Stihl 046 Zylinder nicht "gehont" ?

Diskutiere Stihl 046 Zylinder nicht "gehont" ? im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hi zusammen. Ist es normal, dass ich, bei abgeschraubten Auspuff, keine Honspuren an der Zylinderwand erkennen kann, wie es z.B. bei Autos und...
B

Bitburger

Registriert
30.08.2007
Beiträge
128
Ort
bei Marburg
Beruf
Student, Dpl Arbeit phys. chem.
  • Stihl 046 Zylinder nicht "gehont" ?
  • #1
Hi zusammen.

Ist es normal, dass ich, bei abgeschraubten Auspuff, keine Honspuren an der Zylinderwand erkennen kann, wie es z.B. bei Autos und Motorrädern der Fall ist?

Oder stimmt bei mir was nicht mehr?

danke und viele Grüße,

Christoph
 
  • Stihl 046 Zylinder nicht "gehont" ?
  • #2
wenn die Säge genug Stunden hat, kann schon sein, daß du nicht mehr überall Hohnspuren siehst. Wenn sie zuverlässig anläuft, lass es, bau den Auspuff an und geh Holz machen :wink:
 
  • Stihl 046 Zylinder nicht "gehont" ?
  • #3
hmm, die ist zwar von 2000, aber erst ein paar Mal mal benutzt worden und somit fast neu. Deswegen frag ich :oops: Hab einmal ne Runde verkohltes Holz auf ner großen Feuerstelle gemacht und hatte nachher im Vergaser Spuren feinste Flugasche. Aber das hat hoffentlich nicht den Zylinder aufgerieben...

ich schau morgen nochmal nach. Hatte mir da vor Jahren keine Gedanken zu gemacht, nur als ich jetzt beim Auto auch nach 240tkm noch deutliche Honspuren sah, wollt ich mal fragen.

Kann die Flugasche geschadet haben? Im Betrieb wie gesagt keinerlei Auffälligkeiten, Anwerfen geht immernoch sehr schwer etc.

sconmal danke für die Antwort!
 
  • Stihl 046 Zylinder nicht "gehont" ?
  • #4
Bitburger schrieb:
hmm, die ist zwar von 2000, aber erst ein paar Mal mal benutzt worden und somit fast neu. Deswegen frag ich :oops: Hab einmal ne Runde verkohltes Holz auf ner großen Feuerstelle gemacht und hatte nachher im Vergaser Spuren feinste Flugasche. Aber das hat hoffentlich nicht den Zylinder aufgerieben...

ich schau morgen nochmal nach. Hatte mir da vor Jahren keine Gedanken zu gemacht, nur als ich jetzt beim Auto auch nach 240tkm noch deutliche Honspuren sah, wollt ich mal fragen.

Kann die Flugasche geschadet haben? Im Betrieb wie gesagt keinerlei Auffälligkeiten, Anwerfen geht immernoch sehr schwer etc.

sconmal danke für die Antwort!

Wenn Du für die Zukunft sicher gehen willst dann besorge Dir den Spezialluftfilter den es für die 046 bzw. MS460 gibt. Es wird zwischen dem normalen Luftfilter und einem für erhöhte Belastung unterschieden.
Genaues wird Dir der Stihl-Händler Deines Vertrauens sagen.
 
  • Stihl 046 Zylinder nicht "gehont" ?
  • #5
Ja, das werd ich auf jeden Fall machen, wenn wieder sowas ansteht was stauben könnte. danke.

vg Christoph
 
  • Stihl 046 Zylinder nicht "gehont" ?
  • #6
So, hab gestern nochmal in Ruhe mit besserem Licht nachgesehen.
Man erkennt doch eine feine matte Oberfläche, bzw eine Maserung die auch quer zur Laufrichtung des Kolbens verläuft. Auch die Kolbenringe haben feine Längsrillen, also alles klar. Haben nur nicht den parabolischen Schliff wie ein Auto.

Allerdings sind in Längsrichtung einige sehr feine Spuren/Riefen zu erkennen, gleichmäßig und flächig vergaserseitig zwischen den Einlasskanälen, Sowie zwei stärkere links vom Auspuff.

Die Säge hat erst ca. 10 Tanksfüllungen verfahren und wurde vorsichtig eingefahren. Gemisch war IMMER frisch und korrekt gemischt. Kann es sein dass feine Spuren einfach normal sind im Alu-Zylinder? Kompression ist zumindest so stark, dass ich ohne Deko-Ventil das Ding nicht starten kann...


Bin mit sowas immer etwas panisch und höhre die Flöhe husten. :oops:

danke und Gruß C.
 
  • Stihl 046 Zylinder nicht "gehont" ?
  • #7
Natürlich ist sowas normal! Die Honspuren gehen mit der Zeit flöten, weil die Kolbenringe ihre eigenen Spuren hinterlassen und was du da jetzt siehst ist der Anfang dieser Spuren. Irgendwann sind so viele dieser einzelnen Spuren nebeneinander, dass es wieder wie eine homogene Fläche aussieht.

Nicht umsonst heißt es beim Motor, der muss sich einlaufen und nicht umsonst hat man früher den ersten Ölwechsel vorgezogen, damit der ganze Metallabrieb raus kommt.

MfG, Henning
 
  • Stihl 046 Zylinder nicht "gehont" ?
  • #8
:D super, alles klar, vielen vielen Dank! :D

Grüße, C.
 
Thema: Stihl 046 Zylinder nicht "gehont" ?

Ähnliche Themen

B
Antworten
1
Aufrufe
2.218
hainbuche
H
S
Antworten
7
Aufrufe
4.951
wmv-dresden
W
S
Antworten
4
Aufrufe
2.088
fränkle
F
S
Antworten
18
Aufrufe
9.749
hano
H
Zurück
Oben