Stromerzeuger für Garten?

Diskutiere Stromerzeuger für Garten? im Forum Sonstige Motorgeräte im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo erst mal... Nun, ich bin neu hier und möchte erst einmal zu diesem interessanten Forum gratulieren! Ich suche für meinen Garten einen...
H

Heimwerker Heini

Registriert
13.03.2005
Beiträge
5
Hallo erst mal...
Nun, ich bin neu hier und möchte erst einmal zu diesem interessanten Forum gratulieren!

Ich suche für meinen Garten einen Stromerzeuger.
Als Preisgrenze habe ich mir ca. 400.- Euro gesetzt
Im Auge habe ich den "Güde gse 2700", den es bei Obi @...
für 349.- Euro und bei Ebay auch schon für unter 300.- Euro incl. Versand gibt.
Er ist als Syncrongenerator mit ca. 2 KW Leistung etwa das was ich suche. Er ist in der Zeitschrift "Heimwerker Test", Ausgabe 4/2004 vom Preis/Leistungsverhältnis her das beste Einstiegsgerät! Und zu laut mit ca. 74 db (7m) ist er auch nicht.

Ich suche ein Gerät für leichte bis mittlere Werkzeuge wie z.B. Bohrmaschine, Winkelschleifer, kleine Wasserpumpe u.s.w.
Ach ja nen Kaffee beim Arbeiten wäre auch nicht verkehrt. :)
Ich möchte keine empfindlichen Geräte wie Stereoanlage oder Fernsehgerät anschließen!
Ich schätze ich benötige das gerät ca. 20-30 Betriebsstunden im Monat.

Jetzt meine Frage an Euch;
Hat jemand Erfahrung mit diesem Gerät, bzw. mit Güde?
Ist der Generator das richtige für meine Zwecke?
Muss ich noch was beachten?

Vielen Dank für alle Antworten im Voraus.

Gruß
Heimwerker Heini
 
H

Heimwerker Heini

Threadstarter
Registriert
13.03.2005
Beiträge
5
Hat niemand Erfahrungen mit dem Güde Stromerzeuger?

Oder vielleicht Tipps bezüglich eines für meine Zwecke interessanten Gerätes?

Vielen Dank!
 
T

Trabold

Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.633
Ort
Mannheim/Baden-Württ.
Der soll Leise Sein ?
auf der webseite von Güde
Steht db 75 und 90 LWA :idea:
ein Elektrorasenmäher Hat ab 89 LWA :(
Da wird sich wohl der Gartennachbar freuen :?:
 
H

Heimwerker Heini

Threadstarter
Registriert
13.03.2005
Beiträge
5
Das er nicht so leise ist wie ein 1200.- Euro Generator ist mir klar, allerdings sind vergleichbare Generatoren in der Preisklasse 500,- bis 1000,- Euro auch nicht wirklich leiser!

Mit dem Gartennachbar ist kein Problem, denn ich habe nur einen in der Nähe und der benutzt selbst ständig einen, der auch nicht leiser ist. Der Garten ist keine Schrebergarten Kolonie, sonder etwas abgelegen.

Außerdem wollte ich ihn etwas abseits in einem Schuppen aufstellen.

Aber vielen Dank für die Antwort.
 
H.-A. Losch

H.-A. Losch

Moderator
Registriert
11.01.2004
Beiträge
8.027
Ort
Stuttgart
Wohnort/Region
Stuttgart
Heimwerker Heini schrieb:
Er ist in der Zeitschrift "Heimwerker Test", Ausgabe 4/2004 vom Preis/Leistungsverhältnis her das beste Einstiegsgerät! Und zu laut mit ca. 74 db (7m) ist er auch nicht.
Vielleicht war ja die Anzeige von Güde am größten. :roll:

Für den Einsatz von 20 bis 30 Stunden im Monat ist so ein Gerät wohl weniger geeignet.
 
H. Gürth

H. Gürth

Registriert
02.02.2004
Beiträge
13.336
Ort
MKK
Wohnort/Region
MKK
Heimwerker Heini schrieb:
Hallo erst mal...

Ich suche ein Gerät für leichte bis mittlere Werkzeuge wie z.B. Bohrmaschine, Winkelschleifer, kleine Wasserpumpe u.s.w.

Muss ich noch was beachten?
i

Hallo,
zunächst müsste mal der effektive Leistungsbedarf ermittelt werden.
Kritisch ist die Wasserpumpe und je nach Grösse der Winkelschleifer.

