Neues Projekt: Carport selber bauen

Diskutiere Neues Projekt: Carport selber bauen im Forum Holzbearbeitung im Bereich Anwendungsforen - Nachdem wir nun wieder etwas Schotter am Boden und in der Geldtasche haben wird das Carport gebaut. Da ich von den Selbstbau-Carport´s nicht...
M

moto4631

Registriert
07.07.2006
Beiträge
11.930
Ort
UpperAustria -WL-
  • Neues Projekt: Carport selber bauen
  • #1
Nachdem wir nun wieder etwas Schotter am Boden und in der Geldtasche haben wird das Carport gebaut.

Da ich von den Selbstbau-Carport´s nicht wirklich begeistert bin (entweder totaler Schrott oder einfach zu teuer) wirds wieder ein Projekt wie die Stiege oder die Laube.
Da Beides positiv zu Ende ging trau ich mir ein Carport auch zu.

Material wird garantiert Lärche, Verbindungsteile gelbverzinkt oder Edelstahl (eher letzteres, bin mir aber noch nicht sicher).

Das Fundament wird ein Punktfundament bestehend aus 8 Kanalrohren 200mm Durchmesser und 1m tief.
In diese Rohre wird mit Eisen bewährter Beton gegossen und die Setzanker entweder gleich miteinbetoniert oder aufgeschraubt (entscheidet sich auch kurzfristig).

Mein Plan fürs Carport ist fertig, ich würde diejenigen unter Euch die sich damit auskennen gerne um Eure Meinung fragen ob das Ding so gebaut werden kann oder ob es gravierende (statische?) Mängel gibt.

Der Plan ist bereits bei einem befreundeten Architekten gewesen welcher die Statik als ausreichend befand.

So solls werden:

5680_carport2_1.jpg


5680_carport4_1.jpg


5680_carport3_1.jpg


5680_cp_1.jpg
 
  • Neues Projekt: Carport selber bauen
  • #2
Hallo moto,

sieht doch super aus!

Womit willst Du das Ganze decken?

Schönen Tag noch...

Gregor
 
  • Neues Projekt: Carport selber bauen
  • #3
Dacheindeckung wird wohl mit OSB-Platten als Untergrund, oben drauf Teerpappe und unten drunter Nut- und Feder damits auch was gleichsieht, aber auch hier bin ich für Vorschläge noch offen.

Teerpappe deswegen weil sie billig, dicht, und einfach zu verarbeiten ist.
Das Carport steht auf einer leichten Anhöhe und das Dach sieht man eigentlich nur von meinem Balkon aus, daher braucht das auch nicht wunderschön zu werden :wink:
 
  • Neues Projekt: Carport selber bauen
  • #4
nimm sofort Nut und Feder Schalung - ist am Ende günstiger als OSB+N u F...
Kennst Du nicht zufällig jmd. der Dir das auf der Abbundanlage "eben" machen könnte?...
... Wenn Du nicht so weit weg sein würdest :D
 
  • Neues Projekt: Carport selber bauen
  • #5
Ich würd evtl. die Streben größer machen bzw. zwei weiter runtergehen lassen, weil wenn du schreibst der Carport ist auf einer leichten Anhöhe. Es kommt natürlich auch auf die Schneelast im Winter drauf an nicht das alles Seitlich wegkippt :oops:
 
  • Neues Projekt: Carport selber bauen
  • #6
Das Holz kaufe ich in einem nahe gelegenen Sägewerk recht günstig ein, es ist sägerauh.
Ich denke mal daß ich beim Holz mit 300 bis 400,- Euro dabei bin, die Stiege hat mich damals nur 130,- gekostet zum Vergleich.

Abrichten tut´s mein Nachbar, der ist Tischler und hat eine Emco Abrichte mit 25cm Durchgang, also reichlich für meine Zwecke :D

Zur Schneelast, das Schlimmste was wir hier jemals hatten war ein halber Meter Schnee, sowas kommt alle 15 Jahre mal vor, im Schnitt haben wir hier wenns hoch kommt 15cm wenn überhaupt.
Ich werde die Anregung aber ins Lastenheft aufnehmen, kostet ja "nichts mehr" und bringt viel.
 
  • Neues Projekt: Carport selber bauen
  • #7
In Deutschland gibt es Schneelastzonen die Wiederum noch nach Höhenmetern unterteilt sind.Ergo klar definierte Lastenwerte. Hinzukommen noch Windlast(sog)Dacheindeckung und Eigenlast.
Manchmal auch Mannlast.
10cm Schnee werden mit 50kg angenommen, deine Dachkonstruktion wird je nach Eindeckung 15-65 kg wiegen.

Ich würd manche Hölzer stärker wählen. 10/10 scheint mir dafür zu wenig.

mfg hutch
 
  • Neues Projekt: Carport selber bauen
  • #8
Hallo,
die Seitenaussteifung ist etwas mager (nur vorne)
 
  • Neues Projekt: Carport selber bauen
  • #9
Hallo Alfred!

Wenn Du bitte einem Nichtfachmann sagen könntest was eine Seitenaussteifung ist?

