SABO Rasenmäher zu schnell für meinen Vater.

Diskutiere SABO Rasenmäher zu schnell für meinen Vater. im Forum Gartengeräte im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo zusammen, Vater hat sich kürzlich einen SABO 43-A Economy Rasenmäher gekauft. Wir wollten Qualität. Der Motor ist B&S 675EXi, 4-Takt...
P

prm2021

Registriert
26.08.2022
Beiträge
11
Ort
ZG-Kroatien
Hallo zusammen,

Vater hat sich kürzlich einen SABO 43-A Economy Rasenmäher gekauft. Wir wollten Qualität.
Der Motor ist B&S 675EXi, 4-Takt OHV-Motor | 2,6 kW | 2800 U/min.
Mein Vater hat einen großen Willen, aber er ist schon ziemlich alt und geht langsam (2 künstliche Knie).
Ich sehe, dass sein Antrieb etwas zu schnell ist. Er kombiniert ein wenig mit Antrieb, ein wenig ohne..
Ist es möglich, die Geschwindigkeit etwas zu verringern (ohne die Garantie zu verlieren).
Danke für Ihre Hilfe, entschuldigung für mein schlechtes Deutsch.
Gruß,
Kristian
 
Zuletzt bearbeitet:
Sorry leider nein, da hätte man ein paar Euro mehr ausgeben sollen und den Sabo 47-Vario kaufen sollen
Frag mal den Händler ob er ihn umbaut ?
denn das sollte gehen
 
Sorry leider nein, da hätte man ein paar Euro mehr ausgeben sollen und den Sabo 47-Vario kaufen sollen
Frag mal den Händler ob er ihn umbaut ?
denn das sollte gehen
Danke für Ihre Antwort.
Vario-47 war viel teurer und hat keinen B&S-Motor, sondern einen chinesischen (sehe Bild:Vario-47).
 

Anhänge

  • 13E52047-CFE9-4DFF-8BB3-80E99E886235.png
    13E52047-CFE9-4DFF-8BB3-80E99E886235.png
    560,3 KB · Aufrufe: 83
Zuletzt bearbeitet:
Kommt drauf an, mit was für Maschinen du ausgestattet bist. Drehbank, zur not 3D-Drucker dann könntest du das Abtriebs keilriemenrad durch eines ersetzen, das ein Stück grösser ist. Das musst du dir dann natürlich selbst herstellen. Antriebsrad geht natürlich auch, nur muss da das Messer und noch einiges mehr ab.
 
Kommt drauf an, mit was für Maschinen du ausgestattet bist. Drehbank, zur not 3D-Drucker dann könntest du das Abtriebs keilriemenrad durch eines ersetzen, das ein Stück grösser ist. Das musst du dir dann natürlich selbst herstellen. Antriebsrad geht natürlich auch, nur muss da das Messer und noch einiges mehr ab.
SABO 43-A ECONOMY EDV-SA263 Ersatzteile

Super, das wollte ich hören. Mir ist wichtig, dass etwas getan werden kann. Ich habe keine Drehbank, aber ich werde versuchen, einen 3D-Drücker zu finden. Ich bin ein Stadtkind, kannst Du mir genau zeigen, welchen Teil ich vergrößern muss und um wie viel (Von 3,6 km/h auf ca. 2,5km/h bis 3 km/h)? Vielen Dank für die Hilfe. Ich habe den Stihl 448 bereits letzte Woche gegen den Sabo eingetauscht und meine Mutter ist sehr zufrieden damit, also würde ich es nicht noch einmal machen. Aber sie hat auch Angst vor Antrieb:/
 
Zuletzt bearbeitet:
wenn du von 3,5 km/h auf 2,5 kommen willst muss das Antriebsrad um ca. 30mm größer werden - ist
der Platz noch vorhanden ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke für den Hinweis. Sorry hab ich nicht ganz verstanden:|
 
wenn man die Motordrehzahl [ 2800 U/min) auf 2400 U/min reduzieren lässt läuft es langsamer
klar es Verschlechtert sich das Fangergebnis vielleicht hilfts.
 
wenn man die Motordrehzahl [ 2800 U/min) auf 2400 U/min reduzieren lässt läuft es langsamer
klar es Verschlechtert sich das Fangergebnis vielleicht hilfts.
Danke Trabold. Das dürfte die einfachste Lösung sein. Meine Eltern haben kein hohes Gras und mähen sehr oft.
 
