Baumarkt gegen Discounter

Diskutiere Baumarkt gegen Discounter im Forum Elektrowerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Für den WDR scheinen Werkzeuge aus dem Baumarkt das Maß aller Dinge zu sein. Im seinem doch ziemlich oberflächlichen Check wollte der WDR wissen...
e0mc2 schrieb:
Ich stell jetzt mal die Theorie auf, dass gute Maschinen früher auch nicht billig waren.
Man müsste mal schauen, was vor 30 Jahren eine gute Stichsäge oder eine gute Bohrmaschine gekostet hat, im Vergleich zum Monatslohn eines normalen Arbeiters.

So ist es. Mein Vater hatte bis zu dessen Defekt etwa im Jahr 2005 einen alten Black & Decker-Winkelschleifer (125er) im Einsatz, der noch im originalen Pappkarton gelagert wurde. Darauf war der Preiszettel des Fachgeschäfts noch lesbar. Genau weiß ich den Preis nicht mehr, es waren ca. 280 DM (evtl., aber unwahrscheinlich war der Preis um die 220/230/240 DM, ich meine aber, er war eher Richtung 300 DM, also 270/280/290 DM). Der Winkelschleifer wurde ca. um 1980 gekauft. Als mir der Preiszettel in den Anfängen meiner Hobbykelleraktivitäten auffiel hatte ich mich richtig erschrocken/gewundert, was diese Maschine mal neu gekostet hatte.
 
e0mc2 schrieb:
Ich stell jetzt mal die Theorie auf, dass gute Maschinen früher auch nicht billig waren.
Man müsste mal schauen, was vor 30 Jahren eine gute Stichsäge oder eine gute Bohrmaschine gekostet hat, im Vergleich zum Monatslohn eines normalen Arbeiters.
Der Durchschnittspreis für Elektrowerkzeuge ist in den letzten Jahren nicht nur wegen der Billigmaschinen eher gefallen.

Ich bin mal ins Archiv gegangen und habe geschaut, was Elektrowerkzeuge 1986, also vor 32 Jahren, gekostet haben.

Bohrhämmer (Einsteigsmodelle)
AEG Pneumatic spezial: 230,- DM
Black & Decker SR 950 RE: 300,- DM
Bosch PBH 20-RLE: 280,- DM
Hilti TE 10: 375,- DM
Kress HM-10: 230,- DM
(baugleich mit Quelle Uniropa 193.063: 250,- DM)
Metabo BhE 6018 S R+L: 340,- DM

Handkreissägen (Schnitttiefe ca. 50-55 mm)
AEG HK 52: 199,00 DM
Black & Decker DN 228: 159,00 DM
Bosch PKS 54: 199,00 DM
Elu MH 151/00: 283,- DM
Festo AXT 55: 439,- DM
Holz-Her 2105: 327,- DM
Kress CHKS 6050: 189,- DM
Makita SR 1600: 242,- DM
Metabo Ks 52 S: 210,- DM

Winkelschleifer (Einstiegsmodelle mit 115er Scheibe)
AEG WSL 115: 129,- DM
Black & Decker DN 11: 149,- DM
Bosch PWS 550: 139,- DM
Fein MSf 2201: 210,- DM
Festo WS 0506: 199,- DM
Kress WS 6350: 119,- DM
Makita 9503 BH: 199,- DM
Metabo EW 6114 S-aut.: 198,- DM
Pferd UW 2/70 Si: 345,- DM
 
Bosch PWS 550: 139,- DM
Fein MSf 2201: 210,- DM
Festo WS 0506: 199,- DM
Kress WS 6350: 119,- DM
OK, will nicht unhöflich sein, aber FLEX fehlt in der Auflistung.
Obwohl, die Fein 2201 ist eine Original Flex ZL/L 109 mit 500 Watt nur in Fein Orange. Die lag damals unter 200.00 DM
 
H. Gürth schrieb:
... aber FLEX fehlt in der Auflistung.
Es waren auch nur Preisbeispiele ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Es fehlen auch noch anderte Anbieter.
 
Ich hab mir mal den Block mit den Bohrhämmern rausgepickt und in einen Inflationsrechner gepackt um mal zu sehen was die Geräte 2018 so kosten würden.

Code:
                             1986        2018
AEG Pneumatic spezial:     230,- DM     200 EUR
Black & Decker SR 950 RE:  300,- DM     262 EUR
Bosch PBH 20-RLE:          280,- DM     244 EUR
Hilti TE 10:               375,- DM     328 EUR
Kress HM-10:               230,- DM     200 EUR
Metabo BhE 6018 S R+L:     340,- DM     300 EUR
 
Thema: Baumarkt gegen Discounter

Ähnliche Themen

D
Antworten
1
Aufrufe
1.408
Brandmeister
B
13erSchlüssel
Antworten
2
Aufrufe
3.861
mu1970
M
D
Antworten
9
Aufrufe
7.759
SchwarzeSonne
S
Zurück
Oben