Kaufberatung Infrastruktur für bestehenden Kompressor. Hobbywerkstatt

Diskutiere Kaufberatung Infrastruktur für bestehenden Kompressor. Hobbywerkstatt im Forum Druckluft-Technik im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Moinsen @ all....ich hab viele interessante threads gefunden und ich glaube ich bin richtig ^^ Die Renovierung des Hauses & Co hat sehr viel zeit...
  • Kaufberatung Infrastruktur für bestehenden Kompressor. Hobbywerkstatt
  • #61
Als Druckluft Leitung kannst du fast alles nehmen, was für Trinkwasser auch geeignet ist. Die 10 bar hält auch jede Wasserleitung aus. Die günstigste Variante wird ein Metallverbundrohr sein. (Mepla, Fränkische, Wavin usw...)
Den öler würde ich dann aber eher an die Entnahme machen, weil nicht alle Gummi O-Ringe offiziell Ölbeständig sind. Wobei das in der Praxis keine Probleme geben sollte.
Stahlrohr mit Gewinde geht natürlich immer. Idealerweise den Dichtfaden von Loctite dafür nehmen.
Kupferrohr gelötet oder gepresst geht auch. Hier würde ich eher Weich - als Hartlöten, weil beim Hartlöten das Kupfer unnötig ausglüht und verzundert. Aber letztlich auch egal.
Ebenfalls günstig ist C-Stahl mit Pressfittings.
Ich weiß ja nicht was du für Möglichkeiten hast was die Pressverbindungen angeht.
Ohne spezielles Werkzeug wäre da noch das Ermeto Stahlrohr mit Schneidringen. Das ist metallisch dichtend und für sehr hohe Drücke zugelassen.
Jetzt hast du die Wahl.
 
  • Kaufberatung Infrastruktur für bestehenden Kompressor. Hobbywerkstatt
  • #62
Jetzt hast du die Wahl.
Das dass Problem.
Die Lösungen sind fast alle cool...die meisten auch nachhaltig ^^
Technisch umsetzen könnte ich alles....
Hätte ich das vorher gewusst..... Hab vor nem halben jahr meine presszange für c fittinge verkauft....extra vorm renovieren gekauft und jetzt für 20€ verlust verkauft :)
Weichlöten fand ich super...hat mir immer spaß gemacht :)

Ich denke ich werde jetzt einfach die Hauptstränge mit verzinkten Gewinderohren machen und davon dann mit Plastik im Schwanenhals runter.....dadurch das alles noch verkleidet wird werde ich nacher gar nix mehr sehen.
Mal sehen ob ich noch Bock habe die Mauernutfräse rauszuholen und die Zuleitungen zu den Dosen nochmal einschlitze und verputze... Edel würde es ja schon aussehen :wink: Aber eigentlich hab ich genug zu tun :wink:
Trotzdem hab ich jetzt doch ein wenig Luft geleckt ^^
 
  • Kaufberatung Infrastruktur für bestehenden Kompressor. Hobbywerkstatt
  • #63
Wenn das unter Putz oder unsichtbar ist, dann würde ich ein System durchziehen. Also die verzinkten Rohre bis zur Anschlussdose.
 
  • Kaufberatung Infrastruktur für bestehenden Kompressor. Hobbywerkstatt
  • #64
Mal sehen....ist schon viel arbeit und müsste tief versenkt werden...dann geht plastik nicht mehr weil ich up keine bewegung will und dann die stahl rohre durchziehen... Muss man sich mal überlegen ob man diese arbeit wirklich will ^^
 
  • Kaufberatung Infrastruktur für bestehenden Kompressor. Hobbywerkstatt
  • #65
Idealerweise den Dichtfaden von Loctite dafür nehmen.
Der 55er?
Der ist Silikonhaltig und bereitet in der Druckluftverrohrung ganz viel Freude, wenn doch Lack ins Spiel kommt...
 
  • Kaufberatung Infrastruktur für bestehenden Kompressor. Hobbywerkstatt
  • #66
Hab ich jetzt noch nie gehört. Der Dichtfaden löst sich ja nicht auf, sondern bleibt wo er ist.
Hanf ist für Druckluft auch nicht optimal und kann auf Dauer undicht werden.
Teflonband wäre noch eine Alternative, aber das mag ich nicht.
 
