welche Stichsäge - Bosch, Festool oder Makita?

Diskutiere welche Stichsäge - Bosch, Festool oder Makita? im Forum Elektrowerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, suche, zur TS55 (Weihnachtsgeschenk) noch eine Stichsäge. Anforderungen: -sauber sichtbare Schnittlinie (Licht, Blassystem f. Schnittkante)...
  • welche Stichsäge - Bosch, Festool oder Makita?
  • #161
Hi, bin neu hier und bei der Suche nach einer neuen Stichsäge auf euer Forum gestossen. Was haltet ihr denn von der Mafell P1CC, genauer gesagt die hier:
Ich habe mal den Spamlink gelöscht und einen Link zum Hersteller eingefügt.
H.-A. Losch
Mafell P1 cc
 
  • welche Stichsäge - Bosch, Festool oder Makita?
  • #162
Moin,
ich hab ne Mafell und noch ein paar andere Stichsägen, gibt immer vor und Nachteile. Der große Nachteil hier ist schon mal der Preis :wink:
Was willst du denn damit machen?

Gruß Heiko
 
  • welche Stichsäge - Bosch, Festool oder Makita?
  • #163
Hallo Martin,

das ist ja mal ein toller Zufall. Gerade habe ich auf meinem Blog einen Kommentar gelöscht, auch von einem Martin, der einen ganz tollen Link, zum gleichen Shop beinhaltete. Er hat sich angeblich da den Mafell UVA 115 gekauft. Der Link war auch richtig professionell, also nicht nur aus dem Browser kopiert, sondern mit suchmaschinenfreundlichen Angaben und allem Drum und Dran.

Aber das war bestimmt ein anderer Martin. :D

Bin ja mal gespannt, wo der nächste Link zu diesem Shop auftaucht.

Ach übrigens, die P1cc und den UVA gibts in anderen Shops viel günstiger.

Gruß

Heiko
 
  • welche Stichsäge - Bosch, Festool oder Makita?
  • #165
ich bin für bosch. meiner meinung nach die besten Geräte. Bin seit Jahren ohne Probleme und deshalb auch so zufrieden
 
  • welche Stichsäge - Bosch, Festool oder Makita?
  • #167
HeikoB schrieb:
Was willst du uns denn damit sagen :roll:

Vielleicht wie in all seinen anderen Posts, dass er nicht mehr als 2 Zeilen schreiben kann und es auch nicht schafft, die Buchstaben in eine richtige Reihenfolge einzuordnen, abgesehen von der Begabung, die Groß- und Kleinschreibung nahezu vollständig in den Wind zu schießen.
 
  • welche Stichsäge - Bosch, Festool oder Makita?
  • #168
Die sieht (von innen) Robust gebaut aus:
 
  • welche Stichsäge - Bosch, Festool oder Makita?
  • #169
Respekt, so stell ich mir das Innenleben vor, wenn jetzt noch in Sachen Ergonomie etwas getan werden könnte, wäre die Säge für mich sogar interessant :wink:
 
  • welche Stichsäge - Bosch, Festool oder Makita?
  • #170
Interessanter Film Knut, danke :) Ist auf jeden Fall deutlich massiver als in der letzten Kress-Stichsäge, die ich zerlegt hatte.

Die Idee mit dem Massenausgleichsgewicht hat was. Hat sowas noch ein anderer Hersteller eingebaut?
 
  • welche Stichsäge - Bosch, Festool oder Makita?
  • #171
Den Massenausgleich haben andere Hersteller ebenfalls. Wenn auch techn. anders gelöst.
Der Schwachpunkt bei der Fein Stichsäge ist nach wie vor die dünne Hubstange. Neigt gerne im Bereich der Klemmbefestigung zu Brüchen.
 
  • welche Stichsäge - Bosch, Festool oder Makita?
  • #172
Wieviel % der verkauften Stichsägen kamen denn wegen diesem Fehler bei Dir in die Reperatur ?
 
  • welche Stichsäge - Bosch, Festool oder Makita?
  • #173
Och, so im Laufe von gut 40 Jahren waren es doch einige. Wobei die Hubstange nicht zwingend abbricht, sondern Risse und Ausbrüche im Bereich der Klemmschelle bekommt. Ebenso bekommt die Hubstange mehr und mehr Verdrehspiel, obwohl kein Pendelhub vorhanden, weil die Gleitauflage sich abnutzt.
 
  • welche Stichsäge - Bosch, Festool oder Makita?
  • #174
H.-A. Losch schrieb:
HeikoB schrieb:
Der große Nachteil hier ist schon mal der Preis
Vor allem bei dem Anbieter!
Die gibt es schon bei Amazon etwas günstiger: Mafell P1 cc

Warum postest du hier einen Link zu Amazon wenn du den anderen Link schon löscht?

btw. lohnt sich das überhaupt, für so etwas absolut ungenaues wie eine Stichsäge soviel Geld zu investieren?
 
  • welche Stichsäge - Bosch, Festool oder Makita?
  • #176
Der Thread ist ja schon etwas älter, scheint aber einer der informativsten zum Thema "Stichsägen" zu sein.

