Informationen zu AS Motor AS26 AH8

Diskutiere Informationen zu AS Motor AS26 AH8 im Forum Gartengeräte im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo. Ich habe mir vor kurzem einen älteren AS Motor AS26 AH8 gekauft. Die Info habe ich allerdings auch nur von einem Teilehändler. Nun sagte...
K

kullmann27

Registriert
17.05.2022
Beiträge
7
Ort
EIC
Hallo. Ich habe mir vor kurzem einen älteren AS Motor AS26 AH8 gekauft. Die Info habe ich allerdings auch nur von einem Teilehändler. Nun sagte mir dieser Händler das an meinem Gerät ein falscher Vergaser verbaut ist.

Verbaut ist ein Bing 8/25S 189. Original ist ein Bing 8/25S 1580. Nun ist die Frage ob der Mäher mit dem neueren Vergaser auch läuft. Mir wurde geraten den originalen wieder zu verbauen. Hat da jemand Erfahrungen zu?

Außerdem suche ich für die Maschine eine Betriebsanleitung. Also falls jemand was dazu hat würde ich mich freuen.

Mfg.

Anbei ein Bild vom Mäher
 

Anhänge

  • 20220515_205926.jpg
    20220515_205926.jpg
    834,5 KB · Aufrufe: 87
ich würde zuerst mal den Auspuff abbauen und nachschauen wie der Zustand des Kolben ist,
auch die Unterseite zu sehen wäre interessant-er sieht sehr mitgenommen aus eine HD Wäsche
ist vermutlich keine schlechte Idee.
u.A.w.g.
 
Er sieht auf den Bildern schlimmer aus als in echt. Das ist ja aber auch nicht das Thema. Ich suche eben nach Infos zu der Vergaser Frage und eine Betriebsanleitung.

Mfg.
 
So einer ist hier auch noch im Betrieb.
Deiner ist wahrscheinlich nur gut "abgelagert", daher reichlich angerostet und vor dem Verkauf mit Grundierung aufgehübscht worden. Denn die Antriebsräder stehen noch schön senkrecht was mir sagt, dass er entweder noch nicht allzuviel gelaufen ist, oder wenn doch, die Räder neu sind.
Evtl habe ich noch eine ET-Zeichnung für den alten Hobel, ohne lenkbares Vorderrad, auf dem PC.
Muss ich aber erst bei Gelegenheit schauen. Ansonst habe ich welche von mst-Landtechnik.de hier. Die lassen sich trotz anderslautender Beschreibung auf deren Webseite runterladen.
Wegen dem Versager kann dir wohl niemand einen sinnvollen Tip geben wenn Du den nicht auch fotografierst da wohl die wenigsten, Trabold mal außen vor gelassen, mit den numerischen Bezeichnungen etwas anfangen können.

PS
 
Zum Bild :
ein geflicktes Ansaugrohr könnte darauf hinweisen das Feiner Schmutz in den Motor gelangt ist
deshalb kann ich hier nur meine Erfahrungen weitergeben.
Sicherlich hier wird explizit nach BDA & Vergaser gefragt und meine Nachfragen & Tipps
ergeben da keinen Sinn daher:
Die Gemisch und sonstigen Düsen sind anders, Teile für den Vergaser # 1580 sollten nicht das Problem sein.
kann ich gerne Raussuchen ( liefern)
ist jedoch die Drosselklappenwelle ausgeschlagen ist ein anderer Vergaser erforderlich
Da beim Aktuellen Modell nur Sicherheitsteile und Comfort geändert wurde
kannst du die BDA "neu" verwenden.
 

Anhänge

  • AS 21 2T ES + AS 26 2T ES-eu_G06129063_de_V2.0.pdf
    920,1 KB · Aufrufe: 115
Also ist der Vergaser der jetzt verbaut ist (8/25S 189) nicht der Originale für die Generation an Mäher?
Also wäre es zu Empfehlen den Originalen Vergaser (8/25S 1580) einzubauen?

Ich habe einen Angebot für eine Zündkerze, Luftfilter, Gaszug, den Gummi Motorlagern und einem 8/25S 1580 Vergaser für 160 Euro. Das ist für mich in anbetracht des Kaufpreis des Mäher angemessen.

Vorher natürlich Reinigung. Und danach ein bisschen Farbe. Dann denke ich sollte er wieder gut laufen.
 
ob der Vergaser #189 der richtige ist kann ich nur über die Motordaten prüfen:

Diese Ausgabe ist gültig für folgende Motortypen:
AS 165a – AS 26 AH 8 ab Motornummer 41011000
 
Auf der Plakette von dem Motor steht 033306377.

Also gehe ich mal von aus das der Vergaser #189 der falsche für den Motor ist
 
Vermutlich wurde von jemand nicht nur der Vergaser ersetzt, sondern auf das aktuelle
Windfahnensystem umgerüstet, da es das Alte System nicht mehr lieferbar ?
 
Das weiß ich nicht. Ich bin allerdings schon weiter gekommen. Der Mäher läuft jetzt so wie er ist. Ich habe schon Teile bestellt. Unter anderem auch die Windfahne. Dann denke ich sollte er wieder gut laufen.
 
Für die eventuell Interessierten. So sieht es aktuell aus. Ich habe glücklicherweise die Rutschkupplung vom Motor abbekommen. Das macht die Sache wesentlich einfacher. Grundierung ist drauf. Als nächstes dann Orange.
 

Anhänge

  • 20220521_161229.jpg
    20220521_161229.jpg
    752,5 KB · Aufrufe: 73
So. Leider muss ich nochmal stören. Mir ist die Riemenscheibe auf der Hinterachse kaputt gegangen. Nun finde ich nur Riemenscheiben die anders aussehen als das was ich verbaut hatte. Außerdem muss man bei mir meiner Meinung nach die Riemenscheibe komplett lösen um den Riemen zu wechseln da ich ansonsten keine Möglichkeit habe die Welle raus zu bekommen.

Wurde da bei neueren Baujahren der Maschine etwas an der Riemenscheibe geändert? Sowas wie Nutbreite oder Durchmesser Innen/Außen.

Anbei zwei Bilder meiner kaputten Riemenscheibe und ein Link zu einem Ersatzteil. Wie man sieht sehen die beiden unterschiedlich aus.
@Trabold
Riemenscheibe vollständig (Hinterachsantrieb AS26,27,28)
 

Anhänge

  • 20220521_170344.jpg
    20220521_170344.jpg
    755,1 KB · Aufrufe: 61
  • 20220521_170358.jpg
    20220521_170358.jpg
    637,6 KB · Aufrufe: 55
Thema: Informationen zu AS Motor AS26 AH8

Ähnliche Themen

M
Antworten
2
Aufrufe
3.607
Mikebravo
M
T
Antworten
7
Aufrufe
1.170
Dieter K
Dieter K
B
Antworten
2
Aufrufe
1.192
Brandmeister
B
M
Antworten
1
Aufrufe
1.347
Benderman
Benderman
Zurück
Oben