Mafell Neuheiten

Diskutiere Mafell Neuheiten im Forum Elektrowerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Die neue Mafell Oberfräse LO 55 haut Festool mal so richtig aufs Dach. Absolut geniale Maschine und noch direkt auf der Ligna zusammen mit dem...
U

unicque

Registriert
27.02.2020
Beiträge
1.157
Ort
Regierungsbezirk-Schwaben
Die neue Mafell Oberfräse LO 55 haut Festool mal so richtig aufs Dach. Absolut geniale Maschine und noch direkt auf der Ligna zusammen mit dem Oberfräsenadapter LO-FA (Festool Schiene kompatibel) am Stand bestellt. Absaugung vom Feinsten, voll durchdacht, alles werkzeuglos, ...
 
Das Teil ist schon erste Sahne. Ich hoffe nur (wobei man bei Mafell davon ausgehen sollte, wobei...), dass dieses Permafix auch wirklich auf den Punkt klemmt.
Ob die jetzt Festool aufs Dach hauen wollen? Von der Leistung ganz klar Pendant zur 1010, aber je nach Kurs 200-300 Euro darüber, von daher keine Ahnung. Das ist schon extrem viel Geld für ne kleine 1000 W Oberfräse.

Was mir aber direkt wieder anspringt, fast 780 Euro und kein vernünftiger Parallelanschlag mit verschiebbaren Backen. Ist der aus Leichtmetall oder Kunststoff?
 
Ob sie es wollen oder nicht, sie tun es damit gewaltig. Zum Anschlag kann ich nichts sagen, den habe ich nicht gesehen. Ich nutze eh an allen Oberfräsen meine ELU Anschläge.
 
Moin,
hat der Frästiefenanschlag gar keine Feineinstellung ? Klemmt die an beiden Säulen?
Gruß Heiko
 
Doch hat er, diese rote Knubbel unten an der Stange.

Zur Klemmung liest man nichts, also eher nein, wird auch bei dieser Klemmtechnik nicht möglich sein.
 
Ah ok die sieht aber sehr billig aus für die Preisklasse :ducken:
Konnte dies ja nicht zur Ligna und habe die Fräse nur in Videos gesehen. Dachte zuerst wow coole Fräse wegen dem Werkzeuglosen wechsel der Fräser aber so ganz sicher bin ich mir nicht mehr ob sie wirklich besser als die neue OF1010 ist.
Bin da noch nicht ganz schlüssig wegen der Tiefeneinstellung und ob die Klemmung dauerhaft sicher funktioniert :kp:
Gruß Heiko
 
Die funktioniert. So gut, dass ich testen durfte was ich testen wollte.
 
Ja aber ob die nach zwei oder drei Jahren noch gut funktioniert frag ich mich halt.
In dem Video was ich gefunden habe federt Klemmung etwas ein als der Mafell Mitarbeiter drauf drückt.
Gleich zu Anfang
Gruß Heiko
 
Hab ich mir grad mehrmals angesehen, das sieht tatsächlich so aus, als würde die Fräse bei Druck etwas nachgeben.
Das wäre ja für Arbeiten bei denen es auf exakte Tiefe ankommt fatal.
 
Habe mir das ganze Video angesehen.
In vielen Details ist die LO der kleinen OF überlegen. Muss auch bei dem Preis.

Die Klemmung mal außen vor, das muss man in der Praxis sehen, ob die wirklich hält oder nicht.

Was mir persönlich nicht zusagt:
-Seitlicher Anschluss der Absaugung.
-Im Bereich Kopieringe recht viel Kunststoff, der Ring selbst und auch die Zentrierung.
-Klemmung der Kopierringe über Knebelschrauben.
-Spanfänger nicht drehbar.
-Höhenausgleich der FS nicht über gesamte Länge der Sohle und auch nicht mit Pertinax belegt.
-Zur Deaktivierung der Säulenklemmung braucht man ein Werkzeug. Warum?
-Der Parallelanschlag ist tatsächlich aus Kunststoff und wirkt noch "billiger" als der auch gammelige der 1010. Für das Geld erwarte ich da einen richtigen Anschlag.
-Fräser kleiner 8 mm geht nur über Reduzierhülsen. Halte ich nichts von.
 
