Sind diese Bosch Professional Akkus auf eBay Fälschungen?

Diskutiere Sind diese Bosch Professional Akkus auf eBay Fälschungen? im Forum Akkuwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, soeben ist mir das hier auf eBay aufgefallen: 6X Original 8Ah Akku Für Bosch 18V Professional GBA GSR BAT618 BAT609 BAT620 Neu oder...
amix

amix

Registriert
24.12.2022
Beiträge
234
Wohnort/Region
Main-Taunus-Kreis
Hallo,

soeben ist mir das hier auf eBay aufgefallen:

6X Original 8Ah Akku Für Bosch 18V Professional GBA GSR BAT618 BAT609 BAT620 Neu

oder

8,0Ah Akku für Bosch 18V Professional GBA GSR GSB BAT618 BAT609 BAT620 BAT618 DE

(sorry, habe noch nicht die Berechtigung externe Links zu setzen)

Auf dem Produktfoto ist die "ProCore" Aufschrift zu erkennen! Ich glaube kaum, daß ein 18V 8Ah Akku für 38€ ein Original sein wird. Oder irre ich mich? Auf Idealo fangen die nämlich um die 120€ an... Was mich stutzig macht ist, daß die Fälschungen, hier in DE, so dreist feil geboten werden. Nachbau Akkus, die als solche gekennzeichnet sind, ok, aber das hier?! Ist der Begriff "ProCore" nicht geschützt?
 
"Für" ist das Zauberwort. Das sind natürlich keine echten Bosch Akkus.

Oft ist es dann auch so, dass die Akkus die du erhältst, anders als im Angebot abgebildet, keine geschützten Namen/Logos aufweisen. Auch ist fraglich ob da jeweils überhaupt 8Ah "drin" sind, einfach ausgedrückt. ... :wink:

Hier ein interessantes/informatives Video von Gerald/ "Bosch Power Tools Fan" dazu:



Viele Grüße,
ratchetingwrench
 
Zuletzt bearbeitet:
Auf dem Produktfoto ist die "ProCore" Aufschrift zu erkennen! Ich glaube kaum, daß ein 18V 8Ah Akku für 38€ ein Original sein wird. Oder irre ich mich?
Das ist doch ganz einfach, wenn "Bosch" nicht drauf steht, ist es ganz klar ein Nachbau/NoName Akkupack, hat dann auch null mit einer Fälschung/Fake zu tun, sprich das muss man ganz klar trennen und ist bei allen Zubehörprodukten ähnlich.
 
Ja, bei dem von mir verlinkten.
Weiter unten wird dann auch noch der angesprochene ProCore angeboten. Und das ist eindeutig ein Markenzeichen!
8,0Ah Akku für Bosch 18V Professional GBA GSR GSB BAT618 BAT609 BAT620 BAT618 DE 3165140791649 | eBay

Hmm. Standort Deutschland. Sollte man sich ja gerade mal einen ordern und aufschrauben...
Leider habe ich, für den Fall, dass es kein Fake ist keine Verwendung dafür und meine große Stromsenke ist derzeit auch außer Gefecht so dass ich nur mit der Kleinen 50A Senke arbeiten könnte.

PS
 
Meines Wissens zählt Bosch zu einem Markenname, ProCore wäre dann ein Produktname ...
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto_2023-03-11_09-56-09.png
    Bildschirmfoto_2023-03-11_09-56-09.png
    22,6 KB · Aufrufe: 89
Es scheint noch nicht einmal möglich, daß Zeitgenossen, die das entsprechende Know-How hätten, vernünftige Akkus nachbauen könnten, da die Preise für belastbare Akku-Zellen bereits so hoch sind, daß man am Ende nichts gewinnen würde. Ansonsten könnte ich mir vorstellen, daß Selbstbau-Kits einen großen Erfolg haben könnten.
 
Aber wo siehst Du auf dem Akku Bosch? Der passt doch nur gaaanz zufällig...
Stimmt, "Bosch" steht da nicht (sehe ich erst jetzt, der Artikel, auf den ich mich, u.a., beziehe hat die Nummer 394446138703), aber ganz dick und fett "ProCORE" drauf, mit einem Design, das zum Verwechseln ähnlich ist. Es ist also klar, daß hier getäuscht werden soll. Deswegen war ich so verwundert, daß diese, in Deutschland, so ohne weiteres gelistet werden. Der Händler, "powertoolbattery16", scheint sich darauf spezialisiert zu haben. Es gibt auch Akkus im Design von Ryobi, DeWalt, etc.