Danke! :oops:
 
  • Neues Projekt: Carport selber bauen
  • #10
Bauteil 7 Die Strebe.
Ist aber vorn und hinten zusehen.
Nochmal zu Bauteil 3. Das wird nicht halten bzw. es wird sich durchbiegen.
Lass es bitte durchrechnen.10/10 sind zu wenig.
Am Beispielort Passau wären das ca. 560kg auf dem Bauteil in der Mitte.
Abzüglich hobeln kommst du auf 9/9.
Oder lass dir das schriftlich geben von deinem Architekten.

mfg hutch
 
  • Neues Projekt: Carport selber bauen
  • #11
Ahja, ich verstehe.
Aber wie soll ich Bauteile 7 besser versteifen?
Anderer Winkel?
Oder unten drunter den Winkel der beiden äußeren Versteifungen die von den Säulen auf den Querbalken gehen vergrößeren / anderer Winkel?

Zu Bauteil 3, stimmt eigentlich, wenn man mit der Nase drauf gestoßen wird sieht man das sogar "auf den ersten Blick".
Evtl. würde es sich anbieten auf die drei Längesbalken noch einige Querbalken aufzuschrauben und da drauf dann erst die Dacheindeckung?
Bei sofort Nut- und Feder wäre das bautechnisch sowieso interessanter...?

PS: Bitte hakt euch nicht an den 10x10 ein das sind Mindest-Annahmewerte die mindestens um 20% überschritten werden.
Auch bei der Stiege hab ich immer gut dazugerechnet und den Teil der durchs Hobeln verlorengeht natürlich eingeplant.
 
  • Neues Projekt: Carport selber bauen
  • #12
Hallo moto4631,

für den Bauantrag benötigst Du doch sowieso eine Statik.
Darin siehst Du, ob alles genügend stabil ist oder nicht.

--
Dirk
 
  • Neues Projekt: Carport selber bauen
  • #13
Es gibt keinen Bauantrag.
Schlafende Hunde soll man nicht wecken, oder "wer lange fragt geht weit irr" :D :D

Im Ernst, da wo ich das CP baue brauch ich keine Baugenehmigung.
 
  • Neues Projekt: Carport selber bauen
  • #14
hutch schrieb:
Bauteil 7 Die Strebe.
Ist aber vorn und hinten zusehen.

finde ich nicht, an einem Ende geht die Längsaussteifung über den letzten Pfosten hinaus, nicht quer, evtl. ist es falsch gezeichnet.

@Moto, ich meinte das das Teil seitlich leicht die Grätsche macht, also müsste da zur Stabilisierung auch noch so 45° Hölzer rein.
 
  • Neues Projekt: Carport selber bauen
  • #15
Ah jetzt, ein Licht! :D

Verstehe, stimmt, da fehlt noch was.
 
  • Neues Projekt: Carport selber bauen
  • #16
mit welchem Programm hast du das Carport gezeichnet?
 
  • Neues Projekt: Carport selber bauen
  • #17
Kann ich Dir gerne fragen weiß es aber nicht, da das ein befreundeter CAD-Planer aus der Schweiz gezeichnet hat.
 
  • Neues Projekt: Carport selber bauen
  • #18
Moin, ja bitte mach das mal.

Ich arbeite mit Inventor und Catia V5
 
  • Neues Projekt: Carport selber bauen
  • #19
Der Anfang ist gemacht, Fundament ausgegraben und Split verteilt.

Gully ist schon da, jetzt kanns losgehen.
Anfangen wird das CP dort wo der Anhänger aufhört und nicht ganz bis zum Asphalt nach vorne kommen (6m).
Da kann man sich dann mit 2 Punto´s reinstellen *gg*

Von den 200er Kanalrohren hab ich mich verabschiedet, werde das Fundament mit Schalsteinen machen.

5680_dscn4762_1.jpg


5680_dscn4761_1.jpg


5680_dscn4763_1.jpg
 
  • Neues Projekt: Carport selber bauen
  • #20
Moin
Die Queraussteifung reicht nicht. Das heisst das das CP wenn man vor der Einfahrt steht von links nach rechts schaukelt, besonders wenns windig ist und Schnee draufliegt.
Gegenmassnahmen:
1. Die Punktfundamente grösser ausführen, ca 30x30 x 80cm, direkt in das Erdreich ohne!! Pvc-Rohr, also direkter Kontakt zur Erde und dann ein massives langes Winkeleisen welches 70cm ins Fundament und 70cm ans Holz verbolzt wird, bringt schon viel.
2. Kopfbänder, Streben oder wie es bei Euch heisst, auch in der Einfahrt, weil das Auto fährt eh mittig rein, alternativ : Ein geschweisstes Flacheisen an der Stüzte lotrecht, 45°Schmiege, und dann Flacheisen waagerecht an den Sturz, alles gut verbolzen (Passbolzen oder Gekadübel), Länge soo 50cm.
Dann schaukelt nichts mehr.
An der CP-Rückwand würde ich das Fachwerk mit Strebe durchführen, eventuell als Geräteraum ausführen, gibt Stabilität.
Hinweis noch zur frischen Lärche: Niemals das frische Holz in die Sonne legen, es verzieht sich enorm, Lärche muss ganz langsam austrocknen. Ich verarbeite es immer sofort und packe das Dach drauf!
 
Thema: Neues Projekt: Carport selber bauen

Ähnliche Themen

H
Antworten
23
Aufrufe
17.024
moto4631
M
D
Antworten
3
Aufrufe
2.576
MarkiMarkMark
M
R
Antworten
6
Aufrufe
3.562
Richard Schwan
R
D
Antworten
0
Aufrufe
2.691
Dietrich
D
Zurück
Oben