Fräser kleiner 8 mm geht nur über Reduzierhülsen. Halte ich nichts von
Naja, die müssen ja die vorhandene Spannzange so eingebaut haben, dass diese sich zwar entspannen lässt aber dabei nicht herausfällt und anschließend wieder selbstständig verriegelt.
Dafür funktioniert das eben komplett werkzeuglos.

PS
 
Joo, trotzdem wäre mit eine austauschbare Spannzange lieber, als Arbeiten mir Reduzierhülsen.
 
Dann musst Du dir eben eine andere Oberfräse anschaffen. Mafell baut ja nicht nach Deinen Wünschen. Nach meinen übrigens auch nicht. :wink:
 
Sind aber für den Preis der hier Aufgerufen wird schon sehr unschöne Punkte. Das macht die günstigster OF 1010R von Festool besser. Allerdings hat die kein Licht was sich manche ja wünschen. Die Werkzeuglose Fräseraufnahme macht was her aber in der normalen Anwendung wechselt man ja nicht dauernd die Fräser.
Gruß Heiko
 
Dann musst Du dir eben eine andere Oberfräse anschaffen. Mafell baut ja nicht nach Deinen Wünschen. Nach meinen übrigens auch nicht. :wink:
Nöö, muss ich nicht. Bin mit meinen zufrieden und nur weil wir hier über ein Werkzeug diskutieren, muss es ja nicht gleich gekauft werden.
 
Gibts die Klemmung durch los lassen nicht schon bei anderen Fräsen? DeWalt? Oder täusche ich mich da jetzt?
Ich gehe davon aus, dass die Kunststoffteile vernüftiger Kunststoff sind, der für die Anforderung geeignet ist.

Interessant ist bei den Kopierhülsen, ob die wirklich Spielfrei und zentrisch sind. Von dem Festool Klick System bin nicht gerade angetan. Und es ist interessant, wie viel Spiel in den Führungssäulen ist. Die letzten beiden Punkte sind der Grund, warum ich die Lo65 verwende.

Die Säulen sehen jedenfalls relativ dick aus. Aber gerade durch die außermittige Positionierung hat man eher ein Kippmoment.
Aber der Fräserwechsel begeistert mich schon sehr. Und die Absauggeschichte. Wenn das so funktioniert, wie er es im Video erzählt ist das ein großes Plus für mich.

Die integrierte antikippstange finde ich auch toll. Für die Schiene gibts die Adapter, die auf größerer Fläche aufliegen. Die Stange ist doch eher ein schön zu haben.

Die tatsächliche Zentrierung für die Ringe sieht mir aus wie gefräst/ausgedreht, müsste man in der hand haben.
Den Parallelanschlag, naja... besser als das Blech der 1010 auf den ersten Blick schon. Immerhin ist hier eine Feineinstellung dabei. Vielleicht erwartet man, dass die Leute eh den anderen Anschlag kaufen?

Mit Reduzierhülsen habe ich noch keine schlechten Erfahrungen gemacht. Ich habe einen 6er und einen Satz 1/4", der mal wo dabei war. Funktioniert ganz normal.

Wenn das Teil ebenso gut gebaut ist wie die große... ich bin ja eh ein Fan... :lol:
 
Ich glaube die Bosch GOF1250 hatte ein Klemmung durch loslassen. Problem bei Kopierringen aus Kunststoff sehe ich im Verschleiß durch Abrieb, da komen plane Stellen gar nicht gut.
Gruß Heiko
 
Thema: Mafell Neuheiten

Ähnliche Themen

B
Antworten
2
Aufrufe
1.157
BiDoubleu
B
P
Antworten
6
Aufrufe
966
powersupply
powersupply
HeikoB
Antworten
2
Aufrufe
993
Ein_Gast
E
B
Antworten
6
Aufrufe
1.604
DerAlteSchrauber
DerAlteSchrauber
Zurück
Oben