Frage wegen Zusatzstoff zu Teflonband

Fragen zur Elektro-, Wasser- und Abwasserinstallation sind hier ebenso willkommen wie die Themen Heizungsmodernisierung, Lüftungsanlagen und alternative Energien. Auch wenn die Waschmaschine nicht mehr läuft oder der Geschirrspüler nicht abpumpt, könnt ihr hier Hilfe finden.

Moderatoren: Dominik Liesenfeld, moto4631

powersupply
Beiträge: 12798
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Frage wegen Zusatzstoff zu Teflonband

Beitrag von powersupply » 17. Mai 2019, 18:31

Hi

Weis von Euch einer was und warum der bei 11:40 zusätzlich noch etwas auf das (Teflon)Dichtband schmiert?

www.youtube.com/watch?v=pc4bc_SwMkw

PS

J-A-U
Beiträge: 1544
Registriert: 11. Jun 2011, 04:03
Wohnort/Region: Hohenlohe

Re: Frage wegen Zusatzstoff zu Teflonband

Beitrag von J-A-U » 17. Mai 2019, 18:43

Vielleicht hat ihm einfach noch keiner gesagt das man Gewindedichtpaste nur bei Hanf braucht? :kp:


mfg JAU
No Shift - No Service

Benutzeravatar
Dirk
Moderator
Beiträge: 11772
Registriert: 19. Jan 2004, 16:54
Wohnort/Region: Westfalen

Re: Frage wegen Zusatzstoff zu Teflonband

Beitrag von Dirk » 17. Mai 2019, 18:45

Dem gefiel die Farbe seines Teflonband einfach nicht...

Davon ab: wer nutzt denn noch Teflonband? Faden ist besser verarbeitbar.
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

mirk
Beiträge: 888
Registriert: 2. Nov 2006, 15:42
Wohnort/Region: MYK

Re: Frage wegen Zusatzstoff zu Teflonband

Beitrag von mirk » 17. Mai 2019, 21:03

Das wird "Antisize" Paste sein. Also Grafit Paste damit das ganze nicht fest korrodiert.
Mache ich gerne bei Stahl verschraubungen an der Heizung. Im Trinkwasserbereich naja....
Grüße Mirko

Benutzeravatar
Alfred
Moderator
Beiträge: 13132
Registriert: 13. Jan 2004, 21:01
Wohnort/Region:
Wohnort: Gauting bei München

Re: Frage wegen Zusatzstoff zu Teflonband

Beitrag von Alfred » 17. Mai 2019, 21:30

vermutlich für Gas/Hochdruck
eBay-Link
es gibt keine Probleme, nur versteckte Lösungen

Benutzeravatar
Dirk
Moderator
Beiträge: 11772
Registriert: 19. Jan 2004, 16:54
Wohnort/Region: Westfalen

Re: Frage wegen Zusatzstoff zu Teflonband

Beitrag von Dirk » 17. Mai 2019, 21:35

Egal ob es nun Anti-Seize oder Leak-Lock ist: in Zusammenhang mit Teflonband ist die Anwendung garantiert falsch, u.U. sogar gefährlich (z.B. wenn es um reinen Sauerstoff geht).

@Alfred: es wäre schön, wenn Du eBay-links auch bezeichnest. In einigen Monaten gibt es das Zeug unter diesem link sicher nicht mehr, und dann steht dort nur noch "ebay-Link" und niemand weiß, worum es sich mal gehandelt hat.
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

Brandmeister
Beiträge: 2063
Registriert: 7. Jul 2015, 23:25
Wohnort/Region: nördliches_Rheinland-Pfalz

Re: Frage wegen Zusatzstoff zu Teflonband

Beitrag von Brandmeister » 18. Mai 2019, 06:03

mirk hat geschrieben:
17. Mai 2019, 21:03
Das wird "Antisize" Paste sein. Also Grafit Paste damit das ganze nicht fest korrodiert.
Mache ich gerne bei Stahl verschraubungen an der Heizung. Im Trinkwasserbereich naja....
Gibt allerdings auch keramische Antisizepasten. Die sind dann metall- und graphitfrei und können auch im Lebensmittelbereich eingesetzt werden. Soll heißen sind zumindest das Zeug ist bioinert, drauf rumkauen ist nicht so besonders lustig.

Beispiel
Die Physik gewinnt immer!
Life's a bitch and then you die!

Benutzeravatar
Dirk
Moderator
Beiträge: 11772
Registriert: 19. Jan 2004, 16:54
Wohnort/Region: Westfalen

Re: Frage wegen Zusatzstoff zu Teflonband

Beitrag von Dirk » 18. Mai 2019, 06:47

Brandmeister hat geschrieben:
18. Mai 2019, 06:03
Soll heißen sind zumindest das Zeug ist bioinert, drauf rumkauen ist nicht so besonders lustig.
Machst Du jeden Tag beim Zähneputzen... :ducken:
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

powersupply
Beiträge: 12798
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: Frage wegen Zusatzstoff zu Teflonband

Beitrag von powersupply » 18. Mai 2019, 07:28

Dirk hat geschrieben:
18. Mai 2019, 06:47
Machst Du jeden Tag beim Zähneputzen... :ducken:
Du verwechselst da was!
In der Zahnpasta ist Marmor drin.
Keramik ist was anderes und wird eher für Zahnersatz verwendet.

PS

Benutzeravatar
Dirk
Moderator
Beiträge: 11772
Registriert: 19. Jan 2004, 16:54
Wohnort/Region: Westfalen

Re: Frage wegen Zusatzstoff zu Teflonband

Beitrag von Dirk » 18. Mai 2019, 07:41

Ich verwechsle da gar nichts. Ich habe ja nichts zu Inhaltsstoffen geschrieben. Ich meine, daß er bei Zahnpasta (so er denn welche benutzt) täglich auf abrasiven Feststoffen rumkaut. Was genau Deine Zähne schleift, ist doch ziemlich wurscht.
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

Antworten