Die Wasserpumpe hat ja einen Induktionsmotor mit Kondensator (also schweranlaufend :!: für den Generator)
Ein Synchrongenerator muss etwa das 1,7- Fache der Pumpenleistung bringen damit er ohne Probleme die Pumpe anlaufen lässt.
Asynchrongenerator etwa das 3-Fache.
Ausnahme : GEKO mit Anlaufverstärkung = Zusatzschaltung
welche die Anlaufspitze abfängt.

Synchrongeneratoren sind in IP 23 gefertigt, also nach unten hin mit Kühlöffnungen. Müssen vor Spritzwasser geschützt werden.

Asynchrongeneratoren (als Beispiel wieder GEKO) sind völlig gekapselt = IP 54, ohne Schleifringe, Regelelektronik. Aufbau wie ein Drehstrommotor.

20 - 30 Stunden im Monat ? Wieviel Monate ?
Wieviel Stunden am Stück ? Entsprechende Tankgrösse !

Also zunächst mal einige Fragen :idea:

MfG

H. Gürth
 
H

Heimwerker Heini

Threadstarter
Registriert
13.03.2005
Beiträge
5
Erst einmal vielen Dank für die weiteren Antworten! :D

Was die Nutzung des Generators angeht sind 20-30 h höchstens möglich, wenn ich mind. 3 Wochen urlaub habe. Also nicht so oft.
Am stück wird er denke ich dann wohl 1-4 h laufen, je was zu tun ist. Und das ganze wohl zu 80 Prozent in den Sonnigen Monaten. :oops:

Was die Anlaufstärke angeht ist schon interessant! :shock:
Also eine elektrische Wasserpumpe habe ich noch nicht, denke aber dass ich mit einer Pumpe niedriger Wattzahl auskomme. Brauche die Pumpe nur um Wasser von den Regenfässern in einem großen Tank zu pumpen. Diese Aufgabe übernimmt bis jetzt eine 2-Takt Motorpumpe die so Ihre Startschwierigkeiten macht (Startpilot)! :evil:
Gibt es da Pumpen die speziell für Generatoren ( Auch nicht so starke ) ausgelegt sind?

Mein Winkelschleifer ( befindet sich gerade im Garten ) hat glaube ca. 700 Watt und wird auch nicht so oft benütz! Bis jetzt einmal nur vom Nachbarn! :?

Noch einmal vielen Dank für die Antworten!!!
 
M

Markusius

Registriert
24.03.2005
Beiträge
2
Hallo Heini,
habe genannten Stromerzeuger von Güde.
Ich betreibe eine alte Flex mit 2200 Watt ohne Anlaufstrombegrenzer daran.
Besonders leise ist er nicht, aber ich betreibe ihn in dichter Bebauung im Wohngebiet.
Kann das Teil mit gutem Gewissen empfehlen.Beste Grüße
Markusius
 
H

Heimwerker Heini

Threadstarter
Registriert
13.03.2005
Beiträge
5
Hallo Markusius,
danke für deine Antwort.

Dachte schon niemand hätte den genannten Stromgenerator von Güde!
Dass er nicht der leiseste ist, kann man zu dem Preis wohl auch nicht erwarten.
Ich möchte ihn ja auch gerade nicht Sonntags Nachmittag laufen lassen. :lol:

Vielleicht verrätst Du mir noch wo Du ihn erworben hast, bei eBay oder im Geschäft?

Mfg
Heini
 
M

Markusius

Registriert
24.03.2005
Beiträge
2
Hallo Heini,
habe ihn im Hela Baumarkt neu gekauft . Ausgeschrieben war er mit 349 .- Euro, habe ihn auf 300.- runtergehandelt, ( eigentlich gar nicht groß gehandelt sondern nur gesagt er ist mir zu teuer, ichfür 300.- nehme ich ihn auf der Stelle mit) habe gedacht : jetzt hast du ein Schnäppchen gemacht, aber nur so lange bis ich ihn in einem anderen Hela Baumarkt nochmals 50 Euro billiger gesehen habe.
Grüsse Markusius
 
A

Amur

Registriert
15.01.2005
Beiträge
313
Ort
Im Süden
Obi hatte übrigens besagten Güde Stromerzeuger GSE2700 (allerdings nicht unter dem Namen Güde, sonder CMI) in seiner 500er Aktion vor kurzem für nur 199 Euronen im Angebot.
Hab aber keine Ahnung obs da noch welche gibt.
Motor dürfte von Honda sein, so wie es aussieht.

mfg
 
Thema: Stromerzeuger für Garten?

Ähnliche Themen

Stromerzeuger für den Garten

Generelle Fragen zu Stromerzeugern

Oben