[Kaufberatung] Betonbohrer Rundschaft 3 Schneiden

Diskutiere [Kaufberatung] Betonbohrer Rundschaft 3 Schneiden im Forum Werkzeug-Allerlei im Bereich Sonstige Foren - Hallo zusammen, ich muss alle Jubeljahre Mal (im Schnitt 1x jährlich) in Beton/Mauerwerk kleinere Löcher bohren (meist irgendwas zwischen...
P

Peter_J

Registriert
14.03.2022
Beiträge
4
Ort
Berlin
  • [Kaufberatung] Betonbohrer Rundschaft 3 Schneiden
  • #1
Hallo zusammen,

ich muss alle Jubeljahre Mal (im Schnitt 1x jährlich) in Beton/Mauerwerk kleinere Löcher bohren (meist irgendwas zwischen 4-10mm). Da dies nicht häufig vorkommt, habe ich keinen Bohrhammer, sondern nutze für alle arbeiten als Allrounder den Schlagbohrschrauber Makita DHP485. Mit 50nm und 13mm Bohrleistung ist der dafür glaube ich so gerade noch geeignet.

Mit irgendwelchen Noname Bohrern aus dem Baumarkt hab ich schlechte Erfahrung gemacht (das sind eher "Einweg"-Bohrer). Und die guten haben alle die SDS-Einsteckenden.

Bevor ich einfach wieder irgendwas kaufe, dachte ich mir, fragst mal die Profis

Grüße und besten Dank im Voraus
 
  • [Kaufberatung] Betonbohrer Rundschaft 3 Schneiden
  • #2
Ohne Schlag Alpen Multiconstruction - mit Schlag: keine Ahnung, dafür habe ich einen Bohrhammer (und Hilti TE-CX Bohrer), Schlagbohren habe ich seit Jahrzehnten nicht mehr benutzt.
 
  • [Kaufberatung] Betonbohrer Rundschaft 3 Schneiden
  • #3
Wenn mechanischer Schlag unbedingt sein muss und explizit für Stein/Beton:
Bosch cyl-5, die halten das aus. Zumindest öfter, als die NoNames.
Ohne Schlag:
Bosch cyl-9 (Multiconstruction) oder die von Dirk erwähnten Alpen Multiconstruction.
 
  • [Kaufberatung] Betonbohrer Rundschaft 3 Schneiden
  • #4
Ich probier die von Bosch mal aus, danke!
 
  • [Kaufberatung] Betonbohrer Rundschaft 3 Schneiden
  • #5
  • [Kaufberatung] Betonbohrer Rundschaft 3 Schneiden
  • #6
Einerseits lese ich gerade erst, dass nach Dreischneidern gefragt wurde (warum eigentlich), wozu mir gerade nur Heller und Diager einfallen, andererseits:

ric schrieb:
[...]mit PGM-Prüfmarke für professionelle Dübelbohrungen:
Siehe hier. Wobei der Fokus der Fragestellung eher auf Standzeit liegen dürfte, worüber das PGM-Siegel nichts aussagt. Findet man auch auf billigen Bohrern. Z.b. der Markenware von B1 oder Ellix-Obi-Wühltischgeraffel.
 
  • [Kaufberatung] Betonbohrer Rundschaft 3 Schneiden
  • #7
3-Schneider ist - sofern nicht als Minimum gemeint - freilich eine sehr spezielle Anforderung weil auch bei SDS-plus-Bohrern sehr selten, der von mir verlinkte Bohrer hat 4 Schneiden, das sollte den TE auch zufriedenstellen und die Qualität stimmt da auch.
 
  • [Kaufberatung] Betonbohrer Rundschaft 3 Schneiden
  • #8
Hi

Die Frage die sich mir hier stellt ist der Sinn eines Drei- oder Vierschneiders bei Verwendung einer Schlagbohrmaschine.
Da hat man doch eh schon so wenig Einzelschlagenergie und die nun auf vier Schneiden verteilen...

