Akku -schlagschrauber, -bohrschrauber oder bohrschlagschraub

Diskutiere Akku -schlagschrauber, -bohrschrauber oder bohrschlagschraub im Forum Akkuwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo! Wie viele hier stehe auch ich vor dem Kauf eines neuen Schraubers. Hauptanwendung ist vor allem der private Bau von Möblen. Hierbei kann...
S

sternstrahl

Registriert
02.05.2005
Beiträge
7
Hallo!

Wie viele hier stehe auch ich vor dem Kauf eines neuen Schraubers. Hauptanwendung ist vor allem der private Bau von Möblen. Hierbei kann von Schuhschrank über Puppenhaus bis zum Hochbett alles in Frage kommen. Zusätzlich denken wir ans renovieren des Dachbodens ggf. auch eines alten Hauses bei Gelegenheit. Also ein Allroundgerät.

Vorhanden ist jedoch ne schöne blaue Schlagbohrmaschine für böse Löcher in böse Wände. Allerdings ist die so BÖSE schwer, dass für den Bilderrahmen ein Akkuscharuber mit Schlagfunktion eine super Ergänzung wäre (jedoch geringere Priorität gegenüber Holzverarbeitung).

Nach Besuch des Fachhändlers meines Vertrauens bin ich diesmal um so mehr verwirrt. Soviel ist klar: Festool ist mir zu teuer und Bosch grün zu billig; soll heißen 150-300 Euro sind geplant.

Makita MXT oder 6317 sind zur Zeit die erste Wahl. Aber dann kam der Einwand dass es noch Schlagschrauber gibt. Power satt, bessere Kontrolle - jedoch keine Ausdauerpower für große Löcher in Holz.

Fällt euch noch was zu für und wieder ein?
 
M

MarkusS

Registriert
17.02.2004
Beiträge
787
Ort
Südbaden
Ein Schlagschrauber? Für was denn das denn?

Die Unterschiede zwischen:

- Bohrschrauber
- Schlagbohrschrauber
- Schlagschrauber

sind Dir geläufig?

Du versuchst - wie viele Andere hier im Forum vor Dir - die Quadratur des Kreises. Du wärst der Erste der Erfolg hätte - würde mich sehr wundern.

Für einen Bilderrahmen oder ein Puppenhaus komme ich locker mit einem 9V-Schrauber aus, für zimmermannsähnliche Arbeiten geht es in der 15V-Klasse los, für richtige Brecher gibt es auch 24V-Maschinen - und dann auch noch pneumatische Bohrhämmer in der 36V-Klasse - damit willst Du aber sicher keine GiKa-Platten auf die Unterkonstruktion oder das Dach aufs Puppenhaus schrauben.

Und wenn Du der Meinung bist dass eine Schlagbohrmaschine "böse Löcher" in "böse Wände" macht dann solltest Du gelegentlich mal den Vergleich mit einem ordentlichen Bohrhammer anstellen.

Eine Maschine dimensioniert sich anhand der grössten Anforderung - und sollte da noch Reserven haben. Wenn Du also Zimmermannsambitionen hast brauchst Du eine entsprechende Maschine - nur ist diese Maschine für so ziemlich jeden anderen denkbaren Einsatzbereich überdimensioniert. Wenn Du allerdings nur Puppenhäuser bauen willst wirst Du mit der dafür geeigneten Maschine beim Dachausbau keinen Stich machen können.

Dann lieber zwei Maschinen - und das Risiko dass die Eine immer nur in der Schublade liegt.

Zu konkreten Modellen kann ich nix sagen. Meine Hausmarke hast Du wegen "zu teuer" schon aussortiert, in der Preisklasse zwischen 200,-- und 300,-- baut eigentlich jeder Markenhersteller gute Maschinen, in der Region gäbe es z.B. auch noch DeWalt und Metabo. Zwei Akkus mit möglichst vielen Amperestunden, ein ordentlicher Koffer und ein Schnelladegerät sollten da schon dabei sein.

Von DeWalt kam die Tage ein Aktionsprospekt, unter der Bestellnummer DC759KA gibts für netto EUR 269,-- einen 18V-Schrauber (ohne Schlag), 2 Akkus 2Ah, 1h-Ladegerät, im Koffer, als Aktionsbundle mit einem 109-teiligen Bohrer- und Bitset (in einem eigenen Koffer), alternativ die DC757KA als 14,4V-Maschine mit ansonsten gleicher Ausstattung für EUR 229,--.

Unter der Bestellnummer DC988KPD gibt es für EUR 449,-- ein Set mit einem 18V-Schlagbohrschrauber (DC988KA, 2 Akkus 2,4Ah - als Einzelgerät mit Zubehör EUR 355,--) und einem 7,2V-Knickschrauber (DW920K, 1 Akku), Universal-Schnelladegerät.

Für die Bodybuilder unter uns die regelmässig 30er Löcher durch Dachbalken bohren müssen gibt es von Hilti den UH 240-A - 24V, Schlagbohrschrauber in der 4kg-Klasse, mit 2x 3Ah NiMH-Akku, im Koffer für schlappe EUR 785,-- netto - Dein Puppenhaus wird sich unterm' Tisch verstecken wenn Du mit dem Monster anrückst.

