz
Hallo!

Ich denke, auf Panasonic kann man sich schon verlassen. Und wenn es wider erwarten doch nicht dein Fall ist, Umtausch oder Ebay und weitersuchen.

Die Innovationskraft ist in einem Riesenunternehmen wie Bosch oder Metabo viel schwerer durchzusetzen, weil die breite Masse diese und die damit einhergehenden Preiserhöhungen oft nicht akzeptiert oder gar die Innovationen versteht.´Was nützen die High-endigsten intelligentesten Akkuschrauber in Blau oder Tannnengrün wenn keiner sie mehr kauft. Modelländerungen dürften bei klei nen HErstellern einfacher sein, da auch die entsprechend vorgefertigten Teile, Fertigungsstraßen usw dementsprechend kleiner ausfallen.
Panasonic ist halt eher ein kleiner Spezialist, der seinen Kundenkreis hat, der die Produkte zu würdigen weiss. Flex ist mit seiner Giraffe und der Tigerkralle auch eher dort anzusiedeln, produziert genau für die Zielgruppe(Trockenbau/Sanitär)
 
B

Black-Gripen

Threadstarter
Registriert
01.02.2004
Beiträge
551
Dann brauchen sich die Firmen aber nicht wundern wenn die nix verkaufen und deren Markt einbricht.

Es ist die Aufgabe eines Herstellers, sich auf den Kunden einzurichten.

Gerade wenn ich mir Hitachi anschaue. Das ist eine Maschine die finde ich gut, und die gibt es nicht von Metabo und Bosch blau.
Wenn die was taugt und ich mit der Qulität zufrieden bin, kaufe ich mir noch Netzbohrer und ne Flex von Hitachi.

Versteht ihr was ich meine. Und so sind locker 3 Geräte beim "Feind" gekauft. Das gleiche giltt für Milwaukee, die Teile sind auch nicht schlecht.
 
C

ChristianA

Registriert
09.04.2004
Beiträge
2.802
Ort
Österreich
Hallo, Black-Gripen,

eigentlich ist es mir als Konsument, wenn ich (was bei mir nicht unbedingt zur Gänze der Fall sein mag) völlig objektiv an einen Werkzeugkauf herangehe, völlig egal, ob auf meinem Werkzeug nun Bosch, Metabo oder Hitachi steht. Wenn der Hitachi Schrauber meinen Vorstellungen eher entspricht als die anderen Geräte, ist es nur die logische Konsequenz, dass ich auch diesen kaufe.
Wieso bezeichnest du also Hitachi als "Feind"?

Herzliche Grüße

Christian
 
Thema: Stab-Akku-Schrauber gesucht!

Ähnliche Themen

Adapter 6-Kant von 13 auf 24mm gesucht

Entscheidung Akku Schrauber/Bohrmaschine mit hoher Drehzahl / Schnellwechselsystem

Akkupack 14,4V umrüsten, Li-Ion oder LiFePO4? Was zieht ein GHO 14,4V an Strom?

Bosch GSR 12v-35 FC - erste Erfahrungen

Suche Steckschlüsselsätze mit Sonderwünschen

Oben