Craftsman Tools, wo ???

Über alle Handwerkzeuge wie Hammer, Schraubendreher oder Drehmomentschlüssel kann hier diskutiert werden.

Moderatoren: Dirk, Alfred

brickerl76
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 11. Juli 2004, 16:04
Wohnort/Region:

Craftsman Tools, wo ???

Beitrag von brickerl76 » Sonntag 11. Juli 2004, 16:08

Weiss von euch jemand wo man in Europa Craftsman Tools kaufen kann.
Verwende dieses Werkzeug schon lange und ist meines Erachtens mit Snap On vergleichbar, mit Ausnahme vom Preis, denn der ist viel geringer als beim Snap On (zumindest in den USA)
Die paar Teile die ich hab sind aus Amerika, und jetzt würd ich gerne aufrüsten!
Also wenns jemand weiss bitte melden
Danke Brickerl

Benutzeravatar
H.-A. Losch
Moderator
Beiträge: 8023
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 01:25
Wohnort/Region: Stuttgart
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von H.-A. Losch » Sonntag 11. Juli 2004, 17:29

Craftsman ist die Werkzeugmarke des amerikanischen Kaufhauskonzerns Sears. Da Sears in Europa nicht vertreten ist, bekommst du Craftsman-Werkzeuge auch nur in USA.

Mit den Profiwerkzeugen von Snap-on sind die Heimwerker-Werkzeuge von Craftsman sicher nicht vergleichbar. Craftsman-tools hat wohl auch einen hohen Importanteil aus Fernost, aber auch aus Europa.
H.-A. Losch
---------------------------
www.werkzeug-news.de
www.1001-tipps.de

t.ost
Beiträge: 538
Registriert: Sonntag 8. Februar 2004, 15:34
Wohnort/Region:
Wohnort: Garbsen

Beitrag von t.ost » Sonntag 11. Juli 2004, 18:37

Hallo zusammen
habe mir bei Ebay Leimzangen
von Craftsman ersteigert
lt Aussagedes Verkäufers(Händler)
ist Craftsman =Wolfcraft

Gruss Tom

Benutzeravatar
H.-A. Losch
Moderator
Beiträge: 8023
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 01:25
Wohnort/Region: Stuttgart
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von H.-A. Losch » Sonntag 11. Juli 2004, 19:57

Craftsman ist nicht Wolfcraft. Es kann aber aber sein, dass Sears und Wolfcraft die Leimzwingen beim selben Chinesen kaufen.
H.-A. Losch
---------------------------
www.werkzeug-news.de
www.1001-tipps.de

brickerl76
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 11. Juli 2004, 16:04
Wohnort/Region:

Beitrag von brickerl76 » Montag 12. Juli 2004, 09:55

@H.-A. Losch

Ich meine auch nicht die Standardsätze von Craftsman, denn da gibts eine "professionell" Serie zB

Craftsman tool set

und die sind mit Snap On vergleichbar
mfg
Brickerl

p.s: Wer kennt die Werkzeuge von KS Tools genauer ??

Benutzeravatar
Alfred
Beiträge: 13737
Registriert: Dienstag 13. Januar 2004, 20:01
Wohnort/Region:
Wohnort: Gauting bei München

Beitrag von Alfred » Montag 12. Juli 2004, 12:08

Hallo,
ich habe mir mal einen Satz diverser Schraubzwingen von Bessey gekauft und die meisten von anderen Schrottzwingen weggeworfen. Keine Zwingen meher die rutschen und sich der Teller über das Gweinde bohrt. Muss man da eigentlich in Fernost oder USA nach irgendwelchen Firmen suchen die bei uns nicht vertreten sind um die Qualität zu unterschreiten?
Gruß
Alfred

Benutzeravatar
H.-A. Losch
Moderator
Beiträge: 8023
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 01:25
Wohnort/Region: Stuttgart
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von H.-A. Losch » Montag 12. Juli 2004, 16:13

Hier eine Einschätzung eines amerikanischen Werkzeughändler zur Qualität der Craftsman tools.
Most professional mechanics use Snap-On. Craftsman are nice tools, but some of the tools are too fat and won't fit into tight spots. But they have a good price, and are a good value if the tool will fit.
Craftsman tools are good to use around the house, but if you are making a living with your tools, you would want Snap-On.

I have one Craftsman 3/8" drive flex ratchet that I have used for years. It has seen some very heavy use. In the past I have used a 3 foot long extension bar on it to break bolts loose, and the ratchet never broke. After all these years it still works fine.

I had a leaking brake line on my car and could not get my craftsman wrench onto the nut because the wrench was too fat, and the brake line was very close to the body. A Stahlwille wrench worked
fine.

Craftsman is very popular because of the unconditional life-time warranty. Craftsman is a brand from Sears.

.......

Sears has had a lot of competition from Wal-Mart, and we are seeing some Craftsman tools made in Taiwan. I think the unconditional warranty would cost them a lot of money. So you need to ask Sears if the tools are made in Taiwan.

A. Poston
Samstag Sales
www.samstagsales.com
H.-A. Losch
---------------------------
www.werkzeug-news.de
www.1001-tipps.de

brickerl76
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 11. Juli 2004, 16:04
Wohnort/Region:

Beitrag von brickerl76 » Dienstag 13. Juli 2004, 11:23

Verwende für meine Arbeit täglich Snap On Tools.(flugzeugtechniker)
bin auch sehr zufrieden damit, allerdings 2 breakdowns in der letzten Woche:
Bitholder Ratschenverzahnung innen gebrochen (mit 2er Philips Bit drin der allerdings ganz blieb)

Lange 1/4" verlängerung: Kugel für Nusshalterung herausgefallen.

Leider gibts hier in Europa keine lifetime waaranty auf das Zeugs

Benutzeravatar
H.-A. Losch
Moderator
Beiträge: 8023
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 01:25
Wohnort/Region: Stuttgart
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von H.-A. Losch » Dienstag 13. Juli 2004, 13:56

Die meisten deutschen Markenhersteller von Handwerkzeug ersetzen defektes Werkzeug auch noch nach vielen Jahren, wenn es bei sachgemäßer Anwendung beschädigt wurde.
H.-A. Losch
---------------------------
www.werkzeug-news.de
www.1001-tipps.de

Ash
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 1. August 2004, 09:11
Wohnort/Region:

Snap On: Wo in D. kaufen

Beitrag von Ash » Sonntag 1. August 2004, 09:18

Hallo.Da ich spezielle Werkzeuge für amerikanische Motorräder brauche, z.B. einen Drehmomentadapter in 9/16,
http://buy1.snapon.com/catalog/pro_det. ... e&tool=all
wäre ich dankbar wenn mir jemand die Bezugsadresse für Snap on tools in D. nennen würde.Oder gibt es einen deutschen Hersteller der solch spezielle Werkzeuge führt?
Gruss,Ash

Antworten