Werkstattsauger welche Features sind notwendig ?

Diskutiere Werkstattsauger welche Features sind notwendig ? im Forum Reinigungsgeräte im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo Benötige dringend in den nächsten 1-2 Tagen einen Werkstatt/Industriesauger. Jetzt habe ich mich mal versucht durch die Themen zu lesen...
T

Tony

Registriert
10.03.2007
Beiträge
784
Ort
nähe Karlsruhe
Hallo

Benötige dringend in den nächsten 1-2 Tagen einen Werkstatt/Industriesauger. Jetzt habe ich mich mal versucht durch die Themen zu lesen, aber auf die Schnelle ist dass kaum möglich. Habe die letzten 3 Stunden eine Menge gelesen und bin von einem Link zum anderen gekommen. Mitbekommen habe ich, dass man für ab ca. 400 Euro was ordentliches bekommt. Aber eigentlich wollte ich so ca. 300 Euro max ausgeben, da der Einsatzzweck vll. auf 4-5 mal im Jahr beschränkt + hin und wieder mal das Auto saugen. (besser weniger)

Die Modelle sind sehr unterschiedlich und für mich auf den ersten Blick nicht durchschaubar, geschaut habe ich bei den üblichen verdächtigen. nilfisk,kränzle,festool,protool,kärcher,eibenstock,starmix,fein

Benutzen möchte ich ihn zum schleifen von Holz/Lack, Sägestaub, Auto putzen, Werkstatt saugen.


Wie ich das sehe benötige ich auf jeden Fall:
Stufenlose Regulierung
Einig sek.Nachlauf nach ausschalten des Elektrowerkzeugs
Gerätesteckdose mit Einschaltautomatik
(Antistaticschlauch)
(Automatische/manuelle Filterreinigung)
nicht ganz so laut sollte er sein
sehr kompakt sollte er sein
min. 3 meter Saugschlauch
nach möglichkeit auch ohne Papiertüten zu verwenden sein(kein muss)aber gut wärs schon!
einige Sauger haben auch eine Blasfunktion, was auch ganz praktisch wäre, welche habe ich schon wieder vergessen

Jetzt weis ich halt nicht die ganzen Modellbezeichnungen. Ich glaube der hier einige male erwähnte Starmix Elektrowerkzeug Sauger IS ARD 1225 EWS wäre ideal für mich, wobei er ruhig ein wenig leichter oder minimal kompakter sein könnte. Wobei dass noch ok ist.

Dazu habe ich mir noch den Fein Staubsauger Dustex 25 angeschaut, der schein auch nicht so schlecht zu sein? Kann aber nichts darüber finden ob er auch ohne normalen Filtersack funktioniert oder ob es eine 2 Filterebene gibt.

Wenn ich es heute richig gelesen habe, braucht man nicht unbedingt einen Filterbeutel wenn man eine Faltenfilterkassette hat.

Zu dem habe ich noch den Würth ISS 35 s angeschaut, welcher auch eine automatische Filterreinigungsfunktion hat, allerdings wird diese nicht durch rütteln, sondern durch blasen in umgekehrter Richtung durch den Filter getan. Von wem wird dieser eigentlich hergestellt.

Einig Nilfisk habe ich mir auch angeschaut, aber da blicke ich auch nicht mehr durch bei den ganzen ähnlichen Beschreibungen.

Falls einer eine Idee hat welcher für mich geeigntet sein könnte, nur her damit.
 
Auf die Schnelle... Nimm den Starmix IS ARD 1225 EWS oder Kränzle Ventos 20 E (mit Papierfilterbeuteln). Da machst du nix falsch.

Den Dustex 25 habe ich noch nie gesehen. Da würde mich auch interessieren, wer diesen herstellt. Ich finde den jedoch etwas seltsam von der Form her, aber das muß ja nichts sagen. Dieser hat aber keine Abreinigung und muß mit Filterbeuteln betrieben werden.

Nur ein Faltenfilter allein funktioniert nicht, wenn dieser nicht abgereinigt wird.
 
