BIONIK: Neu entdeckter Effekt verbindet Gewebe und Metall

Diskutiere BIONIK: Neu entdeckter Effekt verbindet Gewebe und Metall im Forum Metallbearbeitung im Bereich Anwendungsforen - Vielleicht erwas ungewöhnlich hier, aber es ließe sich, relativ leicht, Metall mit weichen Materialien (wie z.B. Knochen mit Sehnen) verbinden...
amix

amix

Registriert
24.12.2022
Beiträge
269
Ort
Main-Taunus-Kreis
Beruf
Software-Entwicklung
  • BIONIK: Neu entdeckter Effekt verbindet Gewebe und Metall
  • #1
Vielleicht erwas ungewöhnlich hier, aber es ließe sich, relativ leicht, Metall mit weichen Materialien (wie z.B. Knochen mit Sehnen) verbinden, solange dieses Ionen leitet. Die Verbindung ist sogar wasserfest.

Gibt noch kein Produkt das das umsetzt, aber das wird wohl nicht lange auf sich warten lassen, wenn man davon ausgeht wie einfach der beschriebene Mechanismus ist.

Link.
 
  • BIONIK: Neu entdeckter Effekt verbindet Gewebe und Metall
  • #2
Weitere Experimente zeigen, dass das auf der einen Seite auch mit Metallen funktioniert – und auf der anderen Seite mit allerlei biologischen Materialien: Kartoffeln, Äpfel, Bananen, Tomaten, Knoblauch, Hähnchenbrust …
Für sowas benötige keine MIT Labor-Setting, passiert mir täglich wenn ich Koche, und dies sogar ohne Einsatz eines High-Tech Wunderbindemittels. :)


Und die Verbindung hält sogar, wie sich zeigte, unter Wasser
Meine Pfanneneinbrennverbindungen sindt ebenfalls hoch wasserfest, bemerke ich wenn ich Kochgeschirr reinigen muss (Karamel und Dr. Oetker Puddings eignen sich da bestens, siehe dazu gebrannte vs. eingebrannte Crème, muss mal in der Fülscher Kochbibel (Das Fülscher-Kochbuch – Wikipedia) nachschlagen). :)

Zugegebenerweise: Kann absolut nicht kochen (gibt es Negativ-Sterne?)!

Jemand wie PS oder ich selbst sollten da vorsichtig sein, mit versehentlich einem Tröpfchen dieses Wunderklebers am Finger und dann Elektro(nik)geräte reparieren wird wohl nicht gut ausgehen. :)
Alsi nichts für Elektrospezialisten, bereits bei geringem Spannungsunterschied Körperteile ankleben... :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • BIONIK: Neu entdeckter Effekt verbindet Gewebe und Metall
  • #3
Auf Heise Online ist das ganze nochmal zu finden.

Anfänglich schien es mir, daß das zu neuen Klebern führen könnte, die helfen l, weiche Sachen mit Metall zu verbinden, aber wie es scheint, muß das weiche Material doch sehr spezifisch sein. Geht dann aus dem Artikel hervor.

Fleisch klebt fest: "Seltsam, dass dieses Phänomen erst jetzt entdeckt wurde"
 
Thema: BIONIK: Neu entdeckter Effekt verbindet Gewebe und Metall

Ähnliche Themen

M
Antworten
6
Aufrufe
26.502
FrankFrankFrank
F
Zurück
Oben