Unübliche Antriebsgrößen, wo sind sie euch begegnet?

Über alle Handwerkzeuge wie Hammer, Schraubendreher oder Drehmomentschlüssel kann hier diskutiert werden.

Moderatoren: Dirk, Alfred

J-A-U
Beiträge: 2428
Registriert: Samstag 11. Juni 2011, 04:03
Wohnort/Region: Hohenlohe

Re: Unübliche Antriebsgrößen, wo sind sie euch begegnet?

Beitrag von J-A-U » Donnerstag 18. November 2021, 09:08

Senkblei hat geschrieben:
Donnerstag 18. November 2021, 05:46
SW 31 mm habe ich nie gesehen
31 und 33 Brauchen wir auf Arbeit. Als wir nach passenden Gabelschlüsseln suchten und nicht fündig wurden hat unser Werkzeugbau welche aus kleineren Größen passend schliffen. Problem an der Stelle ist auch das jede Form von Grat oder Unebenheit unerwünscht ist. Rohrzange? Absolutes NoGo!

Ist aber auch Sondermaschine welche außer uns vielleicht noch eine Hand voll anderer Firmen nutzt. Abseits davon sind mir die Größen auch noch nie begegnet.


mfg JAU
No Shift - No Service

Senkblei
Beiträge: 572
Registriert: Montag 15. Juni 2020, 11:31
Wohnort/Region: CH-Bern

Re: Unübliche Antriebsgrößen, wo sind sie euch begegnet?

Beitrag von Senkblei » Donnerstag 18. November 2021, 11:22

Diverse exotische SW kann man bei insbes. älteren Kabelverschraubungen finden, habe ich bereits irgendwo erwähnt. Im Agro Katalog findet man noch welche. Da kann man nur mir Rollgabelschlüssel oder halbwegs destruktiv mit irgendwelchen Zangen anziehen.

Facom hat noch eine 31 mm Nuss. Kenne Facom kaum. Ko-ken hat möglicherweise noch exotische SW, müsste nachschauen. Stahlwille hat zahlreiche Schraubenschlüssel-Reihen aus dem Sortiment gestrichen sowie einzelne SW aus noch existierenden Reihen. Habe auch noch seltene Steckschlüsseleinsätze gesehen wie 8-Kant (Doppel-Vierkant) sowie exotische SW. Auch zahlreiche Zoll-Werkzeuge wurden gestrichen. Möglicherweise aufgrund von Restbeständen sind noch gewisse Werkzeuge in Zoll jedoch nicht mehr metrisch erhältlich.

Gabelschlüssel kann man wie du erwähnst nachbearbeiten. Für sehr grosse SW sind Reishauer Schlüssel u.U. ähnlich gut wie Gabelschlüssel, sind jedoch sehr teuer.

SW 31 mm Gabelschlüssel sind mir effektiv unbekannt und SW 33 Werkzeuge ebenfalls. SW 33 ist jedoch als Swedische SW für spezielle Zollgewinde erwähnt. Die SW Toleranz für das Werkzeug beträgt dabei +0.08/+0.40 mm, leider entspricht auch nichts zölliges.

Brandmeister
Moderator
Beiträge: 4309
Registriert: Dienstag 7. Juli 2015, 23:25
Wohnort/Region: RLP_östlich_vom_Rhein

Re: Unübliche Antriebsgrößen, wo sind sie euch begegnet?

Beitrag von Brandmeister » Donnerstag 18. November 2021, 21:11

SW 27 kenne ich von Maschinenfüßen kleinerer Rollenbahnen vorwiegend italienischer Hersteller.
Si vis tacuisses philosophus mansisses

Benutzeravatar
Alfred
Beiträge: 14210
Registriert: Dienstag 13. Januar 2004, 20:01
Wohnort/Region:
Wohnort: Gauting bei München

Re: Unübliche Antriebsgrößen, wo sind sie euch begegnet?