Da ich auch schon wochenlang nach einem Sauger suche und jede menge tests, erfahrungsberichte usw gelesen habe scheint der Kärcher 35/1 Ecot Tact TE noch in Frage zu kommen
 
Den Dustex 25 habe ich noch nie gesehen. Da würde mich auch interessieren, wer diesen herstellt.
Dustex wurden mal von Felisatti geliefert.(Kress hat dort offenbar auch bezogen)
Aber die Seite www.felisatti.it ist seit Monaten im Aufbau. Man verweist dort nur auf den neuen Eigner www.interskol.ru
Auf deren Seite sind jedoch keine Sauger mehr vorhanden.
 
Hallo

Danke für die Antworten, also habe ich mich noch ein wenig umgesehen und habe auch den besagten Würth/Kärcher gefunden.
Den Starmix IS ARD 1225 EWS finde ich mit am besten, aber knappe 450 Euro sind mir dann doch leider etwas zu viel.

Der Kränzle wirkt gar nicht so schlecht, hat aber keine Abreinigung und er wirkt zumindest von den Fotos her, als wäre er ein Spielzeug. Grau/Schwar/Lila/Weis und dann noch die roten Knöpfe, wie dass wohl auf ner Baustelle kommte :)

Von der Form her ist der Dustex tatsächlich etwas komisch, aber der Preis macht ihn schon sehr interessant zumal er dem Kränzle vom Umfang/Funktion und Leistung sehr ähnelt. Im Netzt für 215 Euro zu bekommen. Er ist dem Kränzele sogar etwas überlegen und hat einen längeren Saugschlauch.



Jetzt habe ich mir aber noch die Nilfisk Altos angeschaut und habe von einem Verkäufer kein schlechtes Angebot bekommen, aber es gibt drei Modelle bei dem ich eigentlich keinen Unterschied für mich erkennen kann.

30-21 PC hat mir der Verkäufer für 315 Euro angeboten.

360-21 PC kostet wohl gerade im Angeobt 240 Euro!

30-01
Der hier hat wohl kein PC(Push and clean)

Wenn ich dass richtig verstanden habe, kann man die Staubsauger mit Abreinigung z.b. Was Alto als PC bezeichnet auch ohne Filter betreiben?

Oder doch lieber einen von den Zweien.

Kärcher NT 35/1 Eco Tact

oder Kärcher NT 360 Eco Dem fehlt doch nur die automatische Filterabreinigung und ist dafür locker mal 80 Euro günstiger!

Habe ich sont noch irgendetwas übersehen an den Austattungen, welchen würdet ihr nehmen?
 
Hallo Tony,
der Starmix sollte so bei 420 Euro mit Mwst liegen. Na gut sind nur 30 Euro...

Für den Kränzle-Sauger wird dich auf der Baustelle niemand auslachen, denn wie Spielzeug sieht der nun wirklich nicht aus. Da finde ich gelb eher gewöhnungsbedürftig, aber jeder hat ja einen anderen Geschmack und den Sauger muß ja nicht zum Kleid passen. :D

Die PC-Filterabreinigung funktioniert meiner Meinung nicht bei Feinstäuben. Hier wirst du auf Tüten zurück greifen müssen.

Funktionierende Filterabreinigung in diesem Bereich sind XtremeClean (blau), Tact(gelb), und Starmix AR (schwarz/rot). Auch Vorfilter wie der Starmix FSP 5000 halten den Hauptfilter länger sauber und können ohne Abreinigung funktionieren.
 
Mein Tipp für deinen Anwendungsbereich wäre der Kress NTX 1200 EA. Den bekommt man mit reichlich Zubehör schon für 150 Euro. Der Hat alles was du dir wünscht, bis auf die automatische Filterreinigung. Aber ich finde aus der Praxis heraus, dass man die nicht zwingeng benötigt. Und du schreibst ja schon, dass der Sauger nicht im Dauereinsatz sein wird. Benutzte ihn einfach jedes mal mit Tüte und klopf den Filter ab und an mal von Hand aus. Musst du aber auch nicht oft machen. Die Filtertüten sind mit ca. 2,50 Euro auch noch im Rahmen.

Kurz: Den hab ich und den solltest du vielleicht auch mal näher anschauen.

Gruß

PS: 10 Jahre Garantie :respekt:
 
Thema: Werkstattsauger welche Features sind notwendig ?

Ähnliche Themen

M
Antworten
4
Aufrufe
1.220
MäänzerBub
M
W
Antworten
3
Aufrufe
1.242
Werkzeugorakel
W
U
Antworten
23
Aufrufe
19.572
RolandS
R
Zurück
Oben