Bei dem Preis ist aber definitiv was faul.
Auf Jeden! :wink:
 
Stimmt, "Bosch" steht da nicht (sehe ich erst jetzt, der Artikel, auf den ich mich, u.a., beziehe hat die Nummer 394446138703), aber ganz dick und fett "ProCORE" drauf, mit einem Design, das zum Verwechseln ähnlich ist. Es ist also klar, daß hier getäuscht werden soll.
Nein, das sind Nachbau Akkus wie es die schon seit Jahrzehnten gibt, also auch bei zig anderen Konsum gibt es Zubehör/Ersatz von Drittanbietern ... und das beim ca. halben Preis auch minderwertigeres verbaut wird, ist auch schon immer so.
Oder was sollen die sonst auf den Akku drauf schreiben, um dem Kunden die größeren Zellen mit zu teilen - 21700 (glaub damit können nicht alle etwas anfangen, mit ProCore aber schon)?
 
Oder was sollen die sonst auf den Akku drauf schreiben, um dem Kunden die größeren Zellen mit zu teilen - 21700 (glaub damit können nicht alle etwas anfangen, mit ProCore aber schon)?
Keine Ahnung, was die da drauf schreiben sollten, aber der Look ist zu ähnlich, für meinen Geschmack. Mir ging es um's Design, das zum Verwechseln ähnlich sieht. Aber egal. Das wichtigste wäre einfach nur zu wissen, welche solide und welche es nicht sind. Ich hätte kein Problem mit Drittanbieter-Akkus, solange sie mir a) die Geräte nicht kaputt machen und b) das Versprechen (Spezifikation) halten.
 
Hier im Forum wurden ja schon einige Nachbau Akkus obduziert. Zwar noch keine Procore Attrappen, aber mehrere 18650 Modelle.
Bisher waren alle Akkus unterirdisch schlecht.
Schlechte Zellen, eingesparte Sicherheitsfunktionen, Brandgefahr, schlechte Leistung, Betrug bei der Kapazität. Billiger Kunststoff. Und so weiter....
 
Die Spezifikation werden von Nachbauakkus mit Sicherheit nicht eingehalten. Die Geräte und die Akkus von Bosch haben einen Datenaustausch untereinander. Damit meine ich jetzt nicht Standort und IP-Adresse, sondern vielmehr die Betriebszustände: (Ladezustand, Temperatur, Überlast, max. Leistungsaufnahme vom Gerät, wenn z.B. in einem BiTurbo-Getät ein 5Ah Akku oder kleiner eingesteckt wird). Es ist daher Quatsch "billige" Nachbauakkus zu kaufen. Zumal die Billigheimer auch nichts verschenke: Du bekommst was du bezahlst. Akkuzellen haben nicht nur eine Kapazität (auch die angegebenen Ah sind oft nur zur Hälfte war), sondern auch die max. Stromangabe der einzelnen Zellen ist ein entscheidender Kostenpunkt. Die Kapazität alleine sagt genauso viel wie z.B. 3 kg Fleisch aus. Die Spannung wäre äquivalent die Info zur Tierart z.B. Schwein. Mehr Aussage ehält man nicht! Ich kaufe weder beim Werkzeug noch beim Metzger Wundertüten...
 
Aber egal. Das wichtigste wäre einfach nur zu wissen, welche solide und welche es nicht sind. Ich hätte kein Problem mit Drittanbieter-Akkus, solange sie mir a) die Geräte nicht kaputt machen und b) das Versprechen (Spezifikation) halten.
Infos zu minderwertigen Nachbau/NoName Akkus findest du hier oder im Netz gerade genug, dich einlesen und zu deinem Bedarf abwägen musst du selbst (schaue mal was die verbauten Akkuzellen im Bosch ProCore kosten, ist ein grober Vergleich).
Also selbst wenn man von den Billigakkus nur abraten kann, werden die dennoch gekauft … Billig zieht nun mal und dabei wird leider zuerst langjährige Kosten und höherer Müllbedarf ausgeblendet, ggf. fehlende Leistung an der Maschine usw. merkst erst nach dem Kauf und ist bei jedem Nachbau Akku anders … bei Original hast immer denselben Standard.
 
Es gibt auch Leute, die ihr Werkzeug vom Grabbeltisch bei 1Euro Läden kaufen. Nur weil manche sowas kaufen, ist das nicht automatisch gut.
 
Thema: Sind diese Bosch Professional Akkus auf eBay Fälschungen?

Ähnliche Themen

Bosch Procore Akku-Wachstum

Alternativen zu Bosch 18V Akkus ???

Zurück
Oben