Beitrag von Alfred » Freitag 19. November 2021, 12:27

Brandmeister hat geschrieben:
Donnerstag 18. November 2021, 21:11
SW 27
Leicht LKW
kein Soja- Rindfleisch- und Holzimport zum Schutz der Regenwälder

Nonameguzzi
Beiträge: 40
Registriert: Freitag 23. April 2021, 10:41
Wohnort/Region: CW

Re: Unübliche Antriebsgrößen, wo sind sie euch begegnet?

Beitrag von Nonameguzzi » Montag 29. November 2021, 22:59

SW33..... Radmuttern Scania LKW.

Sonst finden sich im LKW Bereich echt viele Große Größen welche viele wohl als Exotisch betiteln werden wie 65, 75, 85 usw das weiter aufzulisten fühlt sich aber wie Schummeln an ;)

Brandmeister
Moderator
Beiträge: 4309
Registriert: Dienstag 7. Juli 2015, 23:25
Wohnort/Region: RLP_östlich_vom_Rhein

Re: Unübliche Antriebsgrößen, wo sind sie euch begegnet?

Beitrag von Brandmeister » Montag 29. November 2021, 23:28

Kenne diverse große Ringweiten aus dem Bereich Rohstoffaufbereitung Grobkeramikwerke. Ist aber auch zu speziell, um es wirklich alles hier aufzuzählen.
Si vis tacuisses philosophus mansisses

matches
Beiträge: 395
Registriert: Montag 6. April 2015, 16:42
Wohnort/Region: AB

Re: Unübliche Antriebsgrößen, wo sind sie euch begegnet?

Beitrag von matches » Mittwoch 1. Dezember 2021, 18:41

Nonameguzzi hat geschrieben:
Montag 29. November 2021, 22:59
SW33..... Radmuttern Scania LKW.

Sonst finden sich im LKW Bereich echt viele Große Größen welche viele wohl als Exotisch betiteln werden wie 65, 75, 85 usw das weiter aufzulisten fühlt sich aber wie Schummeln an ;)
Unüblich wäre in dem Fall vielleicht sowas wie 86? Also außerhalb der genormten Größen.
Aber 33 ist schon echt eine komische Größe.

Mäherman
Beiträge: 316
Registriert: Montag 25. Juni 2007, 08:31
Wohnort/Region:

Re: Unübliche Antriebsgrößen, wo sind sie euch begegnet?

Beitrag von Mäherman » Donnerstag 2. Dezember 2021, 20:09

SW 41 bei Mitsubishi Fuso Radmuttern

Benutzeravatar
Alfred
Beiträge: 14210
Registriert: Dienstag 13. Januar 2004, 20:01
Wohnort/Region:
Wohnort: Gauting bei München

Re: Unübliche Antriebsgrößen, wo sind sie euch begegnet?

Beitrag von Alfred » Freitag 3. Dezember 2021, 12:29

Mäherman hat geschrieben:
Donnerstag 2. Dezember 2021, 20:09
SW 41 bei Mitsubishi Fuso Radmuttern
ist denn SW 41 ungewöhnlich?
kein Soja- Rindfleisch- und Holzimport zum Schutz der Regenwälder

Benutzeravatar
Do-it-myself
Beiträge: 748
Registriert: Dienstag 17. März 2015, 12:51
Wohnort/Region: Reutlingen

Re: Unübliche Antriebsgrößen, wo sind sie euch begegnet?

Beitrag von Do-it-myself » Freitag 3. Dezember 2021, 13:21

Viele bisher genannte Größen scheinen wohl "Standard" bei der 3/4" Variante zu sein.

Hier z.B. zwei Set Zusammenstellung von Ko-ken:
16201M-00 (3/4") = 19, 21, 22, 23, 24, 26, 27, 30, 32, 33, 36, 38, 41
16245M (3/4") = 19, 21, 22, 24, 27, 29, 30, 32, 33, 35, 36, 38, 41, 46, 50
Alpen-Maykestag, Athlet, Bosch, Heller, Karnasch, Ko-ken, Rennsteig, Spax, Wiha...

Antworten