CV-Nüsse mit Schlagschrauber benutzt?

Diskutiere CV-Nüsse mit Schlagschrauber benutzt? im Forum Handwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, ich habe mir einen Gedore Knarrenkasten auf ebay bestellt. Der Zustand war als "nur wenig benutzt" beschrieben. Nun sehe ich einige...
R

ratsche006

Registriert
06.11.2020
Beiträge
22
Ort
Hannover
Hallo,

ich habe mir einen Gedore Knarrenkasten auf ebay bestellt. Der Zustand war als "nur wenig benutzt" beschrieben. Nun sehe ich einige Verformungen im Bereich der Vierkant-Aufnahme einiger Nüsse und vor allem der Innensechskant-Nüsse.

Was denkt ihr: Wurden die Chrom Nüsse mit einem Schlagschrauber benutzt?

Denn diese Verformungen sind genau in dem Bereich, wo ein Schlagschrauber seine "Schläge" an die Nüsse weitergibt. Chrom platzt auch an mehreren Stellen ab. Oder sehe ich das falsch?
Ein wenig benutzter Zustand scheint mir das jedoch nicht.

Danke euch!
 

Anhänge

  • IMG_5093.JPG
    IMG_5093.JPG
    388,5 KB · Aufrufe: 93
  • IMG_5100.JPG
    IMG_5100.JPG
    456,6 KB · Aufrufe: 99
  • IMG_5142.JPG
    IMG_5142.JPG
    483,9 KB · Aufrufe: 93
  • IMG_5155.JPG
    IMG_5155.JPG
    401 KB · Aufrufe: 91
  • IMG_5131 2.JPG
    IMG_5131 2.JPG
    337,5 KB · Aufrufe: 95
Üblicher Verschleiß, ob durch viel Benutzung, Dreh-Schlagschrauber oder Verlängerung. Wenig benutzt meinte wahrscheinlich: "ein paar Einsätze", die dafür aber umso härter. :wink: Ernsthaft, da steckt noch viel Leben drin - viel wichtiger wäre (mir) wie die andere Seite aussieht.

Gruß,
ratchetingwrench
 
Danke dir! Aber ist es nicht verwunderlich, dass die Chrom-Beschichtung so schnell abgeht? Allein bei dem 10mm Innensechskant schon deutliche Abplatzer der Chrom-Beschichtung.
Wenn die Nüsse mit einem Schlagschrauber benutzt wurden, ist doch die gesamte Beschichtung geschwächt. Der Vorbesitzer war Schlosser und hatte das Set bei Instandhaltungsarbeiten mit dabei. Dafür zahle ich ungern 230 Euro. :crazy:
 

Anhänge

  • IMG_5161.JPG
    IMG_5161.JPG
    254,9 KB · Aufrufe: 81
Na ja. Ich denke mal, daß "nur wenig benutzt" bei einem Schlosser eine andere Definierung als bei Dir hat.
 
Hm. Ich mag mich irren wegen des Foto/Winkel, aber die wurde scheinbar tatsächlich ordentlich belastet, da sind meiner Meinung nach Anfänge einer Verformung zu erkennen.

Das abplatzende Chrom ist nicht schön, aber auch nicht tragisch.

Es scheint ja ein recht umfangreicher Kasten zu sein, k.A. wie man das in Relation zum gezahlten Preis setzt. Auch scheint der abgebildete Steckschlüsseleinsatz älter zu sein, als anderes in dem Kasten?

Welcher Kasten ist es denn, bzw. welcher aktuelle Kasten von Gedore wäre vergleichbar? 19V20 U-10? Bzw. ein Vorgänger davon? Der hätte einen aktuelle Neupreis bei Amazon von knapp 400,- Euro ( GEDORE 19 V 20 U-10 Steckschlüsselsatz Knarrenkasten 50tlg. 4-30mm 1/4 + 1/2 Zoll : Amazon.de: Baumarkt ). Da kann man bei gebraucht für 230,- über eBay schon ein paar Abstriche machen und ein Steckschlüsseleinsatz oder 2 ersetzen.

Meiner Meinung nach ein typischer, gebrauchter Steckschlüssel-Satz von eBay halt. Denke du hast etwas mehr erwartet als du letztlich bekommen hast.

