toom-Baumarkt gibt sich Mühe

Diskutiere toom-Baumarkt gibt sich Mühe im Forum Werkzeug-Allerlei im Bereich Sonstige Foren - Seit langem war ich mal wieder im lokalen toom-Baumarkt, wo es mich eher selten hinzieht. Die haben das Sortiment nun ganz schön erweitert: - Wera...
13erSchlüssel

13erSchlüssel

Registriert
10.07.2015
Beiträge
637
Ort
Wetteraukreis
Seit langem war ich mal wieder im lokalen toom-Baumarkt, wo es mich eher selten hinzieht. Die haben das Sortiment nun ganz schön erweitert:
- Wera Regal
- Metabo 18V-Maschinen (Schrauber, Bohrhammer, Flex, Stichsägen, Radio, etc.)
- Halder Schonhämmer
- nun breitere Knipex-Auswahl

Zwar alles zu Mondpreisen, aber immerhin.

Bei Bosch grün ist ebenfalls das Sortiment vergrößert worden inkl. der 18V-Akku-Geräte. Die Zangen der toom-Eigenmarke sind teilweise von NWS. Da hatte ich mir ja schon mal eine Quattro-Grip gegönnt.

toom scheint sich Mühe zu geben. Die waren für mich immer der Außenseiter unter den Baumärkten, aber immerhin.
 
Inzwischen haben ja fast alle Baumärkte eine Auswahl an Markenherstellern.
Die Malerwerkzeuge der (Eigen?)Marke Contractor im Toom kommen auch von Storch-Ciret und sind tatsächlich zu gebrauchen.
Eigenmarken gefertigt von NWS laufen einem auch öfters über den Weg (z.B. LUX ***** im OBI, da stammt mein Peacemaker (ErgoGrip) her; Factor in Läden der E.I.S-Gruppe). Ich persönlich kaufe NWS inzwischen auch lieber als Knipex.
Bosch grün hat ein paar wirklich gute Geräte, aber die kriegt man eigentlich in jedem Baumarkt.
Von daher würde ich erstmal nicht sagen, dass der Toom-Baumarkt mit der Sortimentsanpassung nennenswert besser wird wie bisher. Aber vielleicht habe ich die Tage ja noch Gelegenheit, die Sache selber in Augenschein zu nehmen.

Nachtrag:
Das mit NWS bei Factor-Zangen stimmt nicht so ganz. Da stecken mit Masse Wiha und Rennsteig dahinter.
Habe es wohl mit Silberspeer verwechselt.
 
Die Auswahl ist schon besser geworden, obwohl das regional bei den Märkten unterschiedlich ist. Unser Toom hat z.B. kein Wera und eine minimale Anzahl an Knipex Zangen. Dafür aber Felo Schraubendreher und NWS Zangen.

Der einzige Markt, der wirklich ordentliches Werkzeug hat, ist meiner Meinung nach Hornbach mit WGB, Bessey, Wiha, Rennsteig, etc. Früher sogar mal Bahco. Sind ja auch die Einzigen, die von Nordwest und HW beliefert werden, so glaube ich...

Ansonsten ist der Fachhandel wohl besser (bzw. "breiter") bestückt....
... und billiger ...
 
Thema: toom-Baumarkt gibt sich Mühe

Ähnliche Themen

F
Antworten
8
Aufrufe
11.175
H
D
Antworten
1
Aufrufe
1.408
Brandmeister
B
Zurück
Oben