VDE-Schraubendrehersatz: Carolus oder Wera?

Diskutiere VDE-Schraubendrehersatz: Carolus oder Wera? im Forum Handwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Grüß Gott, könnt ihr etwas zu diesen Carolus VDE 2020.723 Schraubendrehern sagen? Die Griffforum sieht extrem bequem aus. Wie steht es um die...
R

RST Driver

Registriert
16.02.2011
Beiträge
2.038
Ort
Köln
  • VDE-Schraubendrehersatz: Carolus oder Wera?
  • #1
Grüß Gott,

könnt ihr etwas zu diesen Carolus VDE 2020.723 Schraubendrehern sagen? Die Griffforum sieht extrem bequem aus. Wie steht es um die Qualität?
Die Schlitzschraubendreher scheinen immerhin Hohlprofile zu haben und nicht einfach nur platt geklopft zu sein.

Als Alternative sehe ich nur die Kraftforum Wera VDE, wobei ich die minimal zu stark konturiert finde - die Carolus scheinen diesbezüglich optimal. Hat jemand von euch Erfahrungen mit diesen Modellen gemacht?

Walter Schröder Schraubendreher sind mir auf den ersten Blick zu schmal.

Gruß
Phil
 
  • VDE-Schraubendrehersatz: Carolus oder Wera?
  • #2
RST Driver schrieb:
Nö, so weit isses noch nicht, ich bin in den besten Jahren :wink:


könnt ihr etwas zu diesen Carolus VDE 2020.723 Schraubendrehern sagen? Die Griffforum sieht extrem bequem aus. Wie steht es um die Qualität?
Die Schlitzschraubendreher scheinen immerhin Hohlprofile zu haben und nicht einfach nur platt geklopft zu sein.
Wenn der Schlitz wirklich hohlgefräst ist und nicht nur "plattgeklopft", dann ist das schonmal sehr gut. Mir gefällt die Griff-Form auch, man muss sie halt mal in der Hand halten. Kauf´ sie und schreib´ einen Testbericht hier im Forum :)

Als Alternative sehe ich nur die Kraftforum Wera VDE, wobei ich die minimal zu stark konturiert finde
Sehe ich genauso, ich habe meine paar Kraftform aussortiert.

Walter Schröder Schraubendreher sind mir auf den ersten Blick zu schmal.
Dieses Gefühl kenne ich, sie sind es aber nicht. Mit zu dicken Griffen kommt man schnell in die Situation, dass man zu viel Kraft aufwendet, und das ist dann für alle Beteiligten schlecht: das Werkstück, die Schraube und evtl. den Dreher, weil sie zerstört werden, oder zumindest mit hoher Wahrscheinlichkeit geschädigt, und die Hand, weil sie danach weh tut :wink:
 
  • VDE-Schraubendrehersatz: Carolus oder Wera?
  • #4
Und was sollen wir jetzt mit diesem dahingerotzten Link anfangen?^^
 
  • VDE-Schraubendrehersatz: Carolus oder Wera?
  • #5
Da hat Wiha aber eine feine Neuerung im Programm, außerdem scheinen die neuen Schlitzschraubendreher ebenfalls über ein Hohlprofil zu verfügen.

Mal gucken, zu welchem Preis wo erhältlich.

Gruß
Phil
 
  • VDE-Schraubendrehersatz: Carolus oder Wera?
  • #6
50€ bin ich nicht gewillt auszugeben. Dann doch lieber die Carolus.
Walter Schröder verkauft ja nicht mehr an Privatkunden; kennt ihr einen Shop?

Gruß
Phil
 
  • VDE-Schraubendrehersatz: Carolus oder Wera?
  • #8
Kann da nur zustimmen, dass man mit dickeren Schraubendrehern nicht überall hinkommt. Habe Witte, Manesmann, Wiha VDE und muß sagen die Wiha (Witte sind sch**, Manesmann dem Preis entsprechend) sind mir die liebsten für den Elektrikerbereich. Für andere Aufgaben habe ich andere Favoriten, aber ich würde dir raten die vorher mal in den Fingern gehabt zu haben. Egal welche Marken es werden.
 
  • VDE-Schraubendrehersatz: Carolus oder Wera?
  • #9
knut schrieb:
Dirk schrieb:
Und was sollen wir jetzt mit diesem dahingerotzten Link anfangen?^^
Wahrscheinlich draufklicken und das Video angucken ?
Links sollen hier nicht einfach kommentarlos eingestellt werden. Eine kurze Zusammenfassung ist angebracht, sonst weiss, wenn das Ziel des link mal nicht mehr gültig ist, niemand mehr, warum der überhaupt hier steht.
 
  • VDE-Schraubendrehersatz: Carolus oder Wera?
  • #10
Also, die Carolus sind bestellt, hatte das Glück die Wera Kraftform mal auf Herz und Nieren prüfen zu können - nach kurzer Zeit artgerechter Belastung stellen sich Schmerzen am Mittelhandknochen 4 (und dem Stück dahinter) ein, die oberste Kontur ist deutlich zu stark ausgeprägt, muss aber zugeben relativ kleine Hände zu haben.

Wera Kraftform (auch wenn ich von der Passgenauigkeit und Materialanmutung sonst begeistert bin) ist leider gestorben. Schade, denn der Griff an sich hat eine angenehme Haptik und lässt sich ordentlich greifen, die Gummieinlagen sind komfortabel.

Gruß
Phil
 
Thema: VDE-Schraubendrehersatz: Carolus oder Wera?

Ähnliche Themen

U
Antworten
8
Aufrufe
3.497
powersupply
powersupply
H
Antworten
28
Aufrufe
9.154
orlando
orlando
M
Antworten
7
Aufrufe
2.545
Der Bomber
D
D
Antworten
14
Aufrufe
9.815
xt-schrauber
X
Zurück
Oben