Ryobi Akkuwerkzeuge !?

Alles rund um Akkuschrauber und andere Akkuwerkzeuge

Moderatoren: Dirk, Dominik Liesenfeld

Antworten
Benutzeravatar
powersupply
Beiträge: 14919
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: Ryobi Akkuwerkzeuge !?

Beitrag von powersupply » 7. Aug 2020, 15:47

GiovanniB hat geschrieben:
7. Aug 2020, 14:43
Neulich habe ich sogar eine neue Bosch Stichsäge "Made in Switzerland" gesehen, wie zu guten alten "Scintilla S.A." Zeiten. Direkt neben einer aus Russland. Außer dass beide blau waren und Bosch draufstand, sahen sie aus wie von zwei unterschiedlichen Herstellern.
Bist Du sicher, dass auf beiden Maschinen BOSCH drauf stand?
Hab da auch schon anderes gesehen. :mrgreen:

PS

GiovanniB
Beiträge: 328
Registriert: 26. Dez 2017, 00:37
Wohnort/Region: Landkreis Schwaebisch Hall

Re: Ryobi Akkuwerkzeuge !?

Beitrag von GiovanniB » 7. Aug 2020, 19:59

powersupply hat geschrieben:
7. Aug 2020, 15:47
GiovanniB hat geschrieben:
7. Aug 2020, 14:43
Neulich habe ich sogar eine neue Bosch Stichsäge "Made in Switzerland" gesehen, wie zu guten alten "Scintilla S.A." Zeiten. Direkt neben einer aus Russland. Außer dass beide blau waren und Bosch draufstand, sahen sie aus wie von zwei unterschiedlichen Herstellern.
Bist Du sicher, dass auf beiden Maschinen BOSCH drauf stand?
Hab da auch schon [url=viewtopic.php?p=398159#p398159]anderes gesehen
Definitiv ja. War bei einem örtlichen Händler im Bosch blau Regal. Ich kann ggf. die Tage nochmal vorbeischauen und die genauen Bezeichnungen notieren. Die „Bosch blau Switzerland“ ist auffällig (man könnte auch sagen beinahe unerträglich) schwer, wirkt aber sehr robust. Die „Bosch blau Russia“ ist leichter.

Mark 303
Beiträge: 273
Registriert: 2. Nov 2019, 15:14
Wohnort/Region: Odenwaldkreis

Re: Ryobi Akkuwerkzeuge !?

Beitrag von Mark 303 » 7. Aug 2020, 20:14

da wird dann grünes Innenleben enthalten sein *denkz* :mrgreen: :mrgreen:
good tools, good Job!
.... :D :schlaubi: ....

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 13160
Registriert: 19. Jan 2004, 16:54
Wohnort/Region: Westfalen

Re: Ryobi Akkuwerkzeuge !?

Beitrag von Dirk » 7. Aug 2020, 21:16

Mark 303 hat geschrieben:
7. Aug 2020, 15:20
Bei Metabo sieht es je nach Maschine mit Sicherheit etwas anders aus, aber auch hier werden die meisten Produkte in P.R.C gefertigt. (Es reicht ja ein Blick auf das Typenschild).
Hast Du auf alle Typenschilder aus dem aktuellen Programm geschaut? "Die meisten Produkte" ist für mich nicht nachvollziehbares Stammtisch-Gefasel.
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

Benutzeravatar
HeikoB
Beiträge: 4853
Registriert: 15. Sep 2008, 09:04
Wohnort/Region:
Wohnort: Uphusen bei Bremen

Re: Ryobi Akkuwerkzeuge !?

Beitrag von HeikoB » 7. Aug 2020, 22:18

Bosch hat doch keine Maschinenproduktion mehr in der Schweiz{ War hier damals auch Thema} , ich meine die Stichsägen von dort kommen jetzt aus Ungarn wie auch deren aktuelle Akku Tauchsäge, die scheinbar eine sehr schlechte Qualität hat. Dort wurde vorher nur für den Heimwerker Markt Bosch grün produziert, wenn ich mich nicht täusche.
Gruß Heiko

Brandmeister
Moderator
Beiträge: 3281
Registriert: 7. Jul 2015, 23:25
Wohnort/Region: nördliches_Rheinland-Pfalz

Re: Ryobi Akkuwerkzeuge !?

Beitrag von Brandmeister » 7. Aug 2020, 23:29

Meine Mal auch, dass in CH nur noch Zubehör gefertigt wird. Allerdings findet man manchmal so einen Ladenhüter, der die Zeit im Regal überdauert hat. Habe auch eine geraume Weile nach deren Einstellung noch eine Quadrill liegen sehen...
Die Physik gewinnt immer!
Life's a bitch and then you die!

