Wisent-Schraubendreher vom Bauhaus mit Label Schröder

Diskutiere Wisent-Schraubendreher vom Bauhaus mit Label Schröder im Forum Handwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Habe die Ehre! Ich hab mir gestern im Bauhaus einen Satz Schraubendreher der Bauhaus-Eigenmarke Wisent zugelegt, die bieten so einmal im Jahr ein...
L

Lötkolbenmechaniker

Registriert
28.03.2004
Beiträge
20
Ort
nähe Regensburg
Habe die Ehre!

Ich hab mir gestern im Bauhaus einen Satz Schraubendreher der Bauhaus-Eigenmarke Wisent zugelegt, die bieten so einmal im Jahr ein Set mit drei Schlitz- und zwei Kreuzschraubendrehern sowie einen einpoligen Phasenprüfer (den ich eigentlich gleich aussondere, nicht wegen mangelnder Qualität, aber mir als Elektriker ist dieses Ding einfach zu suspekt) zum Preis von 7,50 € an. Ich bin eigentlich kein Freund von Billigwerkzeugen, aber ich hab mit den Wisent-Sachen auch im Arbeitsleben nur gute Erfahrungen gemacht und eben den Satz auf Vorrat gekauft.

Nun pack ich Dinger auf und sehe statt des erwarteten Wisent-Schriftzuges das Label "Schröder". Also flugs mal im Internet geguckt und auch eine Firma mit dem Namen, die Schraubendreher herstellt, aber leider kein Firmenlogo bzw. Foto zum Vergleich.

Nun die Frage: Hat jemand Infos, ob die Bauhausschraubendreher tatsächlich von der Firma Schröder gefertigt werden, denn die Website macht eigentlich keinen schlechten Eindruck, genauso wie die Teile selbst.

Hier noch der Link:

http://www.walter-schroeder.de/

Grüße, der Lötkolbenmechaniker
 
T

TattooMickey

Registriert
28.07.2004
Beiträge
51
Hallo, Wisent (Bauhaus) sowie auch Lux (Obi) stellen kein Werkzeug her, sie kaufen bei anderen Herrstellern ein, setzen ihr logo drauf und verkaufen sie meißt teurer als die originale. Sowohl Wisent auch Lux haben nicht nur gutes werkzeug im sortiment...sie stufen sie in qualitäten ein z.b. mit sternen und desto mehr sterne desto besser und auch teurer aber dran halten kann man sich nicht...also augen auf und aufpassen.
Bei dir vermute ich einfach mal das sie verpackt wahren in einem karton und auf diesen karton stand Wisent drauf und haben auf den schraubendrehern das logo drauf gelassen weil es die meisten käufer nicht merken werden. Ende vom lied ist du hast Schröder Schraubendreher gekauft. Und schlecht ist was die firma Schröder macht nicht umbedingt. Ich bin mehr für Wiha und Wera. BUNTEN GRUSS
 
Alfred

Alfred

Moderator
Registriert
13.01.2004
Beiträge
14.563
Ort
Gauting bei München
Hallo,
die Firma Schröder haben wir in Verbindung mit einem Moderatorentreffen im Mai '04 besichtigt und haben einen sehr guten Eindruck gewonnen. Die Firma Schröder fertigt hauptsächlich für andere namhafte Hersteller wie Belzer usw., ihr Schwerpunkt ist die Klingenfertigun. Schröder wird in Zukunft etwas mehr die Eigenvermarktung anstreben und daher öfter zu sehen sein. Sie fertigen außerdem komplette Schraubendreher in verschiedenen Ausführungen wie z.B. Mechaniker- Elektriker -bis hin zum Uhrmacherschraubendreher und Sonderausführungen.
Du hast hier betimmt keine schlechte Qualität gekauft, musst aber auch bedenken dass der beste Hersteller nicht zaubern kann und nach entsprechenden Vorgaben (Preis) fertigen muss.
Einige von der Besichtigunggruppe haben sich dort gleich mit schraubendrehersätzen eingedeckt, ich habe mich mit dem dort selbst mit meinem Namen beschrifteten Geschenk zufrieden gegeben da ich momentan ca. 230 Schraubendreher habe und damit erst mal verorgt bin. Beim Vorzeigen im Bekanntenkreis kann das Modell X-Gripp von Schröder sehr gut an, das besondere daran ist der ergonomische Griff mit der Weichkomponente die eine optimale Kraftübertragung gewährleistet.
Bestelle dir einfach mal einen Prospekt.
Hiermit möchte ich auch gleich noch einen Gruß an den Fertigungsleiter der Fa. Schröder, Herrn Karsten Bernhardt, senden, ich hoffe wir hören wieder einmal von ihm.
Gruß
Alfred
 
