Anschlusskabel Hobelmaschine: Leitungsquerschnitt?

Diskutiere Anschlusskabel Hobelmaschine: Leitungsquerschnitt? im Forum Holzbearbeitung im Bereich Anwendungsforen - Hallo, muss mir ein Anschlusskabel für meine Hobelmaschine kaufen. Es geht um 400V. Die Dose wird mit einer 5x2,5 Leitung angefahren. Sollte das...
S

snoopy99

Registriert
15.07.2005
Beiträge
74
  • Anschlusskabel Hobelmaschine: Leitungsquerschnitt?
  • #1
Hallo,

muss mir ein Anschlusskabel für meine Hobelmaschine kaufen.
Es geht um 400V.
Die Dose wird mit einer 5x2,5 Leitung angefahren.

Sollte das Anschlusskabel (5 oder 10m) nun auch einen 2,5er Querschnitt haben oder reicht 1,5?

Gruß
Tobias
 
  • Anschlusskabel Hobelmaschine: Leitungsquerschnitt?
  • #2
snoopy99 schrieb:
Hallo,

muss mir ein Anschlusskabel für meine Hobelmaschine kaufen.
Es geht um 400V.
Die Dose wird mit einer 5x2,5 Leitung angefahren.

Sollte das Anschlusskabel (5 oder 10m) nun auch einen 2,5er Querschnitt haben oder reicht 1,5?

Gruß
Tobias

Welche Leistung hat die Hobelmaschine ?
 
  • Anschlusskabel Hobelmaschine: Leitungsquerschnitt?
  • #3
Puh, hab die Maschine grad nicht vor mir. Keine Ahnung.
Ist ne Metabo AHD 1626D, ich glaub die hat um die 4 KW.
 
  • Anschlusskabel Hobelmaschine: Leitungsquerschnitt?
  • #4
OK, hab mich erkundigt.
Sind "nur" 2,6 KW.
 
  • Anschlusskabel Hobelmaschine: Leitungsquerschnitt?
  • #6
1,5 mm² reichen - allerdings nur, wenn das Kabel nicht länger als 5 Meter ist.

Checken, welche Steckdose montiert ist - es gibt unterschiedliche für 16A und 32A. Der Stecker des Kabels muss natürlich zur Dose passen.

Gruss

Rolf
 
  • Anschlusskabel Hobelmaschine: Leitungsquerschnitt?
  • #7
Hallo Snoopy,

auch ich verwende diese Hobelmaschine, richtig Aufnahmeleistung 2,6KW, auch alle anderen Magnums mit Drehstrommotor versorge ich über mehrere 5x2,5mm2 Kabel verschiedener Längen. Da ist man einfach auf der sicheren Seite, zumal alle älteren stationären Magnums ab etwa 1990 eine integrierte Anschlussdode für eine Absaugung haben und dementsprechend über einen Einschaltautomat verfügen. Die Leistung der Absaugung geht also in vielen Fällen auch über die Zuleitung zur Maschine.
 
  • Anschlusskabel Hobelmaschine: Leitungsquerschnitt?
  • #8
Auch bei 10 m reichen 1,5mm2. Bei 2,6kW fließen in jeden Außenleiter max. 3,8A da würde sogar 0,75mm2 reichen. Immer bedenken wir haben hier Drehstrom.

Natürlich spricht nichts gegen 2,5mm2 aber nötig ist das nicht, ich habe die selbe Hobelmaschine und versorge die auch über eine 4m lange Leitung mit 1,5mm2.
 
  • Anschlusskabel Hobelmaschine: Leitungsquerschnitt?
  • #9
Bastel-Ralle schrieb:
Auch bei 10 m reichen 1,5mm2. Bei 2,6kW fließen in jeden Außenleiter max. 3,8A da würde sogar 0,75mm2 reichen. Immer bedenken wir haben hier Drehstrom.
.

Sorry,

aber das is totaler Unfug. Woher beziehst Du deine unsicheren Informationen?

Gruss

Rolf
 
  • Anschlusskabel Hobelmaschine: Leitungsquerschnitt?
  • #10
Was ist daran totaler Unfug, bitte Konkret.

Rechne mal den Leitungstrom bei Drehstrom bei 2,6Kw aus, auf was für Werte kommst Du denn da
 
  • Anschlusskabel Hobelmaschine: Leitungsquerschnitt?
  • #11
Muß mich etwas korrigieren. Die Leistungsangabe eines Drehstrommotors ist ja die Wirkleistung, also ergibt sich bei Annahme eines cos phi von 0,8 ein Leiterstrom von 5 A.

