Neues Mig Gerät anschaffen, REHM SYNERGIC.PRO²230-4 oder EWM PICOMIG 180 +

Schweißgeräte und Know how rund ums Thema Schweißen

Moderatoren: Alfred, moto4631, Janik

Antworten
Benutzeravatar
djacme
Beiträge: 2
Registriert: 17. Jan 2019, 16:46
Wohnort/Region: NDS

Neues Mig Gerät anschaffen, REHM SYNERGIC.PRO²230-4 oder EWM PICOMIG 180 +

Beitrag von djacme » 17. Jan 2019, 17:09

Ich möchte mir ein neues MIG Gerät anschaffen und brauche mal ein paar Meinungen zu meiner engeren Auswahl.
Anwendung:
- Private KFZ Restauration, hauptsächlich div Stahlsorgen, Feinblech 0,8, also gerne max. 08er Drähte
- großer Aktionsradium um das Gerät, lange Schlauchpakete (Fahrzeug innen, auf Hebebühne usw), also nicht neben dem Gerät auf der Werkbank

Anforderungen:
-Profitechnik, habe genug Billigkram gekauft, NEVER AGAIN
- Ich habe mich auf Geräte mit 4 Rollenvorschub ausgerichtet(kann es nicht richtig begründen, aber ich habe das "GEFÜHL" das ich seit meinem ersten 4 Rollengerät weniger Vorschubprobleme habe)

EWM PICOMIG 180 plus (2k€ inkl Steuer + Schlauchpaket)
https://www.schweisskompass.de/schweiss ... t-zubehoer

Nur für kleinere Drahtrollen, ist mir aber egal weil ich nicht 24/7 damit arbeite. Dafür wäre es auch mal leichter zu transportieren.

oder

REHM Synergic.Pro² 230-4 (1k5€ inkl Steuer + Schlauchpaket)
https://www.rehm-online.de/de/schweissg ... s-310.html



Sind die beiden (Auf's Mig) reduziert vergleichbar ? Ich bin zwar bisher ohne WIG ausgekommen, aber wenn ich bei EWM für nur 500€ mehr WIG (und Stick) Funktionen mit dazu bekomme wäre das doch auch irgendwie nice.

Habe ich ein erwähnenswertes Gerät vergessen?
Den Thermal ARC Fabricator 181i habe ich mal ausgelassen weil der "nur" 2 Rollen hat.
MfG
Mario

DomiAleman
Beiträge: 1084
Registriert: 29. Jan 2012, 23:07
Wohnort/Region: 49451 Holdorf

Re: Neues Mig Gerät anschaffen, REHM SYNERGIC.PRO²230-4 oder EWM PICOMIG 180 +

Beitrag von DomiAleman » 17. Jan 2019, 17:39

Sind beide gut..

Aber das EWM heißt PULS und nicht PLUS

Das Rehm kann wohl NICHT pulsen.

DoMi

Janik
Moderator
Beiträge: 3856
Registriert: 2. Jan 2006, 14:52
Wohnort/Region: Mittelhessen
Wohnort: Mittelhessen

Re: Neues Mig Gerät anschaffen, REHM SYNERGIC.PRO²230-4 oder EWM PICOMIG 180 +

Beitrag von Janik » 17. Jan 2019, 18:27

Beides sehr gute Geräte.
Die Picomig 180 Puls habe ich selbst im Einsatz. Wenn dir 160 Ampere ausreichen bei MIG/MAG, dann nimm die Picomig.
WIG Schweißen geht allerdings nur mit LiftArc Zündung und die Impulsfunktion geht im Mittel nur bis 120 Ampere.
Damit kann man aber im Dünnblechbereich auch bei Alu und CrNi schon was anfangen.
Gruß Janik

Ohne Schweißer bricht die Welt zusammen :weld:

villus
Beiträge: 88
Registriert: 28. Mär 2007, 10:55
Wohnort/Region:

Re: Neues Mig Gerät anschaffen, REHM SYNERGIC.PRO²230-4 oder EWM PICOMIG 180 +

Beitrag von villus » 22. Jan 2019, 20:39

Die Picomig in Deinem link ist schon verdammt günstig, wenn Du 300er Rollen nehmen willst -einfach ein Loch ins Gehäuse Bohren und außen eine externe Spulenhalterung anbringen.
Ich würde (ohne damit je geschweißt zu haben) die EWM (oder die wohl baugleiche Teamwelder) bevorzugen.

villus
Beiträge: 88
Registriert: 28. Mär 2007, 10:55
Wohnort/Region:

Re: Neues Mig Gerät anschaffen, REHM SYNERGIC.PRO²230-4 oder EWM PICOMIG 180 +

Beitrag von villus » 23. Jan 2019, 17:35

Noch eine Anmerkung:

Die Teamwelder ist eine abgespeckte Variante der EWM - kann z.B. nur 5 Jobs mit Pulsfunktion ausführen.
Mig-Löten ist z.B. gar nicht hinterlegt...

Benutzeravatar
djacme
Beiträge: 2
Registriert: 17. Jan 2019, 16:46
Wohnort/Region: NDS

Re: Neues Mig Gerät anschaffen, REHM SYNERGIC.PRO²230-4 oder EWM PICOMIG 180 +

Beitrag von djacme » 24. Jan 2019, 14:44

Danke für die Hinweise. Es ist im Bezug auf MIG also kein Signifikanter Unterschied außer die Drahtspulengröße erkennbar?
MfG
Mario

tomtim
Beiträge: 412
Registriert: 10. Aug 2014, 23:34
Wohnort/Region: Nbg

Re: Neues Mig Gerät anschaffen, REHM SYNERGIC.PRO²230-4 oder EWM PICOMIG 180 +

Beitrag von tomtim » 24. Jan 2019, 18:34

Doch, ein ganz gravierender, wie schon von DoMi gesagt, das EWM kann Pulsen, das Rehm nicht
schöne Grüße
Timo

villus
Beiträge: 88
Registriert: 28. Mär 2007, 10:55
Wohnort/Region:

Re: Neues Mig Gerät anschaffen, REHM SYNERGIC.PRO²230-4 oder EWM PICOMIG 180 +

Beitrag von villus » 25. Jan 2019, 10:23

Doch, der unterschied ist extrem! Eine Maschine mit Puls kann ganz anders als eine "normale" arbeiten.
Zündverhalten, Stabilität des Lichtbogens usw.
Ich kotze gerade, wenn ich an den Unterschied der "neuen" Gys-Multipearl zu meinem alten Puls Gerät denke...
EWM !
Das gleiche Gerät gibt es auch für 300er Spulen...
https://www.schweisskompass.de/schweiss ... t-zubehoer

villus
Beiträge: 88
Registriert: 28. Mär 2007, 10:55
Wohnort/Region:

Re: Neues Mig Gerät anschaffen, REHM SYNERGIC.PRO²230-4 oder EWM PICOMIG 180 +

Beitrag von villus » 25. Jan 2019, 10:54


villus
Beiträge: 88
Registriert: 28. Mär 2007, 10:55
Wohnort/Region:

Re: Neues Mig Gerät anschaffen, REHM SYNERGIC.PRO²230-4 oder EWM PICOMIG 180 +

Beitrag von villus » 25. Jan 2019, 11:45


Antworten