Bewertung der Geräte von Perles, Protool und Trend

Diskutiere Bewertung der Geräte von Perles, Protool und Trend im Forum Elektrowerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Moin Moin, könnt Ihr mir Bitte eure Erfahrungen und Bewertungen zu den Maschinen von Perles, Protool und Trend geben. Liebäugele damit mir z.b...
V

volkere

Registriert
16.11.2004
Beiträge
3
Moin Moin,

könnt Ihr mir Bitte eure Erfahrungen und Bewertungen zu den Maschinen von Perles, Protool und Trend geben.

Liebäugele damit mir z.b. von Perles HKS und Stichsäge zu kaufen oder von Protool. Von Trend die OF T3 elektronik.

Danke im voraus für eure Tips.

Ciao
Volker
 
Alfred

Alfred

Moderator
Registriert
13.01.2004
Beiträge
14.559
Ort
Gauting bei München
Hallo,
wo werden die Geräte denn verkauft? Ich habe diese Bezeichnungen noch nie gehört. Handelt es sich hierbei um Hausmarken?
 
R

Reiner

Registriert
28.05.2004
Beiträge
220
Ort
Mittlerer Neckarraum
Protool ist ein Ableger von Festool und wird glaube ich in Tschechien produziert. Kannst meistens beim Festool-Fritzen auch bekommen. Ist schon vernünftige Qualität, hat halt den allerletzten Feinschliff nicht, da wäre dann Festool gefragt.

Die anderen kenne ich nicht.

Gruß

Reiner
 
H. Gürth

H. Gürth

Registriert
02.02.2004
Beiträge
13.394
Ort
MKK
Wohnort/Region
MKK
Hallo,
PROTOOL Maschinen werden von NAREX in Tschechien gefertigt.
(Mit Verlaub: Die Niedrigpreisgruppe)
Gehört offensichtlich inzwischen zur FESTOOL Gruppe.

PERLES
Ursprünglich ein Schweizer Unternehmen in Pieterlen / Schweiz.
Wurde vor etlichen Jahren dann von ISKRA in Kranj übernommen.
Bei Schreinerbetrieben sehr stark im Einsatz. (kleine Bohrmaschinen, robuste Qualität.) Haben offenbar auch als OEM Hersteller für ELU etc. gearbeitet. Die ELU MH 151 sowie die MOF 96 waren baugleich zu PERLES Geräten.
Seit dem Balkankrieg und den damit verbundenen Problemen kaum
noch Teile lieferbar. Versuchen offenbar jetzt wieder ins Geschäft zu kommen.

TREND
Scheint ein Label wie Kingkraft etc. zu sein.

MfG

H. Gürth
 
S

schrauber

Registriert
13.03.2004
Beiträge
249
Ort
greiz
hallo

also zu protool/narex kann ich nur soviel sagen die geräte die von narex noch aus DDR zeiten die noch im umlauf sind halten schon ganz ordentlich von protool hatte ich bisher nur bohrhämmer(2kilo) im der hand war baugleich kress ging halt auch nicht besser die winkelscheifer sind nix handkreissägen waren bisher ganz o.k und eine große zweihandbohrmaschine hab ich neulich auch gesehen die ist baugleich eibenstock also top.

zu den andreren zein kann ich nicht viel sagen aber ich glaube vor einigen zeit gabs mal bei HSE24 nee OF von trend die sah so aus als wäre es eine von AEG
 
H.-A. Losch

H.-A. Losch

Moderator
Registriert
11.01.2004
Beiträge
8.027
Ort
Stuttgart
Wohnort/Region
Stuttgart
Das Aussehen einer Maschinen sagt noch lange nichts über deren Herkunft.
Zum einen gibt es Hersteller in Osteuropa, die auch schon mal alte Formen von deutschen Markenherstellern aufkaufen und damit jahrelang weiter produzieren, z.B. Maschinen im AEG-Design aus Bulgarien. Zum anderen haben gerade auch die Chinesen mehrmals deutsche Werkzeuge fast 1:1 kopiert und verkauft. Doch was nützt gutes Design, wenn das Material nicht stimmt.
 
V

volkere

Threadstarter
Registriert
16.11.2004
Beiträge
3
Hi zusammen,

naja bin sicherlich kein Profi. Aber nach meinen Recherchen hat jeder der Hersteller was Positives zu bieten. Das Preis/Leistungsverhältnis scheint mir auch Ok.

Bei Perles, denke ich siehts so aus, Naubau von Elu Geräten (denke das bürgt schon für qualität) und außerdem dazu schweizer Präzision. Scheinen sich nur etwas mit der Vermarktung schwer zu tun.

Zu Protool. Nun eben die Tochtermarke von Festool. Denke auch Qualität und Preis/Leistungsverhältnis stimmt hier.

Zu Trend. War für mich auch eher unbekannt. Ist aber in UK und USA sehr bekannt als Hersteller von Hochwertigen Oberfräsen und hat ein Umfangreiches Zubehörsortiment. Mich Interesiert die OF T 3. Die ist für gerade mal 59.00 Euro zu bekommen. Ist in Ihrer Bauform Bosch und Metabo OF ähnlich.

Hier mal der link zu Trend [http://www.trendmachinery.co.uk/homepage/]

Mich würds freuen weitere Anregungen zu bekommen und hoffe auf einen positiven Gedankenaustausch.