Die Beschreibung zu dem Keil bezieht sich daher für mich zurecht auch auf das Hammerbohren.
Oder hat hier jemand wirklich Erfahrung mit solchen Bohrern mit einer Schlagbohrmaschine.

PS
 
  • [Kaufberatung] Betonbohrer Rundschaft 3 Schneiden
  • #9
In Schlagbohrmaschinen ehrlich gesagt nur mit Zweischneidern. Ist halt wie Schlagbohren mit Zweischneidern so ist...
 
  • [Kaufberatung] Betonbohrer Rundschaft 3 Schneiden
  • #10
ric schrieb:
Peter_J schrieb:
--- die guten haben alle die SDS-Einsteckenden.
Vielleicht in deinem Baumarkt (der dann aber eher schlecht sortiert ist). Alle renommierten Markenhersteller haben auch hochwertige Betonbohrer mit Rundschaft für Schlag-Bohrmaschinen im Programm, z. B. mit PGM-Prüfmarke für professionelle Dübelbohrungen:

https://www.keil.eu/de/produkte/pro...roduct/concrete-drill-bit-ms5-turbohead-xpro/

Die sehen ebenfalls super aus! Und ja, ganz offensichtlich ist mein Baumarkt hier um die Ecke nicht besonders toll sortiert. Die Auswahl ist klein und es sind eher sehr günstige NoName-Bohrer

Brandmeister schrieb:
Einerseits lese ich gerade erst, dass nach Dreischneidern gefragt wurde (warum eigentlich), wozu mir gerade nur Heller und Diager einfallen, andererseits:

ric schrieb:
[...]mit PGM-Prüfmarke für professionelle Dübelbohrungen:
Siehe hier. Wobei der Fokus der Fragestellung eher auf Standzeit liegen dürfte, worüber das PGM-Siegel nichts aussagt. Findet man auch auf billigen Bohrern. Z.b. der Markenware von B1 oder Ellix-Obi-Wühltischgeraffel.

Ich als Laie dachte, dass die Mehrschneidigen oftmals schlicht ein simples Kriterium für höhere Qualität sind, weil ich das so bei Noname-Marken noch nie gesehen habe. Kann aber durchaus in Irrtum meinerseits sein.

Diager hatte ich auch ausgemacht, aber da ist die Verfügbarkeit hier nicht so dolle. Oder ich suche falsch.

Besten Dank für alle Beiträge!
 
  • [Kaufberatung] Betonbohrer Rundschaft 3 Schneiden
  • #11
Diager kommt aus Frankreich und ist in Deutschland kaum erhältlich.
 
  • [Kaufberatung] Betonbohrer Rundschaft 3 Schneiden
  • #12
Diager sieht man bei uns zu Lande wirklich kaum. Allerdings haben wir ja zum Glück BBW, Bosch, Drebo, Dreps, Heller, Keil und mit etwas Toleranz auch Alpen-Maykestag und Hilti... :rotfl:
Peter_J schrieb:
[...]ganz offensichtlich ist mein Baumarkt hier um die Ecke nicht besonders toll sortiert[...]
Was ist es denn für einer, wenn ich fragen darf? Denn bei vielen Baumarktbohrern Made in Germany steckt Drebo dahinter. Teilweise auch BBW und Bosch (ex-Hawera).
 
  • [Kaufberatung] Betonbohrer Rundschaft 3 Schneiden
  • #13
Ist ein Obi, der ist aber verhältnismäßíg klein, weil sehr dörflich gelegen :)
 
  • [Kaufberatung] Betonbohrer Rundschaft 3 Schneiden
  • #14
Hast du schonmal mit nem Borhammer gearbeitet? Wenn nicht, würde ich dir raten, einfach mal einen zu leihen und das zu probieren. Ist in Beton halt schon wirklich ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Brauchbare gibts ja neu schon unter 100 €. Gerade steht ein AEG für 25 € in Kleinanzeigen.
 
Thema: [Kaufberatung] Betonbohrer Rundschaft 3 Schneiden

Ähnliche Themen

F
Antworten
36
Aufrufe
2.424
unicque
U
Zurück
Oben