HILTI SFC 14 A

Diskutiere HILTI SFC 14 A im Forum Akkuwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo HILTI Schrauber macht es nicht mehr, also schau mal rein. Klarer Fall die Kohlen müssen getauscht werden. Geht eigentlich einfach, aber bei...
Z

zimmy

Registriert
27.03.2020
Beiträge
456
Wohnort/Region
Oßling
Hallo HILTI Schrauber macht es nicht mehr, also schau mal rein. Klarer Fall die Kohlen müssen getauscht werden. Geht eigentlich einfach, aber bei der SFC 14 A eben nicht. Die Kohlen sind da angelötet. Meine Frage, kann ich einfach so die Lötstelle mit dem Lötkolben lösen? Oder muss ich wie auf dem Video
das ganze Bauteil wechseln, gibt es überhaupt die Kohlen einzeln?
Danke zimmy
 
Status
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
powersupply

powersupply

Registriert
10.04.2005
Beiträge
17.490
Wohnort/Region
Zentrales_Baden-Württemberg
Hi
Warum soll es die Kohlen nicht geben?
Einfach ablöten und tauschen. Feddich.

PS
 
Zuletzt bearbeitet:
Dieter K

Dieter K

Registriert
28.11.2019
Beiträge
976
Wohnort/Region
Franken
Hallo,
die Kohlen zu tauschen ist möglich, aber das ist mehr Gefummle als den Halter zu tauschen. Die gibt es auch mit Kabelschuhen.
Ablöten lassen die sich nicht, nur abschneiden.

IMG_9370.JPG

Die Temperatur, die man da beim Ablöten braucht, macht den Halter kaputt.

Wenn die Kohlen einmal verbraucht sind, ist hinten der Kollektor nicht mehr das, was er einmal war. Das ist auf einem deiner Bilder auch gut zu erkennen.
Die Maschine wird zwar laufen, aber nicht mehr so, wie sie soll. Ich habe ein paar solcher Schrauber, der eine läuft zu schnell, der andere zu langsam, ein anderer nur, wenn man ihm seitlich eine Schelle gibt. Zum Aufschrauben von anderen Geräten oder für kleinere Arbeiten taugen sie, aber als Schrauber, der was leisten muss, will ich so einen nicht haben.

Grüße,
Dieter
 
Status
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
powersupply

powersupply

Registriert
10.04.2005
Beiträge
17.490
Wohnort/Region
Zentrales_Baden-Württemberg
Zum Aufschrauben von anderen Geräten oder für kleinere Arbeiten taugen sie, aber als Schrauber, der was leisten muss, will ich so einen nicht haben.
Naja, bei zimmy hiese das ja wohl wegschmeißen...
Ich würde von den Drähten der alten Kohlen 0,5 - 1cm stehen lassen und daran die Drähte der Neuen anlöten.

PS
 
Dieter K

Dieter K

Registriert
28.11.2019
Beiträge
976
Wohnort/Region
Franken
Ich glaube nicht, dass das sein Schrauber ist. Auf den Bildern seiner Projekte ist mir kein SFC aufgefallen. Ich denke, der ist von einem Bekannten, oder? :wink:

Ja, gute Idee, die Drähte nicht ganz abzuschneiden, das schont auf jeden Fall den Halter und hält besser.

Die gleiche Größe von Kohlebürsten hat auch ein Makita, mir fällt momentan nur nicht ein, welcher das war. Ich erinnere mich nur, dass die günstiger waren.

Grüße,
Dieter
 
powersupply

powersupply

Registriert
10.04.2005
Beiträge
17.490
Wohnort/Region
Zentrales_Baden-Württemberg
Wenns denn sein muss gibts hier auch billigere Kohlen.

PS
 
Z

zimmy

Threadstarter
Registriert
27.03.2020
Beiträge
456
Wohnort/Region
Oßling
Gut beobachtet Dieter. Ja der hilft mir und ich versuche in meiner "Freizeit" zu retten was noch irgendwie geht. Ehrlich gesagt macht es mir auch sehr viel Spaß an Maschinen zu fummeln und es freut mich, wenn etwas wieder läuft. Zur Zeit kannste eh nicht viel draußen machen, viel zu heiß.
Bin gerade rein, vom Pool ins Haus, einfach klasse, dieser Luxus...
Danke für die guten Tipps, werde wahrscheinlich die Variante von p.s. anwenden.
zimmy
 
Thema: HILTI SFC 14 A

Ähnliche Themen

Die Planung von Flachdachabdichtungen

Seilzugmaschine / Fitnessstation

Starmix iPulse M1635 Safe Plus

Bosch Akku-Bohrhammer GBH 18 V-EC Professional

Hilti SFC 14-A Made in China??

Oben