Oder du baust dem Mäher kleinere Räder dran ... :mrgreen:
 
Es funktionierte, nach langer Suche auf Youtube. Man muss nur die beiden Muttern lösen und das Kabel nach oben ziehen und dann beide Muttern wieder festziehen. Jetzt geht es ca. 2 km/h und ist optimal :).
Gott sei Dank.
Danke
Grüß
 

Anhänge

  • 9A8E6D72-11A6-496E-B33C-4E6DF0D7E626.jpeg
    9A8E6D72-11A6-496E-B33C-4E6DF0D7E626.jpeg
    315,2 KB · Aufrufe: 127
  • 553D5E20-E0F4-4827-B7B1-A1DBD0C40733.jpeg
    553D5E20-E0F4-4827-B7B1-A1DBD0C40733.jpeg
    1,1 MB · Aufrufe: 123
Zuletzt bearbeitet:
Herstellerseitig ist ein Fahrgeschwindigkeits reduziersatz verfügbar von 3,6 auf 3,2 K/mh
Teile dafür SAA11561 & SA36192
Der Hinterradantrieb wird über den Antriebsschaltbügel (1) am oberen Führungsholm (2) bei laufendem Motor ein- und ausgeschaltet: – Antriebsschaltbügel anziehen und festhalten = Mäher fährt. – Antriebsschaltbügel loslassen = Mäher bleibt stehen (0-Stellung). Der Antriebsschaltbügel muss immer fest an den Oberholm gezogen werden. Eine nicht sachgemäße Betätigung führt zu einem Verschleiß des Getriebes. bzw. Verstellung des Betätigungszugs.. Der höhere Widerstand des Bügels im Anfangszustand ist erwünscht, um eine Fehlbedienung zu erschweren.
 
Der Mäher schneidet super, ausprobiert und getestet. Der Motor läuft mit 2800 U/min, das einzige, was langsamer geht, was mein Ziel war.
Ich verstehe, dass Sabo Geld sparen wollen, also werden sie den Vario-Knopf entfernen und einen chinesischen Motor einbauen.
Aber für kleine Gärten (43 A Economy ist für bis zu 800 m2) brauche ich sowieso nur eine Geschwindigkeit. Ich hoffe, das Getriebe geht nicht kaputt, wenn sich der Riemen etwas lockert.
Außerdem wollte das lokale Service dasselbe tun (Drehzahl reduzieren und Kabel verlängern), nur müsste ich den Rasenmäher 70 km fahren und den ganzen Samstag verlieren..
Alles in allem habe ich 213 EUR gespart (Differenz zwischen chinesischem 47 Vario und 43 a Economy mit Briggs).:bierchen:
 
Unvorstellbar das sich die Sabo Ingenieure extra einen Reduziersatz anbieten
Wenn es "einfach" geht.
Frag einfach mal nach ob Sie dich nicht einstellen.
 
Sicherlich ist jemand unter ihnen ein guter Mensch und hat diese Möglichkeit gelassen. Möglicherweise müssen sie diese beiden Muttern in Zukunft entfernen, um 0,50 EURO zu sparen.
 
Thema: SABO Rasenmäher zu schnell für meinen Vater.

Ähnliche Themen

H
Antworten
0
Aufrufe
666
Hobbyschrauber2022
H
S
Antworten
4
Aufrufe
1.358
Trabold
T
H
Antworten
1
Aufrufe
1.887
Trabold
T
B
Antworten
5
Aufrufe
4.741
Trabold
T
Zurück
Oben