Empfehlung für einen Allround-Hobby-Kompressor ~1000Eur

Diskutiere Empfehlung für einen Allround-Hobby-Kompressor ~1000Eur im Forum Druckluft-Technik im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, erstmal vorweg, wirklich Klasse Euer Forum hier :bierchen: Nun kurz zu meiner Person: Ich heiße Jan, bin 26 und komme aus dem schönen...
  • Empfehlung für einen Allround-Hobby-Kompressor ~1000Eur
  • #21
  • Empfehlung für einen Allround-Hobby-Kompressor ~1000Eur
  • #22
ChristianR schrieb:
Danke!!
Ist dieser zu empfehlen? Der geht im Internet so für um 500,- EURO weg. Gibt es günstigere Möglichkeiten? Oder spar ich dann am falschen Ende?
Bei Werkzeug ists ja immer so eine Sache :wink:

Siehe Beitrag von H. Gürth auf Seite 2.
Solange du nicht weisst wieviel (welche Pistole) vorne rauskommen soll, ist jeder Kompressor passend.
Oelgeschmierte Aggregate würde ich für Hochglanzlackierungen eher weniger in Betracht ziehen.
Auf jeden Fall sollte mindestens ein guter Wasserabscheider, (evtl. Trockner) mit Filter vor der Lackierpistole eingebaut sein, wenn es denn zum geldverdienen (Kundenware) sein soll.
Zum Staubanteil, in der Umgebungsluft, der dir die Oberfläche vermiesen kann, hast du dir auch Gedanken gemacht?
 
  • Empfehlung für einen Allround-Hobby-Kompressor ~1000Eur
  • #23
Moin!

Ja, dazu habe ich mir Gedanken gemacht. Ich habe einen seperaten Raum für das Lackieren, indem nichts anderes gemacht wird. Geschliffen wird in einem anderen Raum.

Mir fällt es schwer, zu sagen, welche Lackierpistole ich nehme, weil ich, wie gesagt, auf dem Gebiet nicht wirklich bewandert bin.
Preislich denke ich da an 100-200,- EURO. Was ich lackieren will, habe ich an anderer Stelle schon genannt.

Wenn du mir also eine gute Kombination aus Kompressor, Lackierpistole und was noch nützlich ist nennen kannst, wäre ich einen Schritt weiter :wink:

Ob das Richtung Geldverdienen geht, ist noch nicht raus. Aber das spielt eigentlich auch keine Rolle, weil ich auch hohe Ansprüche habe.
 
  • Empfehlung für einen Allround-Hobby-Kompressor ~1000Eur
  • #24
Du musst dich zuerst festlegen, ob du einen 400V-Kompressor betreiben kannst oder auf 230V angewiesen bist.

Der Güde ist mit 500€ zu teuer:
http://www.werkzeugshop-becker.de/e...ducts/GU_1042&ViewAction=ViewProductViaPortal

Wirf doch mal einen Blick auf die Herkules Kompressoren der Profi Serie (grau-metallic lackiert), die im Bauhaus verfügbar sind. Das sind NuAir Produkte (= Aerotec, einige Güde etc.) und ordentlich verarbeitet. Dann hast du auch eine Vorstellung, wie groß die Dinger sind.

Mein Wahl fiele auf einen 100L Kessel mit einem 3-4kw Drehstromaggregat, z.B. den Gieb 600/90-11:
http://www.gieb-shop.de/product_inf...essor-600-90-11-d-fahrbar-3-0-kw---400-v.html

Diese Lieferleistung reicht für so ziemlich alle Pistolen auf dem Markt und wäre auch für den häufigen gewerblichen Gebrauch ausreichend. 300l/min Luftleistung kommen bei einer HVLP schnell zusammen, allerdings bei Drücken um die 1,5-3bar. Dort liefern die Kompressoren alle ein paar Liter mehr.

Entscheidend für eine gute Lackierung ist vielmehr die Druckluftaufbereitung (Nachkühler, Filter) und die Luftqualität sowie Temperatur des Lackier-Raums.

