Nut+Federbretter befestigen (außen)

Diskutiere Nut+Federbretter befestigen (außen) im Forum Reparaturen rund ums Haus im Bereich Anwendungsforen - Hallo, ich möcte mein Gartenhäuschen renovieren und statt der bisherigen Glattkantbretter Nut+Feder Bretter monitieren. Die alten Bretter waren...
Solche Abdeckgitter kenn ich, aber gibt es die auch für Well- bzw. Trapezplatten?
Antidröhn ist ein guter Hinweis, wobei die PVC Trapezplatten der Carporteindeckung auch ziemlich scheppern.
Die Optik der Dacheindeckung ist zweitrangig. Da das Dach nicht vom Garten aus sichtbar ist und der Nachbar hat einen Sichtschutz an der Stelle wo er auf das Dach des Häuschen schauen könnte (nicht wegden dem Dach, sondern, dass ihm niemand auf den Balkon schauen kann, wenn er im Pool sitzt :lol:)

Das alte Dach war bisher von einem umlaufenden Brett eingefasst das das Dachgefälle kaschiert hat,
(optisch) also eher ein Flachdach.
Dachrinne gab es bisher keine, nur eine Tropfkate ca. 10 cm über das Häuschen überstehend.
Die seitliche Umrandung würde ich auch gerne wieder übernehmen und dann bei Dachpappe diese seitlich hochziehen. Bei den Bitumenwellplatten der Anschluss einfach mit Hochtemperatursillikon abgedichtet. Das war bei der Demontage der Seitenverkleidung noch bombenfest und hat das Brett auch ohne Schrauben gehalten :lol:
 
norinofu schrieb:
Also nächstes Thema, Dach.
Aktuell sind das überlappende Wellplatten, die auf 60 x 60 Kanthältern befestigt sind.
Die Idee nun, auf die vorhandenen Kanthölzer einfachen Rauhspund oder OSB aufzubringen (und zu streichen) und dann Dachpappe oder Bitumenschindeln drauf.

Passt das, oder gibt es andere Vorschläge?
Fals noch nicht erledigt?
Bei mir hat sich die Polyester Wellbahn bestens bewährt, hält seit 30 Jahren und wird noch weitere 30 Jahre halten, Kostenpunkt ca. 5€/m² und kann entweder genagelt oder verschraubt werden.

Zu den Nut-Feder Brettern, die würde ich im Außenbereich unbedingt jeweils mit zwei Schrauben pro Anschraublatte versehen, denn feuchte Winter und trockene Sommer lassen ordentliche Kräfte walten.
 
Danke für die Erinnerung :)
Das hat sich soweit erledingt. Ich hab OSB mit 18 mm genommen. Darauf dann mit Kaltkleber und Nägeln Dachpappe befestigt.
Über einen Zimmermann war das Ganze dann nochmal günstiger als im Baumarkt, da ich Reste aufbrauchen konnte.

Die N-F Bretter hab ich mit Edelstahlschrauben alle 60 zweimal befestigt.

Jetzt felt nur noch der Kleinkram wie Dachrinne und Eckliesten.
 
Thema: Nut+Federbretter befestigen (außen)

Ähnliche Themen

N
Antworten
8
Aufrufe
1.441
norinofu
N
D
Antworten
8
Aufrufe
1.675
Dominik Liesenfeld
D
S
Antworten
0
Aufrufe
908
steamrick
S
powersupply
Antworten
15
Aufrufe
1.530
powersupply
powersupply
Benderman
Antworten
3
Aufrufe
898
powersupply
powersupply
Zurück
Oben