Rasenmäher mit Motorschaden

Diskutiere Rasenmäher mit Motorschaden im Forum Gartengeräte im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo Leute, ich habe in meinen Hondarasenmäher GXV 160 dummerweise Benzin in den Öltank gefüllt. Habt ihr nen Behandlungstip? Ich bin für jeden...
C

concarniou

Guest
Hallo Leute,
ich habe in meinen Hondarasenmäher GXV 160 dummerweise Benzin in den Öltank gefüllt. Habt ihr nen Behandlungstip?
Ich bin für jeden Hinweis dankbar.
W
 
Ablassen natürlich und als Altöl entsorgen. Spülöl wirste nu keines mehr brauchen :lol: Und dann einfach wieder mit 4-T-Öl füllen. Ich hab' den gleichen Motor auf 'nem Brill-Mäher. Der Motor ist doch sehr leicht auszukippen und abzulassen. Da ist echt kein Problem nich.

Oder soll Dein Beitrag bedeuten, daß Du den schon mit Sprit in der Kurbel festgefahren hast? :cry:
 
bevor ich bemerkt hatte, dass was nicht stimmte, ist er schon 30 -60 Sekunden gelaufen, ging dann aber wegen hochwachsendem Gras aus. Daraufhin habe ich das Öl/Benzinproblem entdeckt. Ich weiss also nicht, wieviel die Kiste schon geschluckt hat.
Jetzt habe ich wie empfohlen gehandelt, nach vielen Startversuchen läuft er
wieder. Zu beginn kam noch ne Menge weisser, später auch etwas schwarzer
Qualm aus dem Auspuff. Der Motor ist noch sehr laut und knattert (es klingt
nach kleinen Explosionen). Beim nächsten schönen Wetter wird es sich zeigen,
ob der gute noch seine Dienste leistet.
Vielen Dank für die Hilfe
 
Hallo,
kann mir jemand sagen, wo bei Rasenmähern die Zündkerze sitzt? Ich bekam den Tipp, dass ich dieselbe reinigen soll, um die Anlasserprobleme zu beheben.
vielen dank
concarniou
 
Von vorne gesehen links neben der Ventilkappe, steckt ein langer Gummestecker drauf. Wenn Du ihn abziehst, siehst Du die Kerze.
Achtung! Spezialkerze mit langem Gewinde.
Ciao
 
Thema: Rasenmäher mit Motorschaden

Ähnliche Themen

N
Antworten
5
Aufrufe
1.037
niti9698
N
U
Antworten
43
Aufrufe
2.555
User1234
U
E
Antworten
5
Aufrufe
1.311
Michael Kaiser
M
Zurück
Oben