  • Kaufberatung Infrastruktur für bestehenden Kompressor. Hobbywerkstatt
  • #67
Und man fädelt den doch auch idR nicht so weit drum, dass er in den inneren Raum ragt? Und da innen Überdruck herrscht, wird der Dichtfaden sicherlich auch nicht hereingesaugt!?
 
  • Kaufberatung Infrastruktur für bestehenden Kompressor. Hobbywerkstatt
  • #68
Ich könnte für mich nicht garantieren, dass nicht doch ein Fussel in den Luftstrom ragt.
Und bei Silikon bei Lackierarbeiten gibt es genauso Null Toleranz wie bei Asbest und Mensch.

PS
 
  • Kaufberatung Infrastruktur für bestehenden Kompressor. Hobbywerkstatt
  • #69
Teflonband wäre noch eine Alternative, aber das mag ich nicht.
Das ist natürlich ein triftigen Grund gegen Teflonband.
Hab ich jetzt noch nie gehört.
Ist ja auch nicht weiter schlimm.
Habs in einer Firma selbst erlebt und unser Druckluftheinz in der späteren Firma hat auch von berichtet.
Der hat ganze Anlagen neu gebaut, da logischerweise niemand sagen konnte welche der Verbindungen nun genau ''schlecht geworden ist''.

Das Zeug hat im Lackbeteich nichts zu suchen. Verdichteröl bekommt man noch ganz gut rausgefiltert, bei Silikon legt man sich ziemlich flink die Karten.
 
  • Kaufberatung Infrastruktur für bestehenden Kompressor. Hobbywerkstatt
  • #70
Gute Info, vielen Dank.
Würdest du dann eher Teflonband empfehlen, oder gleich auf ein anderes Rohrsystem wechseln?
 
  • Kaufberatung Infrastruktur für bestehenden Kompressor. Hobbywerkstatt
  • #71
Ordentliches Teflonband (nicht das dünne Gelumpe vom Grabbeltisch) und gut ist.
Der Großteil der Dichtfadenverfächter nimmt den Faden wohl lieber, da man Verschraubungen wieder nen Stück zurückdrehen kann.
Wenn man mit Verstand dabei ist bekommt mans auch mit Teflonband super hin.
 
  • Kaufberatung Infrastruktur für bestehenden Kompressor. Hobbywerkstatt
  • #72
Ordentliches Teflonband (nicht das dünne Gelumpe vom Grabbeltisch) und gut ist.
Der Großteil der Dichtfadenverfächter nimmt den Faden wohl lieber, da man Verschraubungen wieder nen Stück zurückdrehen kann.
Wenn man mit Verstand dabei ist bekommt mans auch mit Teflonband super hin.
Der Klassiker.... :) Da fällt mir sofort ein Buch voller Geschichten ein :)....oder mal eine komplette Gewindedrehung on Top damit es gerade und schön stramm sitzt ^^
 
  • Kaufberatung Infrastruktur für bestehenden Kompressor. Hobbywerkstatt
  • #73
Ordentliches Teflonband (nicht das dünne Gelumpe vom Grabbeltisch) und gut ist.
Der Großteil der Dichtfadenverfächter nimmt den Faden wohl lieber, da man Verschraubungen wieder nen Stück zurückdrehen kann.
Wenn man mit Verstand dabei ist bekommt mans auch mit Teflonband super hin.
 
  • Kaufberatung Infrastruktur für bestehenden Kompressor. Hobbywerkstatt
  • #74
So einmal kleines Update zum Kompressor....sollte ja schon zuende geführt werden ^^

@kleinermuk
Denke wir haben ähnliche Kompressoren:crazy:
 

Anhänge

  • 1700128585345.jpg
    1700128585345.jpg
    345,1 KB · Aufrufe: 92
Thema: Kaufberatung Infrastruktur für bestehenden Kompressor. Hobbywerkstatt
Zurück
Oben