Gruss
Markus
 
D

Dirk

Moderator
Registriert
19.01.2004
Beiträge
14.919
Wohnort/Region
Muehlhausen
Das

DC988KPD

würde ich empfehlen. Der DW920K ist absolut genial!

Dirk
 
F

flat

Registriert
26.10.2004
Beiträge
784
Ort
Berlin
Da Du selbst schon Makita angesprochen hast, sage ich mal dazu etwas. Über Sinn und Unsinn von Akkuschlagbohrschraubern zu diskutieren, ist müßig. Der eine hat einen Bohrhammer und nutzt ihn sogar für die 4mm-Bohrer in KS-Mauerwerk, der andere bohrt auch mit dem normalen Akkuschrauber ohne Schlag in Beton mit einem 8mm-Bohrer. Für Deine Zwecke (als Ergänzung zur Schlagbohrmaschine) würde ein guter Akkuschrauber ohne Schlagfunktion genau richtig sein.
Falls Du dennoch darauf bestehst, die MXT-Modelle von Makita gibt es auch mit Schlagfunktion. Die heißen dann 8414, 8434 und 8444 (12V, 14,4V und 18V). Die Preise liegen bei 299,-€ brutto, 331,-€ brutto und 385,-€ brutto. Außerdem haben die MXT wegen des 3-Gang-Getriebes im kleinsten Gang jeweils ca. 25% mehr Drehmoment, als die vergleichbaren 2-Gang-Schrauber (6317 bis 6347). Es reicht also eine Voltklasse niedriger, um das gleiche Drehmoment zu bekommen (6319 12V = 30Nm, 6337 14,4V = 30Nm). Und die MXT haben 3,0Ah-Akkus, statt der 2,6Ah der "alten" Modelle. Wegen der geringen Preisdifferenz würde ich den 6337 (235,-€ brutto) dem 6317 (226,-€ brutto) vorziehen. Der neue MXT 6319 (288,-€ brutto) kostet zwar mehr, bietet aber auch mehr (Spindelstopp, Einhand-Bohrfutter, 3,0Ah Akkus, höhere Drehzahl zum Bohren). Und er wiegt auch mehr. Ich persönlich überlege gerade, auf den 6339 (321,-€ brutto) umzusteigen. Die nur unwesentlich teureren Schlagbohrschrauber (8414 bis 8444) hab' ich selbst für mich ausgeschlossen, weil sie größer (länger) und noch mal 200gr schwerer sind.
 
S

sternstrahl

Threadstarter
Registriert
02.05.2005
Beiträge
7
Hab mich von meinem Werkzeughändler überzeugen lassen und den Makita 6317 gekauft. Mein gestriger kurztest mit nem 30er Forstnerboher war sehr überzeugend.

Danke für die mehr oder weniger freundlich formulierten Tipps :lol:
 
B

Black-Gripen

Registriert
01.02.2004
Beiträge
551
Das war aber kein wirklich überlegter Kauf, da die Maschien einfach nicht mehr der aktuelle Stand der Makita-Technik ist. Hoffe du hast die Maschine für "schmale bekommen".

Ich hätte definitiv zur MXT Serie gegriffen die aber sehr teuer ist, oder zu Hitachi DS 12 DM, die schafft auch einiges weg und ist sehr handlich.

Eine schlechte Maschine ist die 6317 aber NICHT! Damit es zu keinen Mißverständnissen in der Makita Fraktion kommt.
 
F

flat

Registriert
26.10.2004
Beiträge
784
Ort
Berlin
Ich hätte auch den 6319 vorgezogen. Aber wenn ich die Rangfolge bei Makita richtig sehe, sind die MXT-Schrauber kein Ersatz für die 6317 bis 6347, sondern (sowohl preislich, als auch wegen des Metallgehäuses um das Getriebe herum) die Nachfolger der 6316 bis 6346, also der gehobenen Profiklasse. Diese stammten noch aus der Zeit, als die Einsteigermodelle 6223 usw. aktuell waren. Nachdem aber auch diese Einsteigerklasse durch die Modelle 6260 bis 6280 modernisiert wurde, hinkte die gehobene Profiklasse bei Makita sowohl in der Aktualität, als auch in der Leistung hinter der Mittelklasse her (bei gleicher Volt-Klasse waren sie deutlich schwächer). Nun sind die neuen MXT als legitime Nachfolger, und entsprechend teuer, auf dem Markt und haben als 8414 bis 8444 auch gleich die Schlagbohrschrauber 8413 bis 8443 ersetzt. Damit ist die Mittelklasse 6317 bis 6347 nun die älteste Akkuschrauberserie bei Makita und wird dennoch weiterhin verkauft und nicht durch die MXT ersetzt. Immerhin beträgt die Preisdifferenz zwischen beiden Klassen stolze 50,- bis 80,- €. Es ist also nur eine Frage der Zeit, bis auch die 6317 bis 6347 modernere Nachfolger bekommen.
 
S

sternstrahl

Threadstarter
Registriert
02.05.2005
Beiträge
7
Zum einen war der Preis unschlagbar - zum anderen gibt´s wohl ein einem solchen Modell auch noch lange die passenden Ersatzteile und Akkus.
Zu Akkus hab ich noch ne Frage - aber als neues Thema
 
Thema: Akku -schlagschrauber, -bohrschrauber oder bohrschlagschraub

Ähnliche Themen

DeWalt Akku-Schlagschrauber DCF815 S2

Oben