Unübliche Antriebsgrößen, wo sind sie euch begegnet?

Diskutiere Unübliche Antriebsgrößen, wo sind sie euch begegnet? im Forum Handwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo Werkzeugfreunde, das soll eher ein Plauderthema werden zum Thema unüblicher Antriebsgrößen werden. Mir geht es dabei nicht um so spezielle...
  • Unübliche Antriebsgrößen, wo sind sie euch begegnet?
  • #21
SW 9, an Spannschrauben von Bowdenzügen.
SW 11, mitunter an Kolbenstangen von kleineren Pneumatikzylindern.
Und an M8 Langmuttern, hab ich das auch schon gefunden.
SW 14, am Überwurf von der Verschraubung zum Wig Schlauchpaket.
SW 16 bei M10 Schrauben, wenn die Cyklop Maschine mit "Made in Sweden" gestempelt ist.
SW 23 an Schneidringverschraubungen (für 15mm Kupferrohr), könnte aber auch ne Zollgröße sein.
SW 36 Zentralmutter in der Trommel vom Betonmischer.
 
  • Unübliche Antriebsgrößen, wo sind sie euch begegnet?
  • #22
Benderman schrieb:
SW 36 Zentralmutter in der Trommel vom Betonmischer.
SW 36 war die Hinterachsmutter beim Käfer, SW 46 beim VW Bus, da hatten wir den gekröpften Ringschlüssel mit dem Aufsteckrohr. Vorne gab es eine rechteckige Spannmutter.
Das sind aber keine unüblichen Größen
 
  • Unübliche Antriebsgrößen, wo sind sie euch begegnet?
  • #23
Mein Arbeitswerkzeug hab ich bis SW36 erweitert weil ich es leid war immer wieder den Schlosser danach zu fragen. Für die Größe nix unübliches.


mfg JAU
 
  • Unübliche Antriebsgrößen, wo sind sie euch begegnet?
  • #24
Die Größen 4-6mm finde ich auch eher unüblich wenn man nicht grade Modellbau betreibt.
 
  • Unübliche Antriebsgrößen, wo sind sie euch begegnet?
  • #25
Ja, 32-36 trifft man ab und Antriebswellen vom PKW. Oftmals auch als 12-Kant.
6 mm hat man manchmal an Schlauchschellen. Meistens 6 oder 7 mm. Geht schöner als der Schlitzschraubendreher.
5 mm passt auf diese Schrauben, die in den Rechner kommen wo dann das Mainboard drauf sitzt.
Ist aber glaube ich eigentlich eine Zöllische Größe, bei den geringen Drehmomenten passt 5 mm gut genug.
 
  • Unübliche Antriebsgrößen, wo sind sie euch begegnet?
  • #26
matches schrieb:
5 mm passt auf diese Schrauben, die in den Rechner kommen wo dann das Mainboard drauf sitzt.
Ist aber glaube ich eigentlich eine Zöllische Größe, bei den geringen Drehmomenten passt 5 mm gut genug.

Distanzbolzen bzw. im Englischen Hex-Standoff.
M2,5 hat meist 5mm außen, bei M3 sind es dann 5,5 mm - also recht normal.

Ettinger bietet lustigerweise eine zöllige Variante mit UNC 4-40 Gewinde an, die aber trotzdem mit 5 mm ein metrisches Außenmaß hat, und nicht wie die meisten anderen Anbieter 3/16" als Schlüsselweite. Das fand ich schon seltsam.

UNC 4-40 mag ich auch ehrlich gesagt überhaupt nicht, weil die Verwechslungsgefahr zu M3 einfach sehr hoch ist. Eine M3 Schraube passt je nach Toleranzlage des Außendurchmessers etwa eine Umdrehung in eine UNC 4-40 Mutter, klemmt dann aber und lässt sich nicht weiter drehen, weil die Steigung sich nur wenig unterscheidet. Umgekehrt genau so. Gerade bei Sub-D Buchsen weiß man nie, ob die verbauten Distanzbolzen M3 oder UNC 4-40 sind.
 
  • Unübliche Antriebsgrößen, wo sind sie euch begegnet?
  • #27
matches schrieb:
Die Scharniere des Deckels sind unten angebracht, Deckel und Boden sind gleich hoch. Das heißt, man kann den Deckel nicht wie gewohnt 180° öffnen. Stattdessen öffnet man etwas weiter, was das unterteil dann etwas anhebt. Vermutlich so gewollt, weil es die EInlage etwas neigt, aber ich finde es nicht so toll.

