Welches Werkzeug habt ihr euch gerade zugelegt?

Fundstücke aus dem Netz rund ums Werkzeug und sonstige nicht immer ganz ernst zu nehmende Themen findet ihr hier.

Moderator: ChristianA

Antworten
Brandmeister
Beiträge: 1278
Registriert: 7. Jul 2015, 23:25
Wohnort/Region: Raum Koblenz

Re: Welches Werkzeug habt ihr euch gerade zugelegt?

Beitrag von Brandmeister » 4. Nov 2017, 15:26

Klobürste. Abgesägt und in die Bohrmaschine gesteckt perfekt um hartnäckige Verkalkungen etc. z.B. in Badewannen zu entfernen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Die Physik gewinnt immer!

Benutzeravatar
Hondo66
Beiträge: 345
Registriert: 10. Sep 2015, 14:20
Wohnort/Region: ...

Re: Welches Werkzeug habt ihr euch gerade zugelegt?

Beitrag von Hondo66 » 4. Nov 2017, 19:54

Hallo,
ich würde da lieber eine Lösung mit Citronensäure (gibts in Pulverform in der Drogerie) anrühren, ein altes Handtuch damit tränken und auf die Verkrustung legen.
Was besseres und preiswerteres gibts nicht.

Andreas

Brandmeister
Beiträge: 1278
Registriert: 7. Jul 2015, 23:25
Wohnort/Region: Raum Koblenz

Re: Welches Werkzeug habt ihr euch gerade zugelegt?

Beitrag von Brandmeister » 4. Nov 2017, 20:09

Das geht auch sehr gut mit niedrigmolarer Salzsäure oder Essigessenz. Riecht nur etwas aufdringlich.
Die Physik gewinnt immer!

Dev
Beiträge: 541
Registriert: 10. Sep 2009, 21:50
Wohnort/Region: SE

Re: Welches Werkzeug habt ihr euch gerade zugelegt?

Beitrag von Dev » 4. Nov 2017, 21:00

Die von Andreas vorgeschlagene Zitronensäure ist ganz klar vorzuziehen. Anders als Essigsäure greift sie nämlich weder Kupfer noch Chrom an, was gerade an Badezimmeraramturen recht häufig vorkommt. :wink:

Zitronensäure ist daher ideal zum Entkalken. Nur bei >50°C darf man sie nicht verwenden, da dann schwerlösliches Calciumcitrat ausfällt. Für Kaffeemaschinen ist sie daher ungeeignet.

Brandmeister
Beiträge: 1278
Registriert: 7. Jul 2015, 23:25
Wohnort/Region: Raum Koblenz

Re: Welches Werkzeug habt ihr euch gerade zugelegt?

Beitrag von Brandmeister » 4. Nov 2017, 23:16

Oder einfach bei Badreiniger und Bohrmaschine bleiben.
Die Physik gewinnt immer!

DubaiDrift
Beiträge: 489
Registriert: 7. Mai 2012, 08:18
Wohnort/Region: Wismar
Wohnort: Wismar

Re: Welches Werkzeug habt ihr euch gerade zugelegt?

Beitrag von DubaiDrift » 7. Nov 2017, 00:21

Bei mir gab es in der letzten Zeit folgendes:

Eine Bosch GKS 12V-26 als Solo Version letztens im Angebot für 76€:
IMG_20171104_203227_669.jpg

Eine Metabo LF 714 im Systainer, gebraucht bei ebay:
IMG_20171106_223338_513.jpg
Ich interessiere mich schon lange wegen der Einzigartigkeit des Gerätes dafür und habe schon lange nach einer gebrauchten in der Metabox für max 130€ gesucht und nun eine ergattert. Musste nur das Kabel etwas nachsetzen, ansonsten guter Zustand.


Dann noch eine Bosch GCM 8 SJL, dazu noch ein blaues Expert for Wood Blatt - das ist aber nicht auf dem Bild:
IMG_20171029_140515_087.jpg
Da habe ich eine Weile nach gebracuchten DeWalts Ausschau gehalten und auch über die kleine Kapex nachgedacht. Bei knapp unter 300€ habe ich dann aber bei Amazon zugeschlagen und bin sehr zurfrieden. Wenn die Dielen und Fussleisten im Winter verlegt werden, bekommt sie einiges zu tun.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Patrick_
Beiträge: 186
Registriert: 29. Jul 2016, 12:30
Wohnort/Region: Muenchen

Re: Welches Werkzeug habt ihr euch gerade zugelegt?

Beitrag von Patrick_ » 7. Nov 2017, 12:48

@DubaiDrift da treibt sich noch jemand bei myDealz rum! :bierchen: hab bei der kleinen GKS zu lange überlegt, hätte die ja gerne gehabt und auch die kleine GST, die es damals für rund 105 EUR gab

Bei mir gab es letztens Dank kostenlosem Versand und 5,55 EUR Gutschein bei Voelkner den Knipex Zangenschlüssel in 180 mm.

m_karl
Beiträge: 597
Registriert: 20. Jun 2015, 21:07
Wohnort/Region: AT Salzburg

Re: Welches Werkzeug habt ihr euch gerade zugelegt?

Beitrag von m_karl » 9. Nov 2017, 21:03

IMG_4626_r.jpg
Ein paar neue Zellen waren heute in der Post :3
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

MrDitschy
Beiträge: 3246
Registriert: 11. Aug 2015, 08:03
Wohnort/Region: D - BW - Unterland

Re: Welches Werkzeug habt ihr euch gerade zugelegt?

Beitrag von MrDitschy » 10. Nov 2017, 16:06

Was macht man mit 16 Zellen? :lichtauf:

m_karl
Beiträge: 597
Registriert: 20. Jun 2015, 21:07
Wohnort/Region: AT Salzburg

Re: Welches Werkzeug habt ihr euch gerade zugelegt?

Beitrag von m_karl » 10. Nov 2017, 22:35

Naja, ich weiß, ich widerspreche mir damit selbst. Vor einer Woche oder warens 2 hab ich gesagt "Warum würde man sich mit 18650 abgeben wollen wenn man 20700 haben kann." Durch den defekten 4Ah Akku, den ich bekommen und entkernt habe, bin ich jetzt im Besitz einer leeren Hülle für 18650 Zellen. Natürlich überlegt, was ich damit anfangen kann. Ich kam zum Schluss, egal wie ich an einen 5s2p 20700 Akku komme, ob jetzt Eigenbau, Umbau, oder Original, wirklich günstig wirds nicht werden (deutlich über 100€). Aber wenn ein DCG405 einzieht wären 2 _wirkliche_ "High Power" Akkus praktisch, naja mein Konto war/wär nicht begeistert. Also hab ich mich entschieden einen 18650 5s3p zu bauen aus der leeren Hülle, so günstig wie möglich, weil ich noch nicht ganz weiß ob ich 5s3p toll finde (Gewicht/Größe). Aber 40€ in Zellen und ein paar Arbeitsstunden sind halt im Vergleich harmlos :oops:

Also 15 Zellen sind dafür. Die 16. ist falls ich beim Einbau eine hochjag :D

Antworten