Nach DIN VDE 0298-4 kann eine mehradrige flexible Leitung mit 0,75mm2 mit 6 A belastet werden (wenn die Leitung nicht aufgewickelt ist und frei auf dem Boden liegt)

Also ich gestehe ein kleiner Fehler von mir :oops: aber trotzdem würde 0,75mm2 ausreichen. Allerdings würde ich mind. 1,5mm2 empfehlen.
 
  • Anschlusskabel Hobelmaschine: Leitungsquerschnitt?
  • #12
Oh man Bastel-Ralle, mit der Querschnitt-Sache hat mans hier im Forum echt schwer. Naja, solange die Diskussion nicht in Ringleitungen umschlägt.....

Gebe Dir vollkommen Recht, 0,75 würde reichen. Trotzdem würde ich 1,5mm² wählen. Zum einen um Reserven zu haben (für Arbeitsleuchten, Steckdose an der Maschine, usw.) und zum anderen für die Anlaufströme des Motors. Ist zwar nur ein kurzer Zeitraum, aber sicher ist sicher.

Gruß Jan
 
  • Anschlusskabel Hobelmaschine: Leitungsquerschnitt?
  • #13
jan schrieb:
Oh man Bastel-Ralle, mit der Querschnitt-Sache hat mans hier im Forum echt schwer. Naja, solange die Diskussion nicht in Ringleitungen umschlägt.....

Gebe Dir vollkommen Recht, 0,75 würde reichen. Trotzdem würde ich 1,5mm² wählen. Zum einen um Reserven zu haben (für Arbeitsleuchten, Steckdose an der Maschine, usw.) und zum anderen für die Anlaufströme des Motors. Ist zwar nur ein kurzer Zeitraum, aber sicher ist sicher.

Gruß Jan

Das ist so wie im Hifi Forum, je dicker desto besser und wenn es zehnmal nicht nötig ist. (z.B. weil der Dämpfungsfaktor einer Verstärkerendstufe das gute dicke Kabel wieder zu nichte macht) Aber das ist ein anderes Thema..................
 
  • Anschlusskabel Hobelmaschine: Leitungsquerschnitt?
  • #14
Naja, zumindestens im Car-Hifi machen Leitungen um 35-50qmm (für die Stromversorgung) durchaus Sinn :wink:

Ich sage nur Spannungsabfall, man muss schließlich um jedes 1/10Volt kämpfen wenn nur 12 davon zur Verfügung stehen :D

Gruß Ansgar
 
  • Anschlusskabel Hobelmaschine: Leitungsquerschnitt?
  • #15
Hallo,

was ist wenn an die geschaltete Steckdose der ADH ein 2KW Wechselstromentstauber kommt?

Ist klar warum man 3x2,5mm2 nimmt für so eine Maschine.

Wenn dann in 10 Jahren doch noch eine 4KW ADH kommt braucht man kein neues Kabel.

Was da einige Leute mit ihrem Autoradio treiben ist pure Materialverschwendung und noch dazu verkehrsgefährdent.

Ein klein wenig kenne ich mich bei der Womo-E-Installation aus, hier werden bspw. für einen Kompressorkühlschrank der 45-60 Watt braucht, natürlich nur dann wenn er auch läuft, denn ein K-Kühlschrank ist termostatgesteuert, 4mm2 Kabel gelegt, wohlgemerkt bei 12 Volt.

Sinkende Spannung bei gleichbleibender Leistung führt zu höheren Stromstärken....... :idea:
 
  • Anschlusskabel Hobelmaschine: Leitungsquerschnitt?
  • #16
Genau so sieht es aus!!!

Bei der Stromaufname meiner Anlage im Auto liege ich etwa bei (gemessenen) 120A Spitzenstrom , theoretisch würden diese auch ein 20mm² Kabel vertragen ohne Schaden zu nehmen, leider ist der Spannungsabfall im Kabel dann so groß das ich nur noch etwa 10V an den Endstufen anliegen hätte und somit einen großteil der möglichen (und teuer erkauften) Ausgangsleistung verschwenkt.

Deshalb steht im K-Raum eine Hochstromfähige Zusatzbatterie welche von Vorne über eine 50mm² Ladeleitung geladen wird und die Bass-Amp wiederum per 50qmm, die kleineren Stufen für die Tiefmitteltöner und die Hochtöner des Frontsystems mit 25qmm bzw. 16qmm versorgt.

So habe ich in der Regel bei etwa 13,2V Leerlaufspannung der Batterien noch gute 12,5V an den Amps anliegen womit ich halbwegs leben kann.

So sah übrigens die Stromverteilung bei mir im Rohbau aus:
Prt043.jpg

Sorry für die schlechte Qualität des Bildes, aber ein besseres bzw. eines im verbauten Zustand habe ich leider nicht auf dem rechner.