Wieviel Höhe hat man denn im Kasten? Ich glaube aussen 34mm.
 
  • Unübliche Antriebsgrößen, wo sind sie euch begegnet?
  • #28
Dev schrieb:
Gerade bei Sub-D Buchsen weiß man nie, ob die verbauten Distanzbolzen M3 oder UNC 4-40 sind.
War auch das Erste was mir in Sinn kam als ich PC gelesen hab. :crazy:

xrated schrieb:
Die Größen 4-6mm finde ich auch eher unüblich wenn man nicht grade Modellbau betreibt.
Ich hab neulich an einem Speichenrad gearbeitet und mein Speichenschlüssel hat nicht gepasst. Musste auf 8mm Gabelschlüssel zurückgreifen - eher ungewöhnlich.

In dem Zusammenhang kommen sehr unschöne Erinnerungen auf als ich ein #10-32UNF Gewinde mit M5 verwechselt hatte. :(
Und der Radspanner hat's auch nicht geschnallt... :ducken:


mfg JAU
 

Anhänge

  • Odenheim einspeichen.jpg
    Odenheim einspeichen.jpg
    160,1 KB · Aufrufe: 154
  • Unübliche Antriebsgrößen, wo sind sie euch begegnet?
  • #29
Moin 1/2 Inbus für ein Danfoss Ventil Einsatz hat fast ein Jahr gedauert allerdings aus diversen Gründen die 3 Wochen Wartezeit auf den Schlüssel fallen dort auch nicht mehr ins Gewicht .
 
  • Unübliche Antriebsgrößen, wo sind sie euch begegnet?
  • #30
Ich habe hier Steckschlüssel in 20, 21, 23, 26, 28. Wer kennt Anwendungen für diese Größen?

Vg

Matchless
 
  • Unübliche Antriebsgrößen, wo sind sie euch begegnet?
  • #31
21: Typische Größe für Radmuttern.

Habe mal irgendwo gelesen, dass es hauptsächlich bei japanischen Autos anzutreffen ist. Von zwei Mitsubishis kenne ich das zumindest.
 
  • Unübliche Antriebsgrößen, wo sind sie euch begegnet?
  • #32
26-Hinteradmutter der Steckachse Honda CB750,
25- Hinterradmutter Kawasaki 500 Twister
 
  • Unübliche Antriebsgrößen, wo sind sie euch begegnet?
  • #33
doppelt gepostet dank Fehlermeldung,kann gelöscht werden
 
  • Unübliche Antriebsgrößen, wo sind sie euch begegnet?
  • #34
21 ist am PKW eine übliche Größe, nicht nur bei Radmuttern. Auch 22 kommt öfter vor. Aber ich erinnere mich nicht an eine Schraube oder Mutter mit 20 mm Schlüsselweite. Genauso 23 und 28.
 
  • Unübliche Antriebsgrößen, wo sind sie euch begegnet?
  • #35
9er innensechkannt ist auch an manchen Bremsen verbaut... naja und meinen 32 Imbus hab ich noch nie gebraucht aber kommt wohl zb bei Audi an den Schrauben Nabe-Antriebswelle vor...
 
  • Unübliche Antriebsgrößen, wo sind sie euch begegnet?
  • #36
matches schrieb:
21 ist am PKW eine übliche Größe, nicht nur bei Radmuttern. Auch 22 kommt öfter vor.
Das sind dann so Sachen wie (alte) Zündkerzen, Lambdasonde oder Druckschalter.


mfg JAU
 
  • Unübliche Antriebsgrößen, wo sind sie euch begegnet?
  • #39
Hab gerade gesehen dass 21 der neueren ISO Norm für M14 entspricht, genau so wie 16 und 18 für M10 und M12 statt 17 und 19 nach der älteren DIN. Dann werde ich den 21er auf jeden Fall behalten, die anderen wahrscheinlich abgeben.
 
  • Unübliche Antriebsgrößen, wo sind sie euch begegnet?
  • #40
alter Range Rover Radmutter 27, braucht man LKW Kreuz
 
Thema: Unübliche Antriebsgrößen, wo sind sie euch begegnet?
Zurück
Oben