Stecker/Kupplung gesucht

Diskutiere Stecker/Kupplung gesucht im Forum Elektrowerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo zusammen, ich leihe mir von einem Verein gelegentlich eine alte Einscheibenmaschine (Marke: Sorma) mit 406mm Teller zum Schleifen von...
T

Tiberius

Registriert
12.07.2005
Beiträge
143
Ort
Karlsruhe
Hallo zusammen,

ich leihe mir von einem Verein gelegentlich eine alte Einscheibenmaschine (Marke: Sorma) mit 406mm Teller zum Schleifen von Böden. An der Maschine ist oben am Handgriff das Anschlusskabel am Schalter angeklemmt. Vom Schalter wiederum geht dann ein Kabel durch die Haltestange an den Motor und ist dort mit einer Art Kaltgerätestecker bzw. -kupplung verbunden. Nun sitzt der Stecker sehr wackelig und sowohl Kabel als auch Stecker haben schon etwas gelitten (Ecke abgebrochen, Kabel geflickt, etc.). Der Stecker hält noch und die Maschine funktioniert einwandfrei aber ich würde dem Verein gerne etwas gutes tun und Kabel und Stecker/Kupplung austauschen. Leider habe ich keine Ahnung, was das für ein Stecker ist und auch nach längerem googlen habe ich nichts gefunden. In der Wikipedia findet sich dieses Bild hier (Klick), das dem Stecker sehr nahe kommt, es steht jedoch keine genaue Bezeichnung dabei. Es steht nur dabei "ähnlich C9/C10", das wäre aber die Variante ohne Erdung. Hier mal ein paar Bilder von dem Stecker. Eventuell hat jemand von Euch eine Idee, wie das Teil genau heißt und ob bzw. wo man sowas noch kriegen kann:

IMG_5016.jpgIMG_5018.jpgIMG_5019.jpg

Von der Größe her entspricht der Stecker in etwa einem "modernen" Kaltgerätestecker. Der Abstand zwischen den beiden Kontakten beträgt 10mm.
Danke schonmal vorab für Eure Rückmeldungen :)
Viele Grüße

Tiberius
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich nehme an du hast dem Hersteller des Steckers bereits ein Bild geschickt und der hat auch keine Ahnung?

Ich würde den Mist einfach rausreißen und was vernünftiges, neues anbauen.
 
ist die alte Kaltgerätekupplung
 

Anhänge

  • IMG_2652.JPG
    IMG_2652.JPG
    168,1 KB · Aufrufe: 53
Ich nehme an du hast dem Hersteller des Steckers bereits ein Bild geschickt und der hat auch keine Ahnung?

Ich würde den Mist einfach rausreißen und was vernünftiges, neues anbauen.
Hallo,

den Hersteller scheint es nicht mehr zu geben. Wenn man danach googlet findet man einen Hersteller für Diamantschneidewerkzeuge und einen Hersteller Obstverpackungsmaschinen.
Da das Gegenstück zur gesuchten Kupplung in das Gehäuse der Maschine intergriert ist, ist "den Mist rausreißen" leider keine Option.

@Alfred: Danke für das Bild, hilft mir aber leider nicht weiter. Dass es eine alte Kaltgerätekupplung ist, weiß ich ja im Prinzip selbst.
Viele Grüße

Tiberius
 
So, hier hätte ich einen gefunden, der passen könnte, 70 € sind mir aber definitiv zuviel:

Kaltgerätekupplung, alte Version

Wenn jemand noch eine Idee hat, immer her damit, allzuviel Hoffnung habe ich aber leider nicht...
 
Wenn jemand noch eine Idee hat, immer her damit
Wenn das nicht meins wäre, würde ich da gar nichts machen. Wenn du dem Verein etwas Gutes tun willst, gib einfach eine Ausleihpauschale in die Vereinskasse. Ansonsten bin ich da bei unicque, alt raus, neu rein. Dafür wird sich ein Weg finden lassen. Aber nur nach Rücksprache mit dem Eigentümer.
 
Hallo,

den Hersteller scheint es nicht mehr zu geben. Wenn man danach googlet findet man einen Hersteller für Diamantschneidewerkzeuge und einen Hersteller Obstverpackungsmaschinen.
Da das Gegenstück zur gesuchten Kupplung in das Gehäuse der Maschine intergriert ist, ist "den Mist rausreißen" leider keine Option.

@Alfred: Danke für das Bild, hilft mir aber leider nicht weiter. Dass es eine alte Kaltgerätekupplung ist, weiß ich ja im Prinzip selbst.
Viele Grüße

Tiberius
Hallo,

der gesuchte Hersteller ist jetzt unter dem Dach der Schneider electric und hier erreichbar; merten.de/ueber-uns/kontakt.html
 
Du kannst die Buchse gegen eine Gerätebuchse neuer Bauart tauschen. Sieht im Prinzip gleich aus, hat aber drei Pole (Schutzleiter mittig und tiefer angeordnet) und keine aussenliegenden Schutzkontakte bzw. keinen Metallkragen. Die Kabel oder Stecker dazu finden sich dann problemlos.
 
🤣🤣🤣 ja ne is klar ... bekomme nur jeden Monat 500 Stecker von denen geliefert. Merten Anschlusstechnik
Sorry, Deinen ersten Post nicht genau genug gelesen. Meine Anmerkung zum Hersteller bezog sich auf Sorma, also den Hersteller der Maschine. Dass es Merten noch gibt, weiß ich.
Danke auch für alle anderen Beiträge, ich werde mir das nochmal durch den Kopf gehen lassen und es vermutlich doch beim aktuellen Zustand belassen und den Vorschlag von Kalle-Ralle mit der Vereinskasse aufgreifen.
 
Auch wenn das wieder keiner hören will. Das Kabel - im jetzigen Zustand - gehört aus dem Verkehr gezogen. Der eine Kontakt liegt ja schon frei, da gibt es keinerlei Berührungsschutz mehr.

Info an den Eigentümer und der muss handeln. Alles andere ist nebensächlich.

Viele Grüße,
ratchetingwrench
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema: Stecker/Kupplung gesucht
Zurück
Oben