AS26 AH8 Bolzen(gewinde) am Zylinder ausgebrochen

Rasenmäher und Rasentraktoren, Motorsensen und Heckenscheren, aber auch Einachser gehören zu den Themen in diesem Forum.
powersupply
Beiträge: 12810
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

AS26 AH8 Bolzen(gewinde) am Zylinder ausgebrochen

Beitrag von powersupply » 15. Mai 2019, 21:01

Hallo zusammen

Neue Saison neuer Schrott...
Der Schwager hat mit unserem alten AS26AH8 gemäht und kam dann zu mir weil der so laut sei.

Hab dann festgestellt, dass einer der Bolzen für die Befestigung des Auspuffs ganz fehlte und der andere lose war. Ein Versuchsweises EIndrehen einer M6 Schraube brachte dann auch nur ganz kurzzeitigen Erfolg weil die Gewinde am Zylinder kaputt sind.
Hier die Ersatzteilzeichnung von dem Mäher. Auf Seite 5 ist der Zylinder mit den zwei Schrauben Nr 1254 abgebildet.
Hier noch zwei Bilder von der Situation an einem anderen, älteren Zylinder der innen defekt ist. Den betreffenden Mäher hab ich noch nicht auseinander.
IMG_20190515_190032.jpg
IMG_20190515_190044.jpg

Fragen:
Gibt es für diese Motoren eine Art Reparaturkit?
Hat wer Erfahrungen mit dem Nachschneiden von Gewinden(M7 oder M8) an so einem Zylinder?

PS
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
H. Gürth
Beiträge: 11926
Registriert: 3. Feb 2004, 00:07
Wohnort/Region:
Wohnort: MKK

Re: AS26 AH8 Bolzen(gewinde) am Zylinder ausgebrochen

Beitrag von H. Gürth » 15. Mai 2019, 21:05

Ich werfe mal ganz leise Helicoil in den Raum :ducken:
Nichts wissen macht nichts.
..........und mich gar nicht erst fragen !

Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.

powersupply
Beiträge: 12810
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: AS26 AH8 Bolzen(gewinde) am Zylinder ausgebrochen

Beitrag von powersupply » 15. Mai 2019, 21:07

Darfst gerne auch laut machen.
Das hatte ich auch schon überlegt.
Hab ich aber nichts dafür da und auch noch nie benutzt.

PS

Benutzeravatar
H. Gürth
Beiträge: 11926
Registriert: 3. Feb 2004, 00:07
Wohnort/Region:
Wohnort: MKK

Re: AS26 AH8 Bolzen(gewinde) am Zylinder ausgebrochen

Beitrag von H. Gürth » 15. Mai 2019, 22:19

Auf den Bildern nicht eindeutig zu erkennen. Sitzen die Stehbolzen in eingegossenen Stahlbuchsen, oder direkt im Alu.
Welche Abmessungen M8 ?
Von Helicoil gibts einzelne Reparatursätze in der benötigten Grösse. So um 15 - 20€
Nichts wissen macht nichts.
..........und mich gar nicht erst fragen !

Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.

Trabold
Beiträge: 6089
Registriert: 26. Jan 2004, 10:09
Wohnort/Region:
Wohnort: Mannheim/Baden-Württ.
Kontaktdaten:

Re: AS26 AH8 Bolzen(gewinde) am Zylinder ausgebrochen

Beitrag von Trabold » 16. Mai 2019, 06:37

bevor wir da lange schreiben ruf mich bitte an !!!
MOTORGERÄTEHÄNDLER Wir bieten TIPP'S & ERSATZTEILE für Gartengeräte Mein Grundsatz: Es ist ein Guter alter Brauch-da wo man geholfen bekommt- da KAUFT man auch. Mail: trabold (ät) t-online.de
P.S. Danke(hat geklappt) ist kein Zahlungsmittel, es freut nicht nur den Tippgeber

MSG
Moderator
Beiträge: 4892
Registriert: 16. Sep 2009, 10:21
Wohnort/Region:
Wohnort: 20km rechts von Darmstadt

Re: AS26 AH8 Bolzen(gewinde) am Zylinder ausgebrochen

Beitrag von MSG » 16. Mai 2019, 09:17

Etwas preiswerter als Helicoil ist Bearcoil, das ist auch schon verwendet habe

https://www.baercoil.com/de/startseite.html

J-A-U
Beiträge: 1545
Registriert: 11. Jun 2011, 04:03
Wohnort/Region: Hohenlohe

Re: AS26 AH8 Bolzen(gewinde) am Zylinder ausgebrochen

Beitrag von J-A-U » 16. Mai 2019, 10:50

Mit Drahteinsätzen (Helicoil/Baercoil/V-Coil) wird man nicht glücklich werden wenn bereits ein Time-Sert (KobSert) drin steckt.


mfg JAU
No Shift - No Service

powersupply
Beiträge: 12810
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: AS26 AH8 Bolzen(gewinde) am Zylinder ausgebrochen

Beitrag von powersupply » 16. Mai 2019, 17:12

Hi
Ich denke(hoffe) dass an dem Zylinder noch nicht gebastelt wurde.
Den Zylinder um den es geht werde ich erst nachher freilegen.

Der fotografierte war nur beispielhaft und stammte von unserem anderen Mäher dessen Zylinderlaufbahn ausgelutscht war.

PS

powersupply
Beiträge: 12810
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: AS26 AH8 Bolzen(gewinde) am Zylinder ausgebrochen

Beitrag von powersupply » 16. Mai 2019, 20:19

Sodele, nun hab ich Bilder von der defekten Maschine.
Natürlich macht sich dabei auch Ernüchterung breit. Der obere Bolzen ist mehrere mm tief im Loch abgebrochen was die Entfernung nicht vereinfacht :evil:
Auch muss, wenn ich den verformten Flansch richtig deute, der Schwager längere Zeit mit viel zu lauten Auspuff gemäht haben.
Den unteren Bolzen bekam ich am Stück raus.
Zum Ausbohren des Stumpens muss ich wohl den Zylinder komplett abnehmen und sauber in der Tischbohrmaschine aufspannen. Ich denke auch ma, dass Warmmachen das Ausdrehen unterstützen könnte.
Ein Einsatz ist noch einer drin gewesen. Das sieht nur so aus. Ich denke mal, dass der Hersteller das Matterial um den Bolzen gestaucht hat um das versehentliche Ausdrehen zu unterbinden.
IMG_20190516_181817.jpg
IMG_20190516_182151.jpg
IMG_20190516_181854.jpg
IMG_20190516_182402.jpg
PS
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

08fünfzehn
Beiträge: 382
Registriert: 12. Mai 2016, 09:52
Wohnort/Region: Niedersachsen

Re: AS26 AH8 Bolzen(gewinde) am Zylinder ausgebrochen

Beitrag von 08fünfzehn » 18. Mai 2019, 08:17

Mit gutem Fingergefühl bekommste das je nach dem wie fest der Bolzen ist im Eingebauten Zustand raus.
Wesentlich angehnehmer dürtfe aber die Demontage vom Zylinder sein, dann kannst du ordentlich werkeln.
Du könntest auch den Zylinder anwärmen und versuchen den Bolzen mit einem kleinen Schlitzschraubendreher und Hammer durch leichtes Schlagen rauszudrehen.
Oft klappt das, dann spart man sich das aufbohren.

Als letzte Möglichkeit bleibt wohl nur das Aufbohren der Schraube.

Edit

Auweia, sehe gerade das dass andere Gewinde auch schon ziemlich fertig ist.
Da kommst du um Einsätze nicht drumrum.

Antworten