GiovanniB
Beiträge: 328
Registriert: 26. Dez 2017, 00:37
Wohnort/Region: Landkreis Schwaebisch Hall

Re: Ryobi Akkuwerkzeuge !?

Beitrag von GiovanniB » 7. Aug 2020, 23:38

HeikoB hat geschrieben:
7. Aug 2020, 22:18
Bosch hat doch keine Maschinenproduktion mehr in der Schweiz{ War hier damals auch Thema} , ich meine die Stichsägen von dort kommen jetzt aus Ungarn wie auch deren aktuelle Akku Tauchsäge, die scheinbar eine sehr schlechte Qualität hat. Dort wurde vorher nur für den Heimwerker Markt Bosch grün produziert, wenn ich mich nicht täusche.
Jedenfalls handelt es sich um eine schwere blaue Bosch Stichsäge, bei der auf dem Typschild „Made in Switzerland“ steht.

Seit wann gibt es übrigens blaue Maschinen von Bosch? Als ich dermaleinst meine Bosch PST 54 PE „Made in Switzerland / Scintilla SA“ gekauft habe (war mein erstes eigenes Elektrowerkzeug), war mir jedenfalls nicht bewusst, dass es da noch was „Besseres“ gibt. Sollte diese Säge jemals bei mir kaputtgehen (womit ich nicht rechne), würde ich sie Stand heute vmtl. durch eine Metabo ersetzen, nicht nur weil die Made in Germany sind, sondern weil sie mechanisch einen sehr guten Eindruck machen bei akzeptablem Gewicht.

GiovanniB
Beiträge: 328
Registriert: 26. Dez 2017, 00:37
Wohnort/Region: Landkreis Schwaebisch Hall

Re: Ryobi Akkuwerkzeuge !?

Beitrag von GiovanniB » 7. Aug 2020, 23:42

Brandmeister hat geschrieben:
7. Aug 2020, 23:29
Meine Mal auch, dass in CH nur noch Zubehör gefertigt wird. Allerdings findet man manchmal so einen Ladenhüter, der die Zeit im Regal überdauert hat.
Das wird ja immer spannender. Vielleicht sollte man in Schweizer Stichsägen investieren 🤔😅

Brandmeister
Moderator
Beiträge: 3281
Registriert: 7. Jul 2015, 23:25
Wohnort/Region: nördliches_Rheinland-Pfalz

Re: Ryobi Akkuwerkzeuge !?

Beitrag von Brandmeister » 8. Aug 2020, 02:08

GiovanniB hat geschrieben:
7. Aug 2020, 23:42
Das wird ja immer spannender...
Eher kurios als spannend. Habe bei meinem "Stammdealer" anno domini 2015+ eine VBW Spitzzange made in W.-Germany gefunden. Durfte ich dann sogar so mit nach Hause nehmen.
Die Physik gewinnt immer!
Life's a bitch and then you die!

Mark 303
Beiträge: 273
Registriert: 2. Nov 2019, 15:14
Wohnort/Region: Odenwaldkreis

Re: Ryobi Akkuwerkzeuge !?

Beitrag von Mark 303 » 8. Aug 2020, 05:04

Dirk hat geschrieben:
7. Aug 2020, 21:16
Mark 303 hat geschrieben:
7. Aug 2020, 15:20
Bei Metabo sieht es je nach Maschine mit Sicherheit etwas anders aus, aber auch hier werden die meisten Produkte in P.R.C gefertigt. (Es reicht ja ein Blick auf das Typenschild).
Hast Du auf alle Typenschilder aus dem aktuellen Programm geschaut? "Die meisten Produkte" ist für mich nicht nachvollziehbares Stammtisch-Gefasel.
Habe einen etwas größeren Metabo-Händler in meinem Kundenkreis. immer wenn ich bei ihm bin und er mal ne neue Maschine da hat, mache ich mir grundsätzlich den Spaß und schaue auf die Typenschilder (dass mach ich aber Grundsätzlich bei jedem EWZ, auch bei Bosch, Makita, Milwaukee, Dewalt, etc.) Manchmal benötigt man schon fast eine Lupe, zugegeben....aber es steht definitv auf vielen drauf! (Kein Stammtisch-Gefasel)...überprüfe es selbst
good tools, good Job!
.... :D :schlaubi: ....

Antworten