Gruß,
Phil
 
  • Empfehlung für einen Allround-Hobby-Kompressor ~1000Eur
  • #25
Danke für die Antworten.

Ich möchte mich ungern auf Drehstrom festlegen, weil ich nicht weiß, ob ich in diesen Räumen immer bleiben werde. Drehstrom hat man schließlich auch nicht überall.

Ich hatte mich schon insgesamt auf 500,- EURO eingepegelt und möchte ungern mehr ausgeben, sofern es nicht wirklich nötig ist. Wie gesagt....ich will keine Autos lackieren.

Ich hab mich auch mal zum Thema Nachkühler quer gelesen. Da haben doch einige Kompressoren das direkt eingebaut, richtig?
Am liebsten hätte ich eine kleine Einkaufsliste mit Dingen, die ich für mein Vorhaben brauche.

Danke für euren Rat!
 
  • Empfehlung für einen Allround-Hobby-Kompressor ~1000Eur
  • #26
Hallo Jungs,

hab den ganzen Threat nun penibelst durchgelesen und viel gegoogelt, Preise und Daten verglichen da ich aktuell selbst auf der Suche bin.

Das maximale an Luftdurchsatz was ich habe ist ein Tornador (Reinigungspistole für KFZ). Laut Hersteller 260L/min aber bei dem Gerät kann man nur eins sagen: je mehr desto besser!

eigentlich wollte ich ein 230V Teil mit größten Motor und kleinstem Kessel da ich den Kompressor gewerblich häufig aber nur kurz nutze. 260L/min Verbrauch zu max. 280L eines Gieb 230V Gerät ist mir zu wenig Reserve.. oder reicht das??

Reserve sollte man schon haben?? oder nicht?
Wie lange braucht z.B. ein Gieb 600/90-11 dass er voll ist??
oder gleich den 750/90-11 ??

der SBN ist mir irgendwie am Papier zu "geschönt". 900L Ansaugleistung und 700L eff. Leistung bei dem Motor? Wo alle anderen nur um die 500L liefern?!?


Mit was ich noch geliebäugelt hab:

Aerotec 760-90 (eff. Leistung 490L)
oder was von Schneider??

was ist davon zu halten?
wobei mir Gieb mit der Fabrik in Deutschland schon mal sehr sympatisch ist.. auch wenn die Zulieferteile klar wo anders her kommen...


DANKE
 
  • Empfehlung für einen Allround-Hobby-Kompressor ~1000Eur
  • #27
Hi,

Gack schrieb:
der SBN ist mir irgendwie am Papier zu "geschönt". 900L Ansaugleistung und 700L eff. Leistung bei dem Motor? Wo alle anderen nur um die 500L liefern?!?

mit dem Aggregat geht das, ob mit dem Motor :kp:

Mein Birkenstock ist mit 580l/min eff. angegeben (schafft er auch) und läuft mit 4kW.
Viele andere Hersteller verbauen bei dieser Größe unnötigerweise bereits 5,5kW

Gruß, Glatisant
 
  • Empfehlung für einen Allround-Hobby-Kompressor ~1000Eur
  • #28
eigentlich ist die Wahl auf einen Schneider gefallen. Da ich so ziemlich alles von Festool hab und die aus der selben Unternehmsgruppe sind..

Aber durch Zufall ist mir ein kaum gebrauchter "Aircraft Airstar 823/100" in die Hände gefallen. War günstig und wirklich im Neuzustand.

2-Stufen Verdichter, 4,4kw, 100L Kessel, eff. 570L/min

Ein Traum. Leise, ruhig und hat Dampf!
 
Thema: Empfehlung für einen Allround-Hobby-Kompressor ~1000Eur

Ähnliche Themen

E
Antworten
11
Aufrufe
4.094
elnino
E
C
Antworten
3
Aufrufe
1.064
Ein_Gast
E
W
Antworten
6
Aufrufe
2.648
Wernher
W
R
Antworten
11
Aufrufe
7.577
Dirk
D
Zurück
Oben