Hilti TE-5 schlägt nicht mehr

Diskutiere Hilti TE-5 schlägt nicht mehr im Forum Elektrowerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo zusammen, meine Hilti schlägt nicht mehr :-( Bohren geht noch allerdings ohne Schlag. Ich habe die Maschine zerlegt aber kann keinen...
  • Hilti TE-5 schlägt nicht mehr
  • #21
Wie der Anschlag aussieht, siehst du auf dem verlinkten Angebot auf ebay. Was du siehst ist der Schlagkolben, auf der Zeichung Pos. 112.
Der Anschlag hat bei dir dann schon länger gefehlt. Deiner Fehlerbeschreibung nach gehört der Dichtring des Schlagkolbens dringend mit gewechselt. Da kommst du allerdings, wie schon geschrieben, nicht von vorne ran.
 
  • Hilti TE-5 schlägt nicht mehr
  • #22
Wie der Anschlag aussieht, siehst du auf dem verlinkten Angebot auf ebay. Was du siehst ist der Schlagkolben, auf der Zeichung Pos. 112.
Der Anschlag hat bei dir dann schon länger gefehlt. Deiner Fehlerbeschreibung nach gehört der Dichtring des Schlagkolbens dringend mit gewechselt. Da kommst du allerdings, wie schon geschrieben, nicht von vorne ran.
Der Anschlag ist schon mal bestellt aber bei den O-Ringen bin ich mir noch unsicher. Ist mit der Nr.109 der O-Ring gemeint der auf dem Döpper Nr.94 sitzt? Und die Nr.113 ist der O-Ring des Schlagkolbens Nr.112? Auf der engl. Zeichnung stehen die Größen. Für 109 = 10,78X2,62 und für 113 = 15,08X2,62
Ich habe nun nach den O-Ringen in dem von Dir empfohlenen Material gesucht aber finde nichts in dieser Bemaßung :(
Ich würde dann doch noch das Führungsrohr ausbauen und alles reinigen. Welches Fett fülle in anschließend wieder ein?
 
  • Hilti TE-5 schlägt nicht mehr
  • #23
Mit der Bestellung der O-Ringe warte noch, kann sein dass noch der Wellendichtring Pos. 67 dazu kommt, wenn du das Führungsrohr ausbaust. Dann auf die Suche gehen nach einem Anbieter, der alles hat. Notfalls können wir von der Qualität der Dichtringe noch etwas abweichen. 109 und 113 ist richtig.

Als Fett ist normal ein Fließfett ALN 1001/0 drin. Es funktionieren viele gute Getriebe-Fließfette, z.B. auch Äronix ÄROgrease L0 Getriebefließfett teilsynthetisch. Das gibt es in kleinen Mengen, bezahlbar.
 
  • Hilti TE-5 schlägt nicht mehr
  • #24
Hallo zusammen, ich hatte nun endlich nochmal Zeit mich meinem Projekt "Hilti" zu widmen aber ich bin ziemlich verzweifelt. Alle O-Ringe sind erneuert worden aber nach dem Zusammenbau schlägt sie immer noch nicht. Ich habe sie noch einmal zerlegt um sicher zu gehen das der "Pin" der Taumelscheibe auch wirklich in der Bohrung des Erregers sitzt aber trotzdem... Ich habe jetzt den Döpper noch weg gelassen das ich freien Blick auf den Kolben habe. Der bewegt sich auch wie er soll jedoch kann ich ihn mit einem Schraubenzieher anhalten. Es gibt keinen Gegendruck. Kann es sein das die Taumelscheibe noch einen weg hat? Sie lies sich in einer Stellung (Schlag/kein Schlag) frei vor und zurück bewegen aber ich meine das war nur die Stellung Bohren ohne Schlag.
 
  • Hilti TE-5 schlägt nicht mehr
  • #25
Hallo,
den Schlagkolben Pos. 112 kannst schon anhalten, solltest aber deutlich merken, dass er sich bewegen will. Mach bitte ein Bild von deinem Schlagkolben von der Seite und bitte noch eines vom Zahnrad auf dem Anker.
Wenn Kugeln fehlen klingt es normalerweise ungesund.
 
