Drehzahl Kontrolle

Diskutiere Drehzahl Kontrolle im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo!!!!! Hab da mal eine Frage! :oops: Mit was ermittele ich die Drehzal meiner Motorsäge! und wie sowas geht würde mich sehr interesieren...
S

samson700

Registriert
14.06.2004
Beiträge
2
Hallo!!!!!

Hab da mal eine Frage! :oops:
Mit was ermittele ich die Drehzal meiner Motorsäge! und wie sowas geht würde mich sehr interesieren!! Wo kann ich die drehzal messen ? An der Kette ? An der Kupplung? Am Polrad?
Habe auch mal gehört das man eine Stroboskoblampe vom Kfz
einstellen benutzen kann? aber die sind doch für 4 nd mehr Zylinder motoren gedacht!!!oder kann man da was umrechnen von vier auf ein Zylindder? :roll:

Wer kann mir eine Antwort geben!!

Also gut Schnitt

samson700
 
Alfred

Alfred

Moderator
Registriert
13.01.2004
Beiträge
14.470
Ort
Gauting bei München
Hallo,
es gibt heute elektronische Drehzahlmessgeräte die mit einer aufklebbaren Reflektormarke arbeiten, dementsprechend könntest du die Marke auf die Kette kleben und dir über die Länge usw. die Drehzahl ausrechnen. Schau mal bei Conrad oder Reichelt-Elektronik
Gruß
Alfred
 
D

dolmar-sammler

Moderator
Registriert
27.02.2004
Beiträge
1.334
Ort
Ostwestfalen
Wohnort/Region
PB
Es gibt auch drehzahlmesser, da hält man ein Stück Draht in die Nähe der Zündkerze. den Funken zählt er dann und das ist bei jeder Umdrehung 1x
Ciao
 
Alfred

Alfred

Moderator
Registriert
13.01.2004
Beiträge
14.470
Ort
Gauting bei München
Hallo,
bei Verbrennungsmotoren kann er einen Motortester nehmen, man muss halt die Zylinderzahl dann richtig runter teilen die meistens bei 4 anfängt, also mit so einer induktiven Tastklemme.
Gruß
Alfred

oder er fährt mit der säge zur ASU :o
 
M

motorgeraete-online.de

Registriert
04.02.2004
Beiträge
575
Es gibt auch kontaktlose Drehzahlmesser, wo es reicht, das Gerät in die unmittelbaren Nähe der Zündleitung zu halten.
 
D

dolmar-sammler

Moderator
Registriert
27.02.2004
Beiträge
1.334
Ort
Ostwestfalen
Wohnort/Region
PB
Die meinte ich auch... oder ist das eine Kapazitive?
Ciao
 
Alfred

Alfred

Moderator
Registriert
13.01.2004
Beiträge
14.470
Ort
Gauting bei München
Hallo,
nein, er will ja nicht wissen wie dick der Strom ist, nur wann er da ist. Die Tonerfüllhöhe bei den Siemens Laserdruckern ist kapazitiv gemesssen worden.
Gruß
Alfred
 
Thema: Drehzahl Kontrolle

Ähnliche Themen

Sägen unter Vollgas ist sicherer...

Poulan XXV Micro läuft nicht richtig.

Erfahrungsbericht Metallbandsäge Güde MB115

Hochdruckreiniger-Kaufberatung, FAQ's, von Thorsten

Oben