Motorsense läuft zu mager

Diskutiere Motorsense läuft zu mager im Forum Gartengeräte im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, ich habe heute mal wieder mit meiner Sense gemäht. Da ich den Vergaser vor dem benutzen gereinigt habe, da sie etwas länger stand, musste...
Gibts nen Link zu dieser Tafel ?
 
Mir ist keiner bekannt. Gehört zur Werkstattausrüstung.
 
Achso Dankeschön. Aber wie soll ich jetzt weitermachen mit der Sense ?
 
Die Düsennadeln entsprechend in Grundeinstellung bringen.
Feineinstellung dann mit Drehzahlmesser.
 
Ok werde ich machen. Und wenn die Kerze dann trotzdem wieder weiß wird dann sind’s die Dichtringe ?
 
Ich habe sie ja schon mal richtig eingestellt. Auch nach den oben genannten Angaben. Allerdings ist sie wenn ich vom Gas gegangen bin immer wieder ausgegangen. Wenn ich Gas gegeben habe ist sie nur langsam auf Drehzahl gekommen und es hat immer so Brrrrrrrrrrrr gemacht bis sie auf Drehzahl gekommen ist.
 
Einstellen mit Drehzahlmesser.
Die Voreinstellungen sind nur für den ersten Start. Danach muss eingestellt werden.
 
Ist es auch möglich, dass die falsche Kerze verbaut ist ? Weil wenn diese für einen anderen Motor wäre, welcher vom Vergaser her anders ist und daher fetter läuft? Hat des was mit dem Wärmewert der Kerze zu tun ?
 
die gesuchten Wellendichtringe kann jeder Stihlhändler liefern
bzw. kann auch ich liefern.
zum Hauptproblem: Leistungsabfall wurde der Saugkopf im Tank ersetzt?
da vermute ich die Ursache.
Zündkerze Bei Stihl NGK BMR 6A.
 
Nein den Saugkopf im Tank habe ich nicht erneuert der ist noch top und nicht dreckig. Mit dem Durchfluss vom Benzin habe ich auch kein Problem, wenn ich nämlich den Hahn öffne dann kommt es ohne Ende raus geflossen.

Ich habe sie jetzt gestern mal mit der NGK BMR 6A getestet, davon habe ich noch ne Menge rum liegen.

Sie lief damit soweit ganz gut habe die Grundeinstellung genommen und sie dann so eingestellt, dass sie nicht zu hoch dreht. Habe sie dann für ca 5 Minuten benutzt und mir die Kerze angesehen und sie war wieder weiß. :flex:

Daher habe ich die H Schraube weiter raus gedreht, allerdings dreht sie jetzt nur bis 5000 hoch. Habe sie wieder für 5 Minuten benutzt und ebenfalls die Kerze angesehen. Da war sie nur noch leicht an der Spitze weiß. Habe mir dann überlegt was ich machen könnte, da ich die H Schraube ja nicht noch weiter raus drehen kann weil sie ja sonst zu niedrig dreht und ich somit nix machen kann aufgrund der niedrigen Drehzahl.

Habe dann den Choke runter gedrückt, dass er auf 3/4 Stellung war und sie lief sehr gut und die Kerze ist so wie sie sein soll. Allerdings hatte ich nur eine Drehzahl bis 4700 und mehr nicht, was bisschen zu wenig ist um sie ordentlich zu nutzen. :wife:

Hat jemand irgendeinen Ratschlag, wie ich das Problem nun endlich lösen kann ?:glaskugel:
 
Du hast kein Problem.
Stelle sie auf 8.500 Umdrehungen ein und nutze sie.
Vergiss endlich die Farbe der Kerze.
 
Da hat Jürgi bestimmt die Farbe der Kerze damit gemeint.

Was für ein Gemisch hast du da drin und welches Öl?
 
Hmm, 1:50 mit dem normalen Stihl 2 Takt HP Öl. Damit laufen alle meine 2 Takter.
 
Verstehe ich da was nicht ? Aber wenn die Kerze weiß ist läuft sie doch viel zu mager oder nicht ? Ich bin es von allen meinen 2 Takter gewöhnt dass die Kerze schwarz oder rehbraun ist aber nicht weiß.
 
Ich bin der Meinung, dass das Gemisch beim 2-takter über die max. Drehzahl eingestellt gehört. Die Farbe der Kerze würde mich dann nicht interessieren.
Wenn sie sich über die L und H Schraube sauber einstellen lässt und bei Lageänderungen sauber läuft, ist keine Undichtigkeit am Kurbelgehäuse vorhanden. Dann läuft sie mit der eingestellten Drehzahl so, wie der Hersteller das vorsieht. Aus Angst kannst ja 500 Umdrehungen weniger einstellen (bisschen fetter). Deshalb meine Empfehlung mit 8.500 Umdrehungen.
Achja, wenn du im Vergaser Schmutz hattest, dann kommt der irgendwo her. Entweder löst sich der Benzinschlauch oder der Filter innen auf. Der Tipp von Trabold war daher schon richtig, den Filter zu tauschen.
 
Ok, verbessert mich wenn ich falsch liege, aber meiner Meinung nach, wenn das Gemisch beim 2 Takter so eingestellt ist, dass er über der Max Drehzahl läuft dann ist das doch viel zu mager und daher auch zu wenig Schmierung für den Motor oder liege ich da falsch ?

Gibt es auch eine zu hohe Drehzahl bei zu fetten Gemisch ? So viel wie ich weiß nicht.

Bei Lageänderung läuft sie super und reagiert auch gut aufs Gas.

Morgen werde ich mir mal den Filter genauer ansehen und den Benzinschlauch.

Ich habe jetzt schon mehrere Videos angesehen wie man ne Sense einstellt und habe auch schon sehr viel Erfahrung dazu gesammelt. Aber hätte jmd ne Anleitung für mich wie ich machen könnte ?
 
Die erreichbare max Drehzahl ist noch viel höher. Das wird dann fetter eingestellt, damit die "nur" noch 9.000 dreht.
Kannst ja kurz ausprobieren.
 
Thema: Motorsense läuft zu mager

Ähnliche Themen

B
Antworten
10
Aufrufe
2.451
Bernd_Mueller
B
D
Antworten
9
Aufrufe
13.479
petraki
P
K
Antworten
4
Aufrufe
3.902
wmv-dresden
W
U
Antworten
8
Aufrufe
1.798
MSG
Zurück
Oben