Sorry das ich hier soviel OT rumspamme, aber die eigentliche Frage ist ja inzwischen halbwegs geklärt :)

Gruß Ansgar

PS: Falls du dich weiter mit mir über das Thema unterhalten willst kannst du mich ja gerne im Hifi-Forum per PN kontaktieren, habe dort den selben Nick wie hier.
 
  • Anschlusskabel Hobelmaschine: Leitungsquerschnitt?
  • #17
schallundrauch schrieb:
Naja, zumindestens im Car-Hifi machen Leitungen um 35-50qmm (für die Stromversorgung) durchaus Sinn :wink:

Ich sage nur Spannungsabfall, man muss schließlich um jedes 1/10Volt kämpfen wenn nur 12 davon zur Verfügung stehen :D

Gruß Ansgar

Ich meinte auch eher die dicken Lautsprecherstrippen bei Hifi zu Hause. Bei dem schlechten Innenwiderstand einer Endstufe (der ja für die Dämpfung entscheidend ist) macht es keinen Sinn bei 5m Leitung 10mm2 zu legen.

Klar im Auto muß man schon angepasste Leitungen verlegen, aber auch dort wird gerne übertrieben. Ich habe schon gesehen wie jemand seine 2x 40 W Endstufe mit 16mm2 versorgt hat, weil dann klingt die besser. :?:
 
  • Anschlusskabel Hobelmaschine: Leitungsquerschnitt?
  • #18
Dietrich schrieb:
Hallo,

was ist wenn an die geschaltete Steckdose der ADH ein 2KW Wechselstromentstauber kommt?

Ist klar warum man 3x2,5mm2 nimmt für so eine Maschine.

Wenn dann in 10 Jahren doch noch eine 4KW ADH kommt braucht man kein neues Kabel.

:

Die Hobelmaschine von der hier die rede ist hat aber keine geschaltete Steckdose und selbst mit einem 2kW Entstauber würde 1,5mm2 ausreichen.(Auch wenn der dann nur an einer Phase betrieben würde)

Bei 4KW reicht aber immer noch 1,5mm2. :lol:
 
  • Anschlusskabel Hobelmaschine: Leitungsquerschnitt?
  • #19
Hallo Bastel-Ralle,

ging es nicht um eine ADH 1626?

Hier sieht man übrigens ganz gut die geschaltete Steckdose an einer ADH 1626.
Bei mir dient das 3x1,5mm2 allerdings nur als Steuerkabel für das Relais in der Unterverteilung das meine 380Volt Absaugung schaltet, gut wenn man einen fähigen Elektriker kennt :wink:

Allerdings sind ADH 1626 Maschinen der Baujahre 1983-1990 noch nicht mit der Steckdose und dem Einschaltautomat ausgestattet.

Ab 1990 wurden aber alle Magnum-Maschinen damit ausgerüstet, außer TBM´s und KGS 1670, für die div. Sauger mit Einschaltautom angeboten wurden. Vermutlich erreichte man auch nur mit dieser Ausstattung den Titel: "Holzstaubgeprüft"
 
  • Anschlusskabel Hobelmaschine: Leitungsquerschnitt?
  • #20
Dietrich schrieb:
Hallo Bastel-Ralle,

ging es nicht um eine ADH 1626?

Hier sieht man übrigens ganz gut die geschaltete Steckdose an einer ADH 1626.
Bei mir dient das 3x1,5mm2 allerdings nur als Steuerkabel für das Relais in der Unterverteilung das meine 380Volt Absaugung schaltet, gut wenn man einen fähigen Elektriker kennt :wink:

Allerdings sind ADH 1626 Maschinen der Baujahre 1983-1990 noch nicht mit der Steckdose und dem Einschaltautomat ausgestattet.

Ab 1990 wurden aber alle Magnum-Maschinen damit ausgerüstet, außer TBM´s und KGS 1670, für die div. Sauger mit Einschaltautom angeboten wurden. Vermutlich erreichte man auch nur mit dieser Ausstattung den Titel: "Holzstaubgeprüft"

Sorry hast Recht hatte von einem anderen Thread noch ElektraBeckum im Ohr........ :oops:
 
Thema: Anschlusskabel Hobelmaschine: Leitungsquerschnitt?

Ähnliche Themen

F
Antworten
4
Aufrufe
8.033
Florian 6206
F
0
Antworten
1
Aufrufe
7.511
Dietrich
D
0
Antworten
0
Aufrufe
2.021
0815stiefi
0
H
Antworten
1
Aufrufe
6.704
Dietrich
D
0
Antworten
0
Aufrufe
2.382
0815stiefi
0
Zurück
Oben