Antriebsseitige Toleranzen 1/4" Hex

Diskutiere Antriebsseitige Toleranzen 1/4" Hex im Forum Handwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, hat jemand von euch zufällig Zugriff auf entsprechende Normen, wo ich zB die Durchmessertoleranzen des Antriebs nachschauen kann? Ich habe...
M

Matchless

Registriert
03.04.2017
Beiträge
587
Wohnort/Region
Leipzig
Hallo,
hat jemand von euch zufällig Zugriff auf entsprechende Normen, wo ich zB die Durchmessertoleranzen des Antriebs nachschauen kann? Ich habe hier einen Bithalter von Milwaukee (https://www.amazon.de/Milwaukee-Mag...841&sprefix=milwaukee+bithalte,aps,105&sr=8-3), der wackelt in der entsprechenden Aufnahme wie ein Lämmerschwanz. Messung hat ringsum 6,27 mm Durchmesser von Fläche zu Fläche ergeben. Bisschen wenig für 1/4" möchte ich meinen. Andere Adapter die ich habe liegen zw. 6,33 - 6,34 mm. Ich überlege, das Teil zu reklamieren.
 
D

Dirk

Moderator
Registriert
19.01.2004
Beiträge
14.864
Wohnort/Region
Muehlhausen
Bestätigt nur meine Erfahrung. Milwaukee "Shockwave" Bitsatz: Bits nicht sonderlich maßhaltig, der Unterschied PH zu PZ sieht aus wie aufgezeichnet. Würde ich nicht nochmal kaufen.
 
M

Matchless

Threadstarter
Registriert
03.04.2017
Beiträge
587
Wohnort/Region
Leipzig
Alles klar danke für deine Meinung. Dann geht das Ding auf jeden Fall zurück. So ein Mist. Habe mich auch schon an Milwaukee gewandt, mal sehen was die sagen. Das Ding hat tatsächlich 2/100 Untermaß (unterhalb der unteren Toleranz Grenze)
 
L

Langfelder

Registriert
04.01.2022
Beiträge
97
Ort
Amrum
Wohnort/Region
Nordfriesland
Mit wäre es egal, ob er noch innerhalb der Toleranz liegt, wenn er zu wackelig ist und Du nicht mit arbeiten magst, dann schicke das Teil zurück oder schenke es jemand der es haben mag. Retour lohnt sich ja eigentlich nicht. Ich arbeite nur noch mit Bithaltern von Wera.
 
M

Matchless

Threadstarter
Registriert
03.04.2017
Beiträge
587
Wohnort/Region
Leipzig
Klar KANN man damit arbeiten, so ist es nicht. Ob man das will ist die andere frage. Zudem großes Untermaß auch ordentlich den Verschleiß erhöht, insbesondere da das Ding für nen Schlagschrauber gedacht ist. Hab ich keine Lust drauf. Bin außerdem, gespannt was Milwaukee zu sagen hat. Immerhin haben die hier nen Werkzeug gefertigt, was nicht der DIN entspricht (bzw vom Taiwanesen fertigen lassen).
Hatte das Teil bestellt, weil Milwaukee ja überall in den Himmel gelobt wird. Man ziehe sich mal die Bewertungen auf Amazon rein, fast 5 Sterne. Das ist schon selten bei so vielen Bewertungen. Und auch project Farm hat die Milwaukee Sachen eigentlich immer gut bis sehr gut bewertet. Auf seine Meinung gebe ich was, die hat Substanz.
Vielleicht handelt es sich bei meinem Werkzeug ja um ne Ausnahme und der Rest ist top. Wer weiß…
 
S

Senkblei

Registriert
15.06.2020
Beiträge
874
Wohnort/Region
CH-Bern
Vielleicht habe ich die ISO Norm auf einem anderen Rechner.

Aussenvierkant-Toleranzen wurden mal erwähnt, die von den Bithaltern glaube nicht.
 
ratchetingwrench

ratchetingwrench

Registriert
08.11.2021
Beiträge
304
Die benötigten Informationen finden sich in der DIN 3126:2004-01. "Mitnahme-Verbindungen für Schraubendrehereinsätze und Verbindungsteile - Maße" (Prüfdrehmomente sind auch drin.) Berücksichtigt ebenfalls Einsätze für Drillschraubendreher.

(ISO 1173:2001; ISO 2352:2000 - letztere explizit für Drillschraubendreher)

Gruß,
ratchetingwrench
 
powersupply

powersupply

Registriert
10.04.2005
Beiträge
17.676
Wohnort/Region
Zentrales_Baden-Württemberg
Moin
Da kann ich nachher mal schauen.
Normen sollte ich alle erreichen können.

PS
 
ratchetingwrench

ratchetingwrench

Registriert
08.11.2021
Beiträge
304
Frei nach Loriot: "Mein Enkelkind hat alles, was es braucht."

PS, der TE hat die benötigte Information schon, soweit ich weiß. :wink:

Gruß,
ratchetingwrench
 
Thema: Antriebsseitige Toleranzen 1/4" Hex

Ähnliche Themen

Digitale Schieblehre kaufen

Handschuhe zum Reifenwechseln.

Holzverbindungen - Leim und Nägel, Runddübel, Flachdübel … und das passende Werkzeug?

Oben