Und was "so schnell" angeht, wie gesagt, der Verkäufer mag ihn nur ein paar mal, unter Umständen stark, benutzt haben. Aber, für mich sieht das so aus als wäre das schon insgesamt ein älterer Kasten, bei dem einzelne Teile schon getauscht wurden. Wer weiß wie lange der irgendwo, evtl. suboptimal, gelagert wurde. Dann mal gereinigt ...

Wie gesagt, der abgebildete Steckschlüsseleinsatz ist nicht "schön", wurde vielleicht sogar recht stark belastet. Tauscht man den halt aus, wobei ich behaupte das selbst in dem noch genug Leben steckt.

Viele Grüße,
ratchetingwrench
 
Genau @ratchetingwrench . Es ist der 19V20U-10. Der Kasten ist etwas älter und noch in einem etwas blau/grauen Kasten. Nicht so hell blau wie die neueren. Mit schwarzer 1/4'' Knarre. Allerdings ist die 1/2'' Knarre neu(er). Die Knarre ist prima. Hat drei Einstellungsmöglichkeiten. Der Metallkasten hat nahezu keine Macken. Das Foto vom Kasten ist aus der Ebay Annonce!
Das blöde ist auch, dass ein 1/4'' Einsatz abgebrochen ankam. Und obwohl das Set als "alles original" beschrieben wurde, ist die 17er Nuss No-Name.

All diese Faktoren zusammen sind einfach nervig. Ehrliche Verkäufer geben sowas doch von Anfang an an oder man schaut genauer hin - möchte dem Verkäufer nichts unterstellen.
 

Anhänge

  • IMG_5092.JPG
    IMG_5092.JPG
    543 KB · Aufrufe: 112
  • Bildschirmfoto 2022-04-23 um 22.01.24.png
    Bildschirmfoto 2022-04-23 um 22.01.24.png
    1,7 MB · Aufrufe: 107
Ich sehe das grundsätzlich genauso, und hätte das auch so angegeben. Ist halt die Frage ob hier bewusst getäuscht werden sollte, was ich mir bei einer falschen Nuss, und einer beschädigten Nuss kaum vorstellen kann. Entweder war der Verkäufer/die Verkäuferin einfach nur unachtsam/unerfahren, es musste schnell gehen oder hat halt wirklich gar keine Ahnung. Gibts alles.

Meiner Meinung nach besteht hier dennoch genug Grund für eine Rückabwicklung oder ersatzweise einen kleinen Preisnachlass. Würde da so an +- 20,- Euro denken.

Wenn ich mir das Bild von dem Kasten so ansehe, getauschte Ratsche, getauschter 17er Steckschlüsseleinsatz, die Spuren an den 8er, 10er und 14er Innensechskant-Steckschlüsseleinsätzen. Die Spuren an den Antrieben. ... Ziemlich eindeutig dass der nicht für den Aufbau von Ikea-Möbeln eingesetzt wurde. :wink:

Ich tippe daher ganz vorsichtig auf Verkauf von Material aus einer Auflösung einer privat Werkstatt/Garage durch einen unbedarften.

Gruß,
ratchetingwrench
 
Der Verkäufer hatte das Werkzeug ein Jahr in Verwendung. Der Kasten ist doch locker schon über 20 Jahre alt?!
Derartige Schäden, No-name 17er Nuss und der abgebrochene Schlitz-Einsatz waren ihm nicht bekannt. Mit einem Schlagschrauber hat er laut seiner Aussage nicht gearbeitet. Solch namenhaftes Werkzeug müsse aber einige Belastungen aushalten, sagte er.
Er bietet mir eine Rückgabe an. Keine Kaufpreisminderung.

Das Set ist wirklich gut. Super schade. So eine Rückabwicklung ist extrem nervig, aber ich will ein Set haben, das mich noch viele Jahrzehnte begleitet. Und mir ist die Freude daran vergangen. Wer mit Schlagschrauber arbeiten will, kauft sich die passenden Nüsse dafür.
Danke für eure Einschätzungen!
 