  • Hilti TE-5 schlägt nicht mehr
  • #26
Mache ich Dir morgen gerne. Ich finde es nur komisch das ich das Taumellager in der Bohrposition bei stehender Welle nicht vor und zurück bewegen kann aber in der Schlagposition schon. In Bohrposition ohne Schlag würde also der Erreger bewegt werden und in Schlagposition ist das Lager "frei" und bewegt den Erreger nicht
 
  • Hilti TE-5 schlägt nicht mehr
  • #27
Danke Dir auf jeden Fall. Ein gebrauchtes Getriebe gibt es bei Ebay für 80€. Ich überlege echt ob sich das lohnt und die Maschine dadurch läuft. Mich hat halt der Ergeiz gepackt :wink:
 
  • Hilti TE-5 schlägt nicht mehr
  • #28
Hier die gewünschten Fotos bzw das von dem Schlagkolben, dazu müsste ich noch weiter alles demontieren. Allerdings glaube ich immer noch dass der Fehler im Taumellager liegt da sich das Lager in der Stellung Hammerschlag locker bewegen läßt (vor/zurück) und nur bei Bohren „taumelt“. Eigentlich sollte das anders sein von der Logik her.

Wenn ich an der Hülse die beiden Löcher zu halte, hat der Kolben Gegendruck
 

Anhänge

  • IMG_9120.jpeg
    IMG_9120.jpeg
    439 KB · Aufrufe: 70
  • IMG_9119.jpeg
    IMG_9119.jpeg
    450,7 KB · Aufrufe: 64
  • Hilti TE-5 schlägt nicht mehr
  • #29
Ich habe grad nicht den Kopf, mich in die Maschine zu denken. Wenns noch ein paar Tage Zeit hat, sieht es anders aus.
Was ich nicht machen würde ist, mir ein Getriebe für 80€ kaufen. Die sind aus Maschinen, die die häufige Krankheit der TE 5 haben, ein rund gedrehtes Ritzel am Anker. So eine Maschine bekommt man für 40-60€.
Die angebotene Getriebe sind nicht geprüft, wenn du Pech hast, erwischt du eine Krücke. Ich muss mal nachsehen, was ich für die TE 5 noch habe, da liegt noch einiges rum.
 
  • Hilti TE-5 schlägt nicht mehr
  • #30
Ich habe grad nicht den Kopf, mich in die Maschine zu denken. Wenns noch ein paar Tage Zeit hat, sieht es anders aus.
Was ich nicht machen würde ist, mir ein Getriebe für 80€ kaufen. Die sind aus Maschinen, die die häufige Krankheit der TE 5 haben, ein rund gedrehtes Ritzel am Anker. So eine Maschine bekommt man für 40-60€.
Die angebotene Getriebe sind nicht geprüft, wenn du Pech hast, erwischt du eine Krücke. Ich muss mal nachsehen, was ich für die TE 5 noch habe, da liegt noch einiges rum.
Keine Eile, ich bin froh über Dein Engagement und Wünsche schöne Feiertage
 
  • Hilti TE-5 schlägt nicht mehr
  • #31
Als Fett ist normal ein Fließfett ALN 1001/0 drin. Es funktionieren viele gute Getriebe-Fließfette, z.B. auch Äronix ÄROgrease L0 Getriebefließfett teilsynthetisch. Das gibt es in kleinen Mengen, bezahlbar.
Ist diese ALN 1001/0 was original drin ist? Hast du mal getestet ab die Maschine mit dem ÄROgrease villeicht länger hält? Laut Datenblatt sollte es gut möglich sein, oder mindestens höchere Betriebstemperatur müsste erreicht werden.
 
  • Hilti TE-5 schlägt nicht mehr
  • #32
Ist diese ALN 1001/0 was original drin ist?
Ja. Molykote TP 42 ist auch drin, beim Zusammenbau zum einfetten.

Hast du mal getestet ab die Maschine mit dem ÄROgrease villeicht länger hält?
Nein. Ich habe zwar u.a. irgendwo eine TE 5, aber nur weil der Winkelvorsatz passt. So oft brauche ich den nicht.

Hauptsache ist, dass im Getriebe Fett ist. Wichtiger bei der Maschine ist die Kontrolle der Lager, sonst ist das Ritzel am Anker schnell rund.
 
Thema: Hilti TE-5 schlägt nicht mehr

Ähnliche Themen

Zurück
Oben