Ich frage mich gerade, ob es Sinn macht, eine gebrauchte, überholte Bosch GST 60, 80 oder 85 ohne Garantie zum Preis einer neuen Bosch GST 90 zu kaufen. Es gibt da einen eBay-Verkäufer, der die Bosch-Sägen anscheinend selbst überholt, also Teile austauscht, Getriebe fettet, die Maschine auf Funktion testet u. s. w. Irgendwie habe ich da eher das Gefühl, dass die Maschine nicht deshalb verkauft wird, weil sie nicht mehr so gut funktioniert. Das ist mir sympathischer als eine Maschine aus einem Privathaushalt, weil ich mich da eher nach den Motiven für den Verkauf frage.

Was meint ihr? Diese alten Bosch-Maschinen sehen noch nach Wertarbeit aus und scheinen echt einen guten Ruf zu haben. Ich hätte gerne eine Maschine, die lange hält.
 
  • welche Stichsäge - Bosch, Festool oder Makita?
  • #177
Ich hab meine GST85 bei meinem Händler für 130€ bekommen. War halt noch im Lager. So eine verschlissene die irgendjemand mit unbekannten Ersatzteilen wieder aufgearbeitet hat und dann keine Garantie gibt würde ich nicht kaufen, dann eher von privat! Die 85er ist gegenüber den aktuellen Boschmodelen hochwertiger aber mit ner Carvex kann sie nicht mithalten. Hatte mal nen Vergleich in Küchenarbeitsplatte gemacht. Die 400er Carvex war deutlich schneller und ist noch handlicher. GST90 ist Chinamist und ihr Geld nicht wert.

Gruß Heiko
 
  • welche Stichsäge - Bosch, Festool oder Makita?
  • #178
Ich hab meine GST85 bei meinem Händler für 130€ bekommen.

Das ist vermutlich schon ein paar Jahre her oder du hast Glück gehabt. Meine Google-Suche nach Restposten dieser Maschine war jedenfalls nicht erfolgreich.

GST90 ist Chinamist und ihr Geld nicht wert.

Echt traurig. Nicht dass die Chinesen keine hochwertigen Produkte herstellen könnten. Aber oft genug taugt China-Ware eben nichts.

Beispiel: Mir hat ein Darthändler erzählt, dass zwei der größten Hersteller von Darts die Darts im selben Werk in China herstellen lassen. Die Darts des einen Herstellers sind sehr präzise gefertigt. Die anderen nicht. In diesem Fall scheint es an den Drehbänken zu liegen, die die Hersteller den Chinesen zur Verfügung gestellt haben. Aber auch an der Qualitätskontrolle.

Andererseits hat auch die Qualität von in Deutschland hergestellten Produkten nachgelassen. Mich ärgert das immer wieder, weil ich langlebige Produkte nicht nur mag, weil ich es lästig finde, mir alle paar Jahre etwas neues kaufen zu müssen, sondern auch, weil ich mich an die Geräte, mit denen ich arbeite, gewöhne, Vertrauen aufbaue, weiß, was ich dem Gerät zumuten kann und was nicht. Ein vorzeitiger Defekt erscheint mir dann jedes Mal wie ein Vertrauensbruch.
 
  • welche Stichsäge - Bosch, Festool oder Makita?
  • #179
Habe noch ein paar Fragen zur Metabo STE 140 (Plus) und zur Makita 4351:

1. Die Dicke der Sägeblätter: Sind die Maschinen in Bezug auf die Dicke der Sägeblätter voll kompatibel zu Bosch und Festool? Kann eine der Maschinen dickere Sägeblätter aufnehmen als die andere?

2. Die Sicht auf den Anriss soll bei der Makita ja ziemlich gut sein. Wie ist das bei der Metabo -- insbesondere bei Kurven, weil man sich da nicht gut an der Markierung auf dem Spanreißschutz orientieren kann? Der Sägetisch der Metabo scheint in der Umgebung des Sägeblatts höher zu sein. Auf den Fotos sieht es so aus, als gewähre der Sägetisch der Metabo in einem geringeren Winkelbereich Sicht auf das Sägeblatt.

3. Sägt eine der beiden Maschinen rechtwinkliger als die andere?

4. Welche Maschine ist besser verarbeitet, auch in Bezug auf die drehbaren Schalter?
 
  • welche Stichsäge - Bosch, Festool oder Makita?
  • #180
Ein Spanreißschutz behindert immer die Sicht auf den Schnitt. Die dicke der Sägeblätter, die aufgenommen werden können, dürfte bei allen Maschinen (Mafell mal aussen vor) gleich sein.
Hier empfehle ich Festool FSG Sägeblätter für winklige Schnitte.
Die Makita hatte ich nur mal in der Hand deswegen kann ich da keine echten Vergleiche anstellen. Sicht aufs Sägeblatt ist gut.

Gruß Heiko
 
Thema: welche Stichsäge - Bosch, Festool oder Makita?

Ähnliche Themen

B
Antworten
4
Aufrufe
1.966
Ein_Gast
E
B
Antworten
1
Aufrufe
990
H. Gürth
H. Gürth
B
Antworten
8
Aufrufe
2.096
powersupply
powersupply
R
Antworten
2
Aufrufe
1.366
Radfahrer
R
Zurück
Oben