D

Dominik Liesenfeld

Moderator
Registriert
12.01.2004
Beiträge
1.823
Ort
Raum Koblenz
Wohnort/Region
Raum Koblenz
Moin!

ich sag nur soviel, verkauft hast du dich da sicher nicht. Da Steht zwar Schröder(Robert Schröder) drauf, ist auch Schröder drin :lol:

W. Schröder macht imho mit die Besten Saubendreherklingen die es gibt, vom X-GRipp-Griff ganz zu schweigen, der ist unerreicht.
 
D

Dirk

Moderator
Registriert
19.01.2004
Beiträge
14.964
Wohnort/Region
Muehlhausen
Hi,

TattooMickey schrieb:
Und schlecht ist was die firma Schröder macht nicht umbedingt. Ich bin mehr für Wiha und Wera. BUNTEN GRUSS

Bei Wera kann ich uneingeschraenkt zustimmen, das Fertigungs- und Qualitaetsniveau von Wera und Walter-Schroeder, ebenso wie meiner Meinung nach von Witte (Kirchhoff-Gruppe) ist ungefaehr gleich hoch. Wiha dagegen ist meiner Erfahrung nach hoechstens zum Meisseln gut. Zu weiche Klingen, miese Passform. Gerade die Schlitz-Klingen sind voellig unbrauchbar, weil offensichtlich nur plattgehaemmert, nicht geschliffen.

Gruss

Dirk
 
T

TattooMickey

Registriert
28.07.2004
Beiträge
51
Hallo Dirk
Ich habe es vieleicht was blöde ausgedrückt, Schröder Schraubendreher sind schon gut, kenne aber nur die ohne diesen berühmten XGrip und die fand ich schon was dürftig. Mein ersten Schraubendreher wahren LUX - SuperPlus die ich seit 5 Jahren benutze und recht gut sind nur die kleinern größen fand ich wegen dem griff schon was blöde. Zu Wiha habe ich mir ein VDE set bei Bauhaus gekauft und mit VDE Schraubendreher mache ich keine Brutalen schraub aktionen. Von Wera habe ich auch einen VDE Set (geschenk bekommen) und sind besser wie Wiha ganz klar...sollte vieleicht mal von der firma Schröder den XGrip ausprobieren der mal mein Lux ablösen soll wollte mir nähmlich wieder ein Normales Set kaufen...Und du meinst ich kann ruhig auf Schröder greifen oder doch lieber Wera?... BUNTEN GRUSS
 
J

J-S-C

Registriert
11.07.2004
Beiträge
78
hallo,

vielleicht habe ich es verpennt, aber wo kann man denn die besagten x gripp bzw. walter schröder produkte erwerben?

auf der hp habsch nix gefunden??!?!?!?!???!!?!?????

gruß,
j-s-c
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo JSC,

schon im Hazet Forum hatte ich Dir die Schröder Schraubendreher empfohlen, ich hoffe Du glaubst es jetzt:)

Wenn ich nicht alles falsch verstanden habe, produzierte Schröder bis vor kurzem Deine geliebten Bahco-Belzer Klingen, doch scheinbar war denen Schröder noch zu teuer, jetzt kaufen die Belzer die Klingen in Spanien.

Falls ich irgendeinen Sachverhalt falsch wiedergegeben haben sollte, bitt verbessert mich.

Bevor wir uns den X-Grippen (lustig was), widmen, möchte ich erwähnen, das Schröder auch hervorragende Holzheftschraubendreher anbietet, sie nennen sich X-Wood also unbekanntes Holz, mir ist die Holzsorte bekannt, Buche heißt sie:))
Natürlich habe ich mich mit unbekanntem Holz eingedeckt!

