Maschinen / Geräte zum Kabelkanalsägen

Diskutiere Maschinen / Geräte zum Kabelkanalsägen im Forum Elektrowerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Moin! Liebe Forum-Nutzer! Ich suche seit einiger Zeit eine Maschine zum Ablängen Kabelkanälen aus Stahlblech / Aluminium / Kunststoff! Flex und...
H

Hugin

Registriert
05.01.2005
Beiträge
40
Ort
Ostfriesland
Moin!

Liebe Forum-Nutzer!

Ich suche seit einiger Zeit eine Maschine zum Ablängen Kabelkanälen aus Stahlblech / Aluminium / Kunststoff!

Flex und Handbügelsäge scheiden aus, genauso, wegen dem hohem Gewicht, Maschinenbandsägen.

Hat einer dazu eine Idee, welche Maschine man dazu nehmen könnte?

Danke

Hugin
 
U

user635csi

Registriert
03.01.2005
Beiträge
11
wie wärs mit nem fuchsschwanz?
 
Alfred

Alfred

Moderator
Registriert
13.01.2004
Beiträge
14.472
Ort
Gauting bei München
Hallo,
kommt auf die Größe der Kanäle an, aber eine Kappsäge mit entsprechenden Blatt müsste da noch funktionieren. Bei Gehrungen wird es schwierig, hier würde ich dann lieber Ecklösungen vom Hersteller der Kanäle wählen.
 
C

ChristianA

Registriert
09.04.2004
Beiträge
2.802
Ort
Österreich
Hallo, Hugin,

willst du ausschließlich in der Werkstatt arbeiten, oder soll die Säge mobil sein?
Um ehrlich zu sein, ich habe überhaupt keine praktische Erfahrung mit dem Ablängen von Kabelkanälen, aber eine Kreissäge mit regelbahrer Drehzahl erscheint mir brauchbar. In meinem Festool Katalog wird übrigens ein HW Flachzahnsägeblatt für die Bearbeitung von Stahlkabelkanälen empfohlen.
Am sinnvollsten ist es vermutlich, einen Sägeblatthersteller (z. B. Leitz, Guhdo, etc.) zu kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen

Christian
 
H

hs

Guest
Hugin schrieb:
Moin!

Liebe Forum-Nutzer!

Ich suche seit einiger Zeit eine Maschine zum Ablängen Kabelkanälen aus Stahlblech / Aluminium / Kunststoff!

Flex und Handbügelsäge scheiden aus, genauso, wegen dem hohem Gewicht, Maschinenbandsägen.

Hat einer dazu eine Idee, welche Maschine man dazu nehmen könnte?

Danke

Hugin

Hi,

die Elektriker hatten in der Firma in der ich mal beschäftigt war, dafür eine kleine Kreissäge mit sehr feinem Sägeblatt - das funktionierte damit wunderbar ... aber nur mit Kunststoffkanälen.
Metallkanäle war dann Schlossersache und damit macht man sich wahrlich keine Freunde - jeder der vorbeikommt meckert erstmal rum, ob der Lärm denn wirklich sein muß :wink:
Ganz gut hat es immer mit einer Bandsäge geklappt.
Wenn Du sowas öfter sägen mußt, würde ich mich danach mal umsehen - die kleinen (tragbaren) Sägen wiegen unter 25-30kg, sind auch noch relativ handlich und bieten Winkeleinstellung :

S100G_02.JPG


sg.jpg


.... kommt natürlich auch auf die Größe der Kanäle an - da gibt es ja auch riesen Dinger.

----------------------

Ansonsten mußt Du mal auf die Websites der Kabelkanalhersteller gehen - z.B.: http://www.pflitsch.de
Ich habe mir da mal eben einen Zugang geholt um an an das entsprechende PDF zu gelangen. Die bieten spezielle Profilscheren an, um verschiedene Kabelkanalgrößen schneiden zu können - hier ein Screenshot aus dem Katalog :

kabelkanal.jpg


... Gewicht aber ähnlich der Bandsäge - und günstig wird sowas sicher auch nicht sein (Preisliste bekommt man per Mail auf Anfrage), dafür natürlich wenig Nacharbeit (entgraten) und deutlich schneller.

Gruß, hs
 
H. Gürth

H. Gürth

Registriert
02.02.2004
Beiträge
13.336
Ort
MKK
Wohnort/Region
MKK
Hallo,
bei Höhen bis 65 mm die FLEX Metall-Handkreissäge CSM 4060
verwenden.
Klein, leicht, handlich..
Kpl. mit 2 Sägeblättern für Metall 359,-- Katalogpreis.

MfG

H. Gürth
 
Thema: Maschinen / Geräte zum Kabelkanalsägen

Ähnliche Themen

Kaufberatung: EFH renovieren mit Bosch Professional Bohrhammer GBH 2-26 F sinnvoll?

HDR Kränzle K2000 Serie oder Profi Serie?

Bohrständer durch Tischbohrmaschine ersetzen – welche?

Entscheidung Akku Schrauber/Bohrmaschine mit hoher Drehzahl / Schnellwechselsystem

Metabo KPA 18 LTX 400 Akku-Kartuschenpistole (601206850)

Oben