Wassersparer für Grohe Spülkasten

Fragen zur Elektro-, Wasser- und Abwasserinstallation sind hier ebenso willkommen wie die Themen Heizungsmodernisierung, Lüftungsanlagen und alternative Energien. Auch wenn die Waschmaschine nicht mehr läuft oder der Geschirrspüler nicht abpumpt, könnt ihr hier Hilfe finden.

Moderatoren: Dominik Liesenfeld, moto4631

raymund
Beiträge: 506
Registriert: Donnerstag 14. August 2008, 13:13
Wohnort/Region: Aachen
Wohnort: Aachen

Wassersparer für Grohe Spülkasten

Beitrag von raymund » Sonntag 18. November 2018, 10:15

Hallo,
ich habe hier einen aufgesetzten Grohe Spülkasten mit einzelner Drucktaste.
Das Teil stammt anscheinend aus Zeiten, als Wasser noch nichts gekostet hat.
Leider erschließt sich mir nicht, wie ich das Teil zum Wasser sparen umbauen kann.

Bild

Bin für jeden Tip dankbar

Gruß
Raymund

Benutzeravatar
H. Gürth
Beiträge: 12652
Registriert: Montag 2. Februar 2004, 23:07
Wohnort/Region:
Wohnort: MKK

Re: Wassersparer für Grohe Spülkasten

Beitrag von H. Gürth » Sonntag 18. November 2018, 11:13

Neue Spülgarnitur einsetzen.
Nichts wissen macht nichts.
..........und mich gar nicht erst fragen !

Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.

Dominik Liesenfeld
Moderator
Beiträge: 1667
Registriert: Montag 12. Januar 2004, 23:38
Wohnort/Region: Raum Koblenz
Wohnort: Raum Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Wassersparer für Grohe Spülkasten

Beitrag von Dominik Liesenfeld » Sonntag 18. November 2018, 11:31

Auseinanderbauen, tauschen, beim Zusammenbau dem knirschen der Keramik zuhören, Ersatzkasten suchen und bei Glück für das zehnfache der Wasserersparnis über 10 Jahre kaufen können und mit mehr Anspannung als im Kalten Krieg 1982 montieren.

Im Ernst, solange es funzt, so lassen und sich freuen, dass die nachgeschaltete Dn100 Abfluss Leitung mit der passenden Menge Wasser gespült wird, um den Rohrreinigungsdienst weiterhin nur von der Werbung zu kennen.
MfG Dominik

MSG
Moderator
Beiträge: 5386
Registriert: Mittwoch 16. September 2009, 10:21
Wohnort/Region:
Wohnort: 20km rechts von Darmstadt

Re: Wassersparer für Grohe Spülkasten

Beitrag von MSG » Sonntag 18. November 2018, 12:20

Die preiswerte Alternative wäre, auf der linken Seite eine wassergefüllte Flasche rein zu stellen und so da Volumen des Spülkastens zu verkleinern

Dominik Liesenfeld
Moderator
Beiträge: 1667
Registriert: Montag 12. Januar 2004, 23:38
Wohnort/Region: Raum Koblenz
Wohnort: Raum Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Wassersparer für Grohe Spülkasten

Beitrag von Dominik Liesenfeld » Sonntag 18. November 2018, 13:02

Bleibt sinnfrei, wenn der Haufen nicht mehr wegschwimmt :allesgut:
MfG Dominik

MSG
Moderator
Beiträge: 5386
Registriert: Mittwoch 16. September 2009, 10:21
Wohnort/Region:
Wohnort: 20km rechts von Darmstadt

Re: Wassersparer für Grohe Spülkasten

Beitrag von MSG » Sonntag 18. November 2018, 13:25

Darum ging es ja nicht.... nur ums Wasser sparen :crazy: :wink:

flat12
Beiträge: 759
Registriert: Samstag 19. April 2014, 12:35
Wohnort/Region: Muc

Re: Wassersparer für Grohe Spülkasten

Beitrag von flat12 » Sonntag 18. November 2018, 13:46

Moderne WC's kommen mit etwa 5 Liter aus - aber das ist nicht dem Spülkasten sondern dem WC und der Rohrleitung geschuldet.

Leg einen Ziegelstein rein oder zwei und gut ist. 9 oder 8 Liter sollten auch reichen.

Wenn Wasser gespart werden soll dann kauf lieber einen Duschkopf mit 12 oder 9 Liter pro Minute.

moto4631
Moderator
Beiträge: 11943
Registriert: Freitag 7. Juli 2006, 19:45
Wohnort/Region: UpperAustria -WL-

Re: Wassersparer für Grohe Spülkasten

Beitrag von moto4631 » Sonntag 18. November 2018, 17:55

Und auch noch Anschluß von unten.
Der Beginn einer intimen Freundschaft ab dem Zeitpunkt wo man die erste Schraube gelockert hat. :mrgreen: :mrgreen:

Dominik hats auf den Punkt gebracht.
Das Klo ist alt und die Leitungen brauchen die Wassermenge.

Wenn das Wasser dafür zu teuer ist in den Eimer kacken.
Nüchtern betrachtet war es besoffen besser...

Brandmeister
Moderator
Beiträge: 3531
Registriert: Dienstag 7. Juli 2015, 23:25
Wohnort/Region: nördliches_Rheinland-Pfalz

Re: Wassersparer für Grohe Spülkasten

Beitrag von Brandmeister » Sonntag 18. November 2018, 21:31

raymund hat geschrieben:
Sonntag 18. November 2018, 10:15
...
Bin für jeden Tip dankbar
...
Also meine Großeltern hatten zum Spülen nach dem Pinkeln jahrelang 'ne kleine Gießkanne neben der Toilette stehen. Das aber nur, weil "Wenn's gelb ist lass es stehen, wenn's braun ist lass es gehen!" sich noch weniger bewährt hat.
Die Physik gewinnt immer!
Life's a bitch and then you die!

J-A-U
Beiträge: 2155
Registriert: Samstag 11. Juni 2011, 04:03
Wohnort/Region: Hohenlohe

Re: Wassersparer für Grohe Spülkasten

Beitrag von J-A-U » Montag 19. November 2018, 07:21

Bei meinen Großeltern war die Wand in der Toilette immer etwas schimmelgefährdet. Das legte sich nachdem mein Großvater gestorben war und der Wassereimer mit Regenwasser nicht mehr genutzt wurde.


mfg JAU
No Shift - No Service

Antworten