Außerdem habe ich einen Komplettsatz (3 Sorten) X-Gripp, gekauft, ich glaube es sind 35 Schraubendreher, zu einem sehr guten Preis!!!

Meine bisherigen Erfahrungen mit den Schraubendrehern von Schröder, sind soweit, das ich, wenn mein neuer Werkzeugschrank gebaut und aufgehängt ist, alle bisherigen Schraubendreher in die Tonne werfe, und nur noch Schröder in den Schrank kommt, aber nicht vom Biber oder so:))

Auch im Freundeskreis, hat man mich schon angemacht, booah eeh, wo gibbssn die daa, waarn die deuer, kannste mir da welche.............!

Ich hoffe also, meine nächste Bestellung bei Schröder per Mail (steht auf der Webseite), wird dort auch bearbeitet, denn ich brauche noch mal so viele, aber ohne Namen:)))
 
D

Dirk

Moderator
Registriert
19.01.2004
Beiträge
14.964
Wohnort/Region
Muehlhausen
Hi,

TattooMickey schrieb:
Zu Wiha habe ich mir ein VDE set bei Bauhaus gekauft und mit VDE Schraubendreher mache ich keine Brutalen schraub aktionen. Von Wera habe ich auch einen VDE Set (geschenk bekommen) und sind besser wie Wiha ganz klar...sollte vieleicht mal von der firma Schröder den XGrip ausprobieren der mal mein Lux ablösen soll wollte mir nähmlich wieder ein Normales Set kaufen...Und du meinst ich kann ruhig auf Schröder greifen oder doch lieber Wera?... BUNTEN GRUSS
Sicher kannst Du die Schroeder kaufen. Ich selbst habe eine "Mischbestueckung" Wera Kraftform und Witte ElecPlus (die mit der Beflockung) benutzt (Witte bei Kreuzschlitz und Wera bei Schlitz, die Witte-Schlitz waren nix; ich rede grundsaetzlich von VDE-Schraubendrehern, weil die mein Hauptanwendungsgebiet immer abdecken. Andere Schraubendreher werden hoechstens als Meisselersatz gebraucht:wink:) und stelle jetzt bei allen, die wg. Defekt ausgemustert werden, auf Walter-Schroeder X-Gripp um. Gerade die Schlitzklingen mit Schliff sind unschlagbar.

Dirk
 
J

J-S-C

Registriert
11.07.2004
Beiträge
78
Hallo Dietrich,

meine geliebrten Belzer? Zu Belzer stehe ich eigentlich nicht so gut. :twisted:

Ich hatte in Erinnerung das sie aus Argentinien kommen :wink:

Also einfach per mail. Danke. Werde mir einen Satz Ordern. 8)

Nur macht der Herr Schröder auch Einheitspreise? Oder bezahlt jeder was anderes z.B nach Abgabemenge oder Bekanntheitsgrad? :roll:
 
M

MarkusS

Registriert
17.02.2004
Beiträge
787
Ort
Südbaden
Wäre schön wenn Schröder im Web mehr Infos hätte zu den einzelnen Typen, z.B. sieht man immer nur dass die Schraubenzieher Typ XYZ machen und ein Bild dazu, was mich eigentlich interessiert ist z.B. bei den VDEs:
- PZ1-4
- PH1-4
- die gängigen Schlitzformate
- Torx 10-40

Vielleicht könnte man über das Forum eine Sammelbestellung organisieren?

Gruss
Markus
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo JSC,

dachte Du wärst der Schlüsselbieger:))
Hab da was verwechselt!

Mach halt ne Preisanfrage bei Schröder.
 
K

Karsten Bernhardt

Registriert
29.01.2004
Beiträge
37
Ort
Iserlohn
Hallo

Ich bin immer noch nicht fertig mit unserem Online-Katalog und habe nicht mal mehr Zeit hier im Forum zu schreiben.
Durch die vielen Anfragen mit meist Sonderausführungen komme ich einfach nicht dazu, Sorry.
Der neue Katalog ist auch noch nicht fertig weil immer mehr dazu kommt deswegen hier ein kurzer Auszug unserer VDE-Standards.