Zuletzt bearbeitet:
EUR 230 für einen solchen gebrauchten Kasten finde doch was teuer ausser in 1A Zustand. Aufgrund der Fotos kann ich nicht wirklich die Abnutzung einschätzen. Sowas kann man eigentlich nur "in real Life" beurteilen, auch der Zustand der 6- oder 12-Kants wäre wichtig.

Für umgerechnet EUR 230 findet man hier (Schweiz = Sehr teuer) mit was Glück einen 1/2" Satz + 1/4" Satz (Preis für beide Sätze zusammen) in einem technisch sehr guten Zustand (d.h. im wesentlichen "optisch" nicht mehr top). Bei Stahlwille Knarren lohnt sich der Austausch der Verschleissteile, da der Knarrenkörper selbst kaum kaputt geht und man auch den Plastikgriff ersetzen kann. Gedore sowie Hazet Knarren Ersatzeile und Reparaturen kenne ich leider nicht. Gebraucht würde ich eher Stahlwille knarren bevorziehen, die Steckeinsätze von Hazet sowie Gedore (Blau) sind gut, die Knarren mag ich weniger ist jedoch subjektiv (zudem habe ich dafür keine Ersatzteile).
 
Moin
Der Verkäufer hatte das Werkzeug ein Jahr in Verwendung. Der Kasten ist doch locker schon über 20 Jahre alt?!
Von daher kann dieser den Satz selbst durchaus wenig benutzt haben und ist seinerseits selber genervt von dem Zustand, so dass er ihn nun lieber abgibt als sich weiter darüber zu ärgern.

PS
 
[...]und ist seinerseits selber genervt von dem Zustand, so dass er ihn nun lieber abgibt als sich weiter darüber zu ärgern.
Der war gut. :D
Er erstattet mir nun 25 Euro und gut ist.

@Senkblei Stahlwille mag ich auch etwas lieber. Schlankere Bauform der Knarren. Etwas weniger Spiel am Vierkant wie ich finde. Der Kunststoffkasten bei Stahlwille ist jedoch nicht so schön. Da gefällt mir das Gedore Set besser. Wertiger.
 
Gedore Blau (Rot ist die Billigproduktelinie, kenn die jedoch nicht direkt) sowie Hazet sind immer noch Produkte der Oberklasse. Meine Bemerkung bezog sich insbes. auf gewisse Knarrenausführungen, die mir persönlich nicht so gefallen, u.a. gewisse Hazet Modelle mit Umschalthebel aus Plastik, diesen habe ich bei gebrauchtem Werkzeug stets nur beschädigt gesehen.

Von den Stahlwille Plastikkästen halte ich null und nichts, habe mich dazu bereits öfters negativ geäussert. Leider sind glaub die Lagerbestände an nicht mehr im Katalog aufgeführten Metallkästen aufgebraucht. Hammerlackgrüne Metallkästen werden noch u.a. für grosse Steckschlüsselsätze (3/4" sowie 1") und gewisse schwarze Kästem für gewisse teure Drehmomentschlüssel eingesetzt.

Bei teueren Knarren ist m.E. die Verfügbarkeit von Ersatzteilen von Vorteil, weiss allerdings nicht wie dies z.B. bei Hazet, Gedore oder Wera gehandhabt wird.

Für sehr schlanke Knarren kann man bei den Stahlwille den Griff destruktiv entfernen, danach bleibt ein rundes glattes Griffteil aus Stahl zurück, das schlanker als bei der Vollstahlausführung ist (welche wiederum etwas schlanker als die klassische Ausführung mit Plastik oder 2K-Griff ist)..

Gebrauchte Knarrenkästem von hoher Qualität können sich durchaus lohnen, das muss man lediglich sorgfältig beurteilen, am besten vorort.
 
Schön dass ihr euch einig wurdet! Damit hast du nun einen sehr guten Steckschlüssel-Satz zu einem für beide Seiten sehr fairen Preis und kannst die beiden Teile problemlos ersetzen.

Gruß,
ratchetingwrench
 
Thema: CV-Nüsse mit Schlagschrauber benutzt?

Ähnliche Themen

M
Antworten
3
Aufrufe
1.647
Der Bomber
D
amix
Antworten
63
Aufrufe
5.105
MSG
E
Antworten
14
Aufrufe
1.878
HeikoB
HeikoB
Zurück
Oben