Datenbank Motorsägen ?

Diskutiere Datenbank Motorsägen ? im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Ich möchte eine Datenbank (keine EXCEL-Tabelle!!) für Motorsägen erstellen in der die wichtigsten Daten enthalten sind. Diese fertige DB würde ich...
F

Flashbac

Registriert
11.03.2005
Beiträge
68
Ort
Zwischen Stuttgart und Reutlingen
Ich möchte eine Datenbank (keine EXCEL-Tabelle!!) für Motorsägen erstellen in der die wichtigsten Daten enthalten sind.
Diese fertige DB würde ich auch irgendwo einstellen; mir fehlt aber noch ein wenig Feedback ob so etwas auch von
anderen Forumsusern benutzt oder gewünscht wird :?: und was andere noch für wichtig erachten :idea: ..
Ich hatte mir vorgestellt, Modellbezeichnung, Hubraum, Leistung,
Bauzeit, ein Bild (möglichst vom Hersteller) und wenn vorhanden
auch die Bedienungsanleitung und ET-Liste mit einzubinden.
Mein Hauptproblem wird die plattformunabhängige Erstellung derselben sein :oops:,nicht jeder hat schliesslich Windows :arrow:
Falls dies nicht gehen sollte, werde ich dies wohl nur mit OO machen, ist ja schliesslich für alle geeignet... :lol: .
Daher bin ich noch nicht sicher, ob mit OO oder eine SQL DB :?: :?:
Falls jemand noch sachdienliche Hinweise 8) oder Anregungen oder auch Bilder und / oder Anleitungen hat, :roll:
ich wäre für alles Dankbar. :D Gruß Alfred
 
F

Flashbac

Threadstarter
Registriert
11.03.2005
Beiträge
68
Ort
Zwischen Stuttgart und Reutlingen
W

W-und-F

Registriert
29.09.2005
Beiträge
1.975
Ort
Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald
Das ist doch mal eine klasse Idee. Wenn man sieht wie oft nach irgendwelchen Sachen gefragt werden die eigentlich auch in einer Anleitung stehen! Da hat man dann gleich noch was zum Ausdrucken.
 
F

Flashbac

Threadstarter
Registriert
11.03.2005
Beiträge
68
Ort
Zwischen Stuttgart und Reutlingen
Vielleicht könnten dann auch Erfahrungsberiche mit eingebaut werden.... :arrow: z. B. die Säge von sounso ist optimal für dingens,
oder sowas in der Art. :lol: Ich will eben etwas , wo jeder, der sich dafür interessiert, nach einem Hersteller
und / oder Modell suchen kann, draufklickt und damit die gewünschten Informationen (Bild, Leistung, Handlichkeit, Bedienerfreundlichkeit usw.)
findet, und dann auch sieht ob dafür eine ET-Liste oder Bed.Anl. vorhanden ist. 8)
 
Z

Zenoah

Registriert
13.07.2005
Beiträge
551
Ort
sachsen
Mit solchen Empfehlungen wäre ich Vorsichtig da sie meist auf persönlichen Vorlieben basieren.
 
F

Flashbac

Threadstarter
Registriert
11.03.2005
Beiträge
68
Ort
Zwischen Stuttgart und Reutlingen
Stimmt schon Zenoah, aber wenn 4 oder 5 Erfahrungsberichte für ein Gerät vorliegen und alle sagen, das Gerät ist Schrott.. :shock:
dann könnte ja vielleicht auch etwas Wahres dran sein...:?
Auch bei anderen Publikationen werden eben immer nur Geräte von ein oder zwei Herstellern getestet und beurteilt,
aber ich finde auch ein Urteil von einem Heimanwender recht aufschlußreich, nicht alle sind Profis die "Tag und Nacht"
mit dem Teil arbeiten. :lol: und was die Händler Dir so alles erzählen...die wenigsten arbeiten mit der "Super-Profi-Säge",
die Sie Dir verkaufen wollen selber um Ihr Brennholz zu machen; die haben gar keine Holzheizung :!:
Was meiner Meinung nach auch recht interessant wäre, ist z.B. das "echte" Gewicht einer Säge; also mit Schneidgarnitur
und vollgetankt. Meine wiegt leer 4,4 Kg - fertig aber fast 1 Kg mehr. :evil:
Dies soll aber auch nur als Ergänzung gedacht sein...die Hauptanwendung soll doch das Nachschlagen von Infos sein :)
Wenn Du Dir einen Autokatalog hernimmst, steht ja auch nur die Technischen Daten usw. drin, die Testberichte stehen
dann in den diversen Autozeitschriften drin.
 
