Solo Einachser, Getriebe

Diskutiere Solo Einachser, Getriebe im Forum Gartengeräte im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Wir haben vor ein paar Tagen unseren alten Geräteschuppen aufgeräumt und dabei eine Solo Motorhacke gefunden, also mehr ein Einachstraktor den man...
M

Mac624

Registriert
24.05.2005
Beiträge
2.472
Wir haben vor ein paar Tagen unseren alten Geräteschuppen aufgeräumt und dabei eine Solo Motorhacke gefunden, also mehr ein Einachstraktor den man zur Motorhacke umbauen kann.

Sie hat einen Solo Motor, es ist aber nicht die Combi-Mot und keine Multi-Mot.
Auch hat sie nicht den Motor den die neueren Solo-Mäher Anfang der 70´hatten.

Die Maschine hat normal 2 Rückwärts- und 4 Vorwärtsgänge, das Vorgelege befindet sich links am Getriebe (kleiner Blechhebel mit Kunststoffkopf) die Gänge werden am Holm mittels Drehgriff geschaltet.

Wir haben Sprit eingefüllt und dat Ding sprang sofort an, macht zwar Lärm wie ein Panzer, aber läuft.

Jetzt haben wir aber ein Problem: Der 2 Gang läßt sich vom Holm aus nicht schalten. Stellt man den Drehgriff auf "2" tut sich nix, erst wenn man den Schalthebel von Hand nach oben drückt rastet der Gang ein.

Ein Nachstellen des Schaltzuges brachte nicht den erwünschten Erfolg.

Wo sollen wir noch nachsehen? ich kann mich nicht mehr erinnern, warum wir die Maschine damals (vor ca. 10 Jahren)
abgestellt und nicht verkauft haben, zumal wir zu dieser Zeit noch verschiedene andere Hacken und Einachschlepper einsetzten und auch heute noch einsetzen.
 
P

PIROL2004

Registriert
06.05.2005
Beiträge
20
Ort
55270 Essenheim
Hallo,
Das Getriebe wird eigentlich am Handschalthebel (Drehgriff) geschalten und auch mittels Einstellschrauben am Seilzug eingestellt.
Oftmals ist der Zug etwas eingerostet - also einsprühen/ölen.
Übrigens wird das Einstellen bei laufender Maschine vorgenommen dann kann man sofort erkennen das oft nur ein klein wenig Feinregulierung nötig ist.
Evtl ist der Zug auch innen aufgefasert - dann bei Solo eine neuen Schaltzug bestellen oder selber anfertigen und mit etwas Geduld einstellen.
Gruß R.S.
 
M

Mac624

Threadstarter
Registriert
24.05.2005
Beiträge
2.472
Danke für die Antwort, aber das habe ich schon probiert. Nix ist eingerostet oder fest. Ich bin mir nicht sicher, ob der Drehgriff zum Einstellen des Getriebes im Leerlauf sein muß.
 
H

Hacki V

Registriert
17.03.2011
Beiträge
81
Zufällig drauf gestoßen:

Hast Du die Maschine noch?
 
M

Mac624

Threadstarter
Registriert
24.05.2005
Beiträge
2.472
Nee. Die arbeitet jetzt irgendwo in Rumänien.
 
Thema: Solo Einachser, Getriebe
Oben