Ciao Volker[/url]
 
K

kurzse

Registriert
05.08.2004
Beiträge
99
Ort
stuttgart
zu protool : ist in der tts (festool) gruppe integriert, und ehem. narex, zielgruppe ist das zimmermannshandwerk, die maschinen sind gute qualität zu einem ordentlichen preis, die bohrmaschinen
sind im osten sehr beliebt und narex ist dort ein synonym für bohrmaschine wie bei uns flex für nen winkelschleifer.
habe selbst prottol im einsatz und bisher bin ich sehr zufrieden.
(finde das design und die farbe auch nett :) )
kommt natürlich auf deinen einsatz an aber HKS würde ich eher
festool oder mafell nehmen und bei ner Stichsäge würde zu festool oder bosch blau greifen. die protool HKS und stichsägen sind robuste maschinen für den groben handwerker gedacht aber eben nicht so genau und fein wie z.b. festool
feinere oder schreiner Arbeiten : FESTOOL
zimmermann oder gröberes: PROTOOL
 
M

MichaelausSiegen

Registriert
14.08.2004
Beiträge
44
Hallo!

Zu Protool oder Perles kann ich nix sagen.

Zum Thema TREND:
Habe mich da auch mal informiert: Überwiegend in UK/US im Markt vertreten (teils auch über ebay zu bekommen).
Ich persönlich habe eine Flachdübel- ("Lamello") Fräse unter der Label "FREUD", diese wird auch unter TREND verkauft bzw. vermutlich auch dort hergestellt.
Ist qualitativ nicht schlecht, sicherlich Klassen besser als die Ferm/Einhell/Mannesmann&Co.-Liga und liegt preislich (ca. 150,- EUR) zwischen diesen Billiggeräten und der Edelklasse.
Habe mit diesem Gerät bisher recht gute Erfahrungen und Ergenbisse.

Zu den OF kann ich nichts sagen, da glücklicher FESTOOL-Besitzer :)

Gruß
Michael
 
B

bashy

Registriert
04.10.2008
Beiträge
901
schrauber schrieb:
also zu protool/narex kann ich nur soviel sagen die geräte die von narex noch aus DDR zeiten die noch im umlauf sind halten schon ganz ordentlich ...

Morgen

Letztens einen kleinen Gewindschneidsatz von Narex zugelegt, wurde noch zu DDR Zeiten gefertigt.

11734_hpim0691_2.jpg


Bin recht zufrieden, am besten gefällt mir der Schneideisenhalter, hat ein Feingewinde zum spannen, aus den meisten welche man heute bekommt, rutschen mir ab und zu die Gewindebohrer raus (M Gewinde), der beißt ordendlich zu.

Allerdings keinen Plan, wie es heute mit der Qualität ausschaut, zu DDR Zeiten war das Handwerkzeug von Narex Top, im Vergleich zu Polen (ZES), etwa vergleichbar mit Werkö.

MFG Ronny
 
J

J_Dau

Registriert
13.07.2006
Beiträge
270
Ort
Münster
Moin

bin mit meiner Protool HKS sehr zufrieden, die Maschine ist sehr gut verarbeitet.
Es macht Spaß mit ihr zu arbeiten.

Jan
 
T

t.ost

Registriert
08.02.2004
Beiträge
539
Ort
Garbsen
Hallo

Ich hab ne Bohrmaschine von Perles,
420W r+l so aus den 70ern,stammt
von Skil.
103_ksdc11319_1.jpg


Ein Teil der Protool Sägen sind Modelle
die ursprünglich von Festo kommen.

Gruß Thomas
 
H

hs

Guest
Hi,

bashy schrieb:
am besten gefällt mir der Schneideisenhalter, hat ein Feingewinde zum spannen, aus den meisten welche man heute bekommt, rutschen mir ab und zu die Gewindebohrer raus (M Gewinde)

kein Wunder - verwendet man für Gewindebohrer doch in ein Windeisen und kein Schneideisenhalter :wink:


:mrgreen:

26_s_1.jpg




Gruß, hs
 
B

bashy

Registriert
04.10.2008
Beiträge
901
Nabend

@hs

Auch noch nicht gesehen :mrgreen:

-------------

Mal eine Frage, wer vertreibt denn hier in DE Narex Produkte?

Gerade mal ein wenig gestöbert:

http://www.narexzd.cz/de/index.php?option=com_content&task=view&id=63&Itemid=153

Da gibt es ja, noch die guten alten:

* Windeisen
* Schneideisenhalter

prislusenstvi01.jpg


prislusenstvi02.jpg


Die sehen, aus wie vor 30 Jahren:

11734_hpim0691_2.jpg


Hat sich nix geändert (warum auch).

Suche noch einen Schneideisenhalter für M16, würde nun gerne bei Narex bleiben.

MFG Ronny
 
Thema: Bewertung der Geräte von Perles, Protool und Trend

Ähnliche Themen

Kaufberatung: EFH renovieren mit Bosch Professional Bohrhammer GBH 2-26 F sinnvoll?

Kaufberatung Winkelschleifer - Fragen zu techn. Details

AEG Bohrmaschine SB2 E-901 Leiterplatte defekt

EWM 251 Mira defekt - lohnt eine Reparatur ??

Entscheidung Akku Schrauber/Bohrmaschine mit hoher Drehzahl / Schnellwechselsystem

Oben