Z

Zenoah

Registriert
13.07.2005
Beiträge
551
Ort
sachsen
Ich sagte nicht Erfahrungsbericht ich sagte Empfehlung. Erfahrungsbericht ist denke ich ganz okay
 
F

Flashbac

Threadstarter
Registriert
11.03.2005
Beiträge
68
Ort
Zwischen Stuttgart und Reutlingen
Ich würde auch mal was über die "unbekannten" Marken wie Alpina, Shindaiwa, FaGa, Oleo Mac, MacCulloch und was
es sonst noch so gibt lesen bzw. schreiben; Wer also etwas in der Art hat und dies zur Verfügung stellen möchte.. :lol: gerne!! Mit Erfahrungsberichtenvon Echo-Sägen kann ich z.B. für einige Modelle dienen. Auch an die Möglichkeit von Sounds miteinzubinden
habe ich vorher noch gedacht :idea: wäre doch mal was :arrow: Du schaust Dir eine XYZ 123 an und kannst noch hören wie das Teil bei
der Arbeit klingt :roll: :shock: :roll:
Mich persönlich würde mal interessieren ob jemand einen EB für eine Wankel-Sachs oder eine Zweizylinder Säge abgeben kann :?:
 
H. Gürth

H. Gürth

Registriert
02.02.2004
Beiträge
13.307
Ort
MKK
Wohnort/Region
MKK
Flashbac schrieb:
Du schaust Dir eine XYZ 123 an und kannst noch hören wie das Teil bei der Arbeit klingt :

OK, inklusive der diversen Flüche wenn die Säge nicht so richtig will ?

Vielleicht mal zu Beginn eine Vergleichsliste der Maschinen ,welche unter diversen Namen am Markt sind. Incl. Motorleistung etc., wobei die trotz baugleichheit unter Umständen abweichen kann. Siehe Beitrag Skil 1633 B. Alleine diese Liste dürfte eine ordentliche Fleissarbeit werden und nicht mal eben nebenbei machbar sein.
 
H.-A. Losch

H.-A. Losch

Moderator
Registriert
11.01.2004
Beiträge
8.027
Ort
Stuttgart
Wohnort/Region
Stuttgart
Auf www.werkzeug-news.de/kb/Motorsaegen/Motorsaegen.html haben wir schon mal eine ziemlich umfangreiche Übersicht, auch wenn sie dringend aktualisiert und ergänzt werden muss.

Wir können da gern ein Projekt draus machen, um mit eurer Unterstützung eine solche Datenbank zu entwickeln und hier zu veröffentlichen.

Nehmt doch einfach mal die vorhandene Datenbank (siehe Link oben) und listet die Rubriken auf, die noch ergänzt werden müssten bzw. auch die die entfallen können.
 
D

dolmar-sammler

Moderator
Registriert
27.02.2004
Beiträge
1.331
Ort
Ostwestfalen
Wohnort/Region
PB
Hallo Flashbac u. andere Säger
ist schon eine gute Idee, besonders wenn man Zeit hat, die Datenbank zu pflegen. meine online-Datenbank ist auch noch lückenhaft aber der Winter kommt ja jetzt.

Allerdings sind bisher nur die alten Dolmar-Sägen drinnen. Für die einzelnen Daten füttere ich da noch Mike´s Seiten. Es muss ja im Internetzeitalter nicht alles doppelt sein.