PH 0-1-2-3-4
PZ 1-2-3
Schlitz 2,5-3,0-3,5-4,0-5,5-6,5-8,0- 10

Bei den „normalen Standards“ gibt es wohl keine Größe die wir nicht fertigen.

Tx 1 - 45
Schlitz 0,8 - 12
PH 000 – 4
PZ 0 – 4
Stecksch. 1,5 - 13
sowie alle auf dem Markt erhältlichen Sonderausführungen (TW, TS, usw)

Viele Grüße an alle Moderatoren und sonstigen Teilnehmer unseres Meetings.
Ich hoffe wer mal im Raum Dortmund ist kommt uns besuchen.
Wie versprochen ist unsere Fertigung jederzeit zu besichtigen.
 
D

dolmar-sammler

Moderator
Registriert
27.02.2004
Beiträge
1.334
Ort
Ostwestfalen
Wohnort/Region
PB
Hallo Karsten
bezüglich der Anfrage TX mit Loch:
hat sich erledigt, ich brauchte für einen Rasenmäher-Schalter
einen Torx mit Loch. Habe inzwischen einen Billigsatz erworben
der nur für diese Spezialanwendung in der Schublade liegt.
Vermutlich werden die Standard-Bits schnell kaputt sein und somit Platz für besserer Qualität im Kasten schaffen.
ich komme aber nochmals auf Euere Schraubenzieher zurück, da mich die Qualität und die Handlichkeit überzeugt hat, anders als bei den Handflächeneindrückende Wera-Schraubenzieher.
Euer X-Grip ist mir da viel angenehmer.
Ciao
Dolmar-Sammler und Schrauber
 
M

MarkusS

Registriert
17.02.2004
Beiträge
787
Ort
Südbaden
Was spricht eigentlich dagegen, grundsätzlich jeden TX mit Loch zu fertigen - ausser dass es vielleicht eine minimale Schwächung und einen Arbeitsgang mehr bedeutet?

@Karsten Bernhard: Wenn ich ca. 30-40 Schröder-Schraubenreher erwerben will (verschiedene Grössen / Ausführungen, keine vier 10er-Packs TX15), geht das direkt bei Ihnen? Habe gerade den örtlichen Fachhandel abgeklappert (nicht die Baumärkte), aber die Listen alle nur Wera / Wiha / Belzer un wegen den paar Schraubenrehern machen die keine Bestellung.

Gruss
Markus
 
K

Karsten Bernhardt

Registriert
29.01.2004
Beiträge
37
Ort
Iserlohn
Hey Markus

Wie es auf unserer Website steht.

Jeder Kunde ist ein guter Kunde !!!!!!

Wir machen sicher keine Luftsprünge für fünf Schraubendreher aber die mich kennengelernt haben wissen das ich es so meine wie gesagt.

Oder, Jungs?

@ Dolmar

Schade das wir nicht mehr telefoniert haben somit hast Du den Schrottpreis wieder in die Höhe getrieben :D
 
D

dolmar-sammler

Moderator
Registriert
27.02.2004
Beiträge
1.334
Ort
Ostwestfalen
Wohnort/Region
PB
Hi Karsten
Du kennst es ja selbst: Der Kunde ist König

Daher wollte ich diesen König nicht lange warten lassen bis ich so ein Qualitätsbit gefunden hatte.
Ich habe zwar den Schrottpreis hochgetrieben, aber einen König zufrieden gestellt, ist doch auch was :)
Und so oft kommt der Fall nicht vor dass man eine Torxschraube mit Stift drehen muss.

Ciao
ich komme mal bald wieder bei Euch vorbei
und reden dann live statt über Telefon
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo Markus,

also Du hast es selber gelesen, wenn Karsten Bernhard sagt, das Du einige Schraubendreher haben kannst, dann bekommst Du sie auch!

Gruß auch an Karsten sowie das Team!
 
Thema: Wisent-Schraubendreher vom Bauhaus mit Label Schröder
Oben