husqvarna 137

Diskutiere husqvarna 137 im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo zusammen! Ich bin neu hier in eurem wie ich finde sehr gelungenen Forum. Ich komme aus "Hesse" (also erbarme traut mir am besten nicht...
L

lumbus jackus

Registriert
04.11.2006
Beiträge
17
Ort
Giessen, Hessen
Hallo zusammen!

Ich bin neu hier in eurem wie ich finde sehr gelungenen Forum.
Ich komme aus "Hesse" (also erbarme traut mir am besten nicht :shock: ), genauergesagt Gießen, erst einmal Gruß an euch alle!

Was das Holz machen angeht, bin ich noch ein Newbie, ich möchte demnächst anfangen Kaminholz zu machen. Vor unserem Haus liegen ca. 4lm Buchen-Holz in 1m Stücken, ein Überbleibsel vom Exfreund meiner Schwester (er war Forstarbeiter), diese müssen jetzt in 3er Stücke geteilt und gespalten werden. Außerdem wohnen wir direkt am Wald, also noch ein Aspekt um mit dem Holzmachen anzufangen. Kamin ist vorhanden.

Nun meine Frage an euch:

Ich möchte mir eine neue Säge kaufen, da die alte billig Säge von meinem Vater leckt (Öl) und die Sägenbremse kaputt ist (lebensgefährlich)!!! Nach ein bisschen rumkucken im Internet denke ich, dass es die Husqvarna 137e werden soll. Meint ihr das die Säge für die oben beschriebenen "Aktivitäten" das richtige ist?
Bekomme ich, falls ich in den Wald will, später ein langes Gesicht weil die Säge nicht "ausreicht"?
Der nächste Händler ist 5km entfernt, bei ebay kostet die Säge 235€. Meint ihr dass ich beim Händler mehr auf die Theke blättern muss?

Ps.: Wo kann ich einen Sägeschein für den Wald machen?
 
N

neumeister

Registriert
24.09.2005
Beiträge
56
Die hier ist bei gleicher Leistung 80.- Euro billiger und hat 5 Jahre Garantie ... :wink:
 
H. Gürth

H. Gürth

Registriert
02.02.2004
Beiträge
13.337
Ort
MKK
Wohnort/Region
MKK
neumeister schrieb:
Die hier ist bei gleicher Leistung 80.- Euro billiger und hat 5 Jahre Garantie ... :wink:

Habe mir gerade mal den Link geladen. Bin dabei auf folgenden Text gestossen: Treibstoff- Wiedergewinnungssystem.

Ist das jetzt das Perpetuum Mobile oder wie darf die Treibstoffgewinnung verstanden werden ?

Bin durchaus noch lernfähig
 
1

115i

Registriert
27.09.2005
Beiträge
439
Ort
Bochum
Hi,

mit der 137e liegst Du richtig, das Preisleistungsverhältnis ist einfach spitze.
Gute Säge für kleines Geld.
 
B

Boesman

Registriert
31.10.2006
Beiträge
860
Lies mal, was ich ein paar Themen weiter unten auf der Seite über die Poulan von OBI geschrieben habe ("Baumarktsägen nicht unbedingt Schrott").
Und guck' Dir den Testbericht von "WundF" an.

Gruß

Boesman
 
M

Multimot

Registriert
21.10.2005
Beiträge
134
Fuers gleiche Geld bekommst du aber auch

Qualitaetssaegen "MADE IN GERMANY"

www.stihl.de

www.dolmar.de

www.solo-kleinmotoren.de

Vergiss bitte nicht, dass Husqvarna dem Elektrolux Konzern angehoert, welcher das AEG Waschmaschinenwerk in Nuernberg ruecksichtslos geschlossen hat! :evil:

http://www.netzwerkit.de/projekte/jobkiller

Nachdem jetzt die Globalisierung auch massiv in Deutschland wuetet, sollte man gerade als Verbraucher seine "Macht" demonstrieren...

Viele Gruesse

Multimot
 
L

lumbus jackus

Threadstarter
Registriert
04.11.2006
Beiträge
17
Ort
Giessen, Hessen
Sooo..

@H. Gürth, das ist ja Wahnsinn mit dieser Treibstoffrückgewinnung, den Sprit könnte ich mir dann wieder in den Autotank kippen, super Erfindung :)

Danke für die alle sehr nützlichen Antworten.

Ich war mittlerweile beim Hussi-Händler in der Nähe und denke dass ich über den Händler kaufen werde, da ich dann auch bei ihm warten lassen kann, falls nötig.

Er hat mir zwei sehr gepflegte Vorführer von 2005 angeboten: Eine 136 mit 2ter Kette für 160€ und eine 137e für 210€. Er meinte dass die 137 nicht UNbedingt sein müsste, denn wer nicht genug Kraft hat die Säge anzubekommen, sollte erst gar nicht mit ihr arbeiten.

Noch ne Frage: Sollte man die Säge lieber neu kaufen oder lohnen sich die 20% für eine 1Jahr alte Säge?
 
H

Hellwig

Registriert
25.11.2005
Beiträge
1.910
Ort
Deutschland / Nordhessen / Kassel
Multimot schrieb:
Fuers gleiche Geld bekommst du aber auch

Qualitaetssaegen "MADE IN GERMANY"

www.stihl.de

www.dolmar.de

www.solo-kleinmotoren.de

Vergiss bitte nicht, dass Husqvarna dem Elektrolux Konzern angehoert, welcher das AEG Waschmaschinenwerk in Nuernberg ruecksichtslos geschlossen hat! :evil:

http://www.netzwerkit.de/projekte/jobkiller

Nachdem jetzt die Globalisierung auch massiv in Deutschland wuetet, sollte man gerade als Verbraucher seine "Macht" demonstrieren...

Viele Gruesse

Multimot

Leider interessiert das hier so gut wie keinen. Es ist zwar ganz meine Meinung , aber solange die Leute nicht selbst von Arbeitslosigkeit betroffen sind , stört es sie nicht. Hauptsache "schön billig". Oder "Geiz ist geil".
 
1

115i

Registriert
27.09.2005
Beiträge
439
Ort
Bochum
Hi,

würde eine Neue nehmen, da gibt es immer auch einen guten Rabatt.
10-25% vom Listenpreis, je nach Händler
 
M

Multimot

Registriert
21.10.2005
Beiträge
134
@Hellwig:

Du glaubst gar nicht wie viele so denken und handeln wie du und ich :D

Kannst du dich noch an die Sache mit der Oelplattform "Brent Spar" des Shell Konzerns erinnern?

Auch hier in Norwegen wird das Treiben diverser Grosskonzerne sehr kritisch begleitet.

Ein mir bekannter Waldbesitzer wechselte z.B. von Jonsered (Elektrolux) zu Stihl.

Die AEG Geschichte war nicht der Hauptgund, doch erleichterte es ihm die Marke zu wechseln...
 
H

Hannes280

Registriert
08.09.2006
Beiträge
118
Ort
Forchheim/Oberfranken
lumbus jackus schrieb:
Sooo..

@H. Gürth, das ist ja Wahnsinn mit dieser Treibstoffrückgewinnung, den Sprit könnte ich mir dann wieder in den Autotank kippen, super Erfindung :)

Danke für die alle sehr nützlichen Antworten.

Ich war mittlerweile beim Hussi-Händler in der Nähe und denke dass ich über den Händler kaufen werde, da ich dann auch bei ihm warten lassen kann, falls nötig.

Er hat mir zwei sehr gepflegte Vorführer von 2005 angeboten: Eine 136 mit 2ter Kette für 160€ und eine 137e für 210€. Er meinte dass die 137 nicht UNbedingt sein müsste, denn wer nicht genug Kraft hat die Säge anzubekommen, sollte erst gar nicht mit ihr arbeiten.

Noch ne Frage: Sollte man die Säge lieber neu kaufen oder lohnen sich die 20% für eine 1Jahr alte Säge?


Ich hab für meine 137 E 249€ mit Ersatzkette (20€) gezahlt..
Zur Säge selber hab ich dir ne PN geschrieben :wink:


MfG,Hannes
 
Thema: husqvarna 137

Ähnliche Themen

Längschnittkette für Husqvarna

Oben