213 Maschinen sind aber schon was

http://www.baseportal.de/cgi-bin/baseportal.pl?htx=/Haaseli/dolmar

Ciao
Euer Dolmar-Sammler
www.dolmar-s.de
 
F

Flashbac

Threadstarter
Registriert
11.03.2005
Beiträge
68
Ort
Zwischen Stuttgart und Reutlingen
@ Dolmar Sammler, ist schon mal ein guter Anfang, Deine 213 Maschinen sind nicht ohne :D - aber 4,7 GB
an PDF's mit ET-Listen und Bed.Anleitungen sind auch nicht ohne :lol: gut, sind auch einige "nichtmotorsägenkonforme"
PDF's mit dabei :oops: . Das sind ca. 6500 Dateien, die nicht nur aktuelle Maschinen beinhalten.
Ein erstes Layout (ohne Daten) habe ich heute schon mal mit
Access :cry: erstellt, schick es gerne mal zu . Wieviel Webspace gibt es denn bei baseportal ?
@H.-A Losch, ich habe mir so was ähnliches wie DVD-Profiler vorgestellt, aber nicht ganz so kompliziert,
nur die Pflege der DB ist auch noch zu klären - ob Lokal oder übers Web :?: Die vorhandene DB ist ja schon recht gut,
aber zu unübersichtlich - meine Meinung - lieber dann die genauen Merkmale nochmals seperat verlinken
auf der Datenseite nur das Wichtigste. :arrow:
Für weitere Anregungen bin ich immer zu haben...Gruß Alfred
 
D

dolmar-sammler

Moderator
Registriert
27.02.2004
Beiträge
1.331
Ort
Ostwestfalen
Wohnort/Region
PB
Es gibt noch ein Problem, das Rechtliche. Was sagt Dolmar, Solo und besonders Stihl dazu, wenn du die Sägendaten webseitig zeigst, die sich jeder runterladen kann. Fotos gehören doch auch nicht dir, sondern den Firmen, Sammlern usw.
Meine ET-Listen und BA und RA zu scannen würde den ganzen Winter benötigen, das nur von Dolmar.

Ciao
 
H.-A. Losch

H.-A. Losch

Moderator
Registriert
11.01.2004
Beiträge
8.027
Ort
Stuttgart
Wohnort/Region
Stuttgart
Vorsicht mit Kostenlos-Dienstleistern wie baseportal. Hier sind meist nur beschränkte Strukturen und Layouts möglich. Oft sind auch die Exportmöglichkeiten beschränkt und eine Garantie, dass der Service ewig aufrecht erhalten wird gibt es auch nicht.

Sinnvoller scheint es mir das schon, die Daten auf dem eigenen Server zu sammeln und aufzubereiten.
Bedienungsanleitungen und Ersatzteilisten können ein Problem sein. Stihl gibt diese zum Beispiel nicht für die Veröffentlichung in Deutschland frei. Im Prinzip kann man natürlich auf entsprechende Daten im Netz verlinken (das spart auch gewaltig Traffic), allerdings mit dem Risiko, dass sich die fremden URLs jederzeit ändern können.
 
D

dolmar-sammler

Moderator
Registriert
27.02.2004
Beiträge
1.331
Ort
Ostwestfalen
Wohnort/Region
PB
Hallo H.A. das stimmt natürlich, aber baseportal benutze ich schon lange und das Volumen reicht mir.
Wie kann ich als Moderator deine Datenbank mitpflegen? neue Sägen aufnehmen, nicht mehr lieferbare kennzeichnen?
Da stimmt ja einiges nicht mehr, zumindest was Dolmar betrifft.
Ciao
 
H.-A. Losch

H.-A. Losch

Moderator
Registriert
11.01.2004
Beiträge
8.027
Ort
Stuttgart
Wohnort/Region
Stuttgart
Es handelt sich bei unserer Marktübersicht um eine MySql-Datenbank. Die Masterdaten liegen jedoch hier als Excel-Datei vor und werden per CSV hochgeladen. Für eine gemeinsame Bearbeitung der Daten müsste noch eine entsprechende Schnittstelle programmiert werden.

Bevor es aber ans gemeinsame Bearbeiten geht, sollten wir zuerst einmal diskutieren, welche Informationen in einer Motorsägen-Datenbank sinnvoll und nützlich sind.
 
Z

Zenoah

Registriert
13.07.2005
Beiträge
551
Ort
sachsen
komplette technische Daten, Optionale Zusatzausstattung, wie längeres Schwert, Griff und Vergaserheizung, verschiedene Farben.
 
Thema